Facebook Seite Feed abonnieren

Antonio Orlando Rodriguez gewinnt Alfaguara-Literaturpreis und 175 000 Dollar

27. Februar 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Antonio Orlando RodriguezDer kubanische Schriftsteller Antonio Orlando Rodriguez hat den mit 175 000 US-Dollar dotierten spanischen Alfaguara-Literaturpreis (Premio Alfaguara de Novela) erhalten. Der Preis wird seit elf Jahren vom gleichnamigen Verlag vergeben. Für den diesjährigen Wettbewerb waren 511 Manuskripte eingereicht worden. Der 1956 geborene Autor wurde für seinen Roman “Chiquita” ausgezeichnet. Das Werk beschreibt eine imaginäre Biografie einer kleinwüchsigen Tänzerin. Rodriguez ist in Lateinamerika vor allem für seine Kinder-und Jugendbücher bekannt. Bisher ist keines seiner Werke ins Deutsche übersetzt worden. Der 52-jährige Autor lebt in den USA.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar