Facebook Seite Feed abonnieren

Für Buchtrinker und Seitenfresser mit dem Faible für Dior

6. Dezember 2007 | Von | Kategorie: Für Buchtrinker und Seitenfresser, Lesekreis

DiorKurzbeschreibung
Der 13.Februar 1947 markiert einen Meilenstein in der Modewelt: An diesem Tag präsentiert in Paris der unbekannte Modedesigner Christian Dior seine Kollektion. Und revolutionierte die Damenmode der Nachkriegszeit: Statt spartanisch kommt der “New Look” verschwenderisch, elegant und opulent daher. Mit dieser Kollektion schafft Christian Dior den internationalen Durchbruch und wird zum Lieblingsdesigner der Schönen und Reichen. Innerhalb weniger Jahre etabliert er ein weltweites Modeimperium, das bis heute zu den edelsten Marken überhaupt gehört. Am 24.Oktober 1957 erlag Dior einem Herzanfall. Seine vier Nachfolger als Chefdesigner des Hauses sorgten jedoch ebenso für Furore: Yves Saint Laurent, Marc Bohan, Gianfranco Ferré und seit 1997 John Galliano. Der “ausgeflippte Brite” präsentiert seine erste Dior-Kollektion genau 50 Jahre, nachdem der Meister mit dem “New Look” debütiert hatte. Wieder geht ein Ruck durch die Modewelt: die Presse feiert Gallianos Stil als “göttlichen Wahnsinn”. Die aufregende Geschichte des Hauses Dior wird hier exklusiv und aus erster Hand erzählt, begleitet von historischen Aufnahmen aus dem Dior-Archiv, Bildern weltbekannter Modefotografen und den 150 schönsten Dior-Kreationen.

Ein wunderschöner Prachtband mit vielen Modeaufnahmen des Starfotografen Laziz Hamani für Menschen, die sich gerne an schönen Dingen erfreuen!
Erschienen bei Collection Rolf Heyne, München, 135 Euro

Schreibe einen Kommentar