Facebook Seite Feed abonnieren

Friedrich Ani – Süden und das Geheimnis der Königin wird verfilmt

23. Juli 2007 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Das erste Buch “Süden und das Geheimnis der Königin” aus der zehnteiligen “Süden-Reihe” wurde 2002 mit dem deutschen Krimipreis ausgezeichnet.

Tabor Süden heißt der wortkarge Kommissar, der bei der Kripo München bei der Vermisstenstellen arbeitet. Eine Leiche wird in einem scheinbar leer stehenden Haus gefunden, die Identität kann nicht festgestellt werden. Der Mann ist offensichtlich verhungert. Auf einem Foto, das bei dem Toten gefunden wird, steht der Name einer Frau (die geheimnisvolle Königin, gespielt von Iris Berben), die seit mehr als zehn Jahren vermisst wird.

Somit treten Tabor Süden, gespielt von Ulrich Noethen, und sein Kollege Martin Heuer, dargestellt von Martin Feifel, auf den Plan. Die Handlung spielt am Gärtnerplatz, in Giesing, im “Wirtshaus im Fraunhofer” und in Oberitalien. Das ehemalige Hauptzollamt an der Landsberger Straße dient dem Filmteam als Kommissariat und als Pathologisches Institut.

Martin Enlen, der Regisseur hat schon mehrere Fernsehkrimis inszeniert, unter anderem die bayerischen “Tatort”-Folgen “Das Glockenbachgeheimnis” und “Tod auf der Walz”. Die Verfilmung eines zweiten “Süden”- Krimis ist geplant, wann die beiden Folgen im ZDF ausgestrahlt werden ist noch nicht bekannt.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar