Facebook Seite Feed abonnieren

Christine Westermanns Büchersendung erstmals am 06.10. um 22.30 Uhr im WDR

29. September 2009 | Von | Kategorie: Frauen

Am 06. Oktober 2009 startet das WDR die neue Büchersendung mit Christine Westermann um 22.30 Uhr auf west.art.

Einmal im Monat soll jeweils dienstags die 40-minütige Sendung zu sehen sein. Werner Köhler, dessen neuer Krimi Crinellis Dunkle Erinnerung gerade erschienen ist, wird regelmäßiger Gast bei Christine Westermann sein.

In der Auftaktsendung am 6. Oktober werden als weitere Gäste Schauspieler Jürgen Tarrach, der Ferdinand von Schirachs Buch Verbrechen mitbringt und in seinen Rollen gerne Kino mit Literatur verknüpft und der Sänger und Hörbuchsprecher Gerd Köster erwartet.  Das Allround-Talent Gerd Köster hat schon vielen Büchern, u.a. ganz aktuell dem neuen Krimi von Werner Köhler, mit seiner markanten Stimme Leben eingehaucht.

Die folgenden sieben Neuerscheinungen werden in der ersten Sendung vorgestellt:

Reif Larsens – Die Karte meiner Träume” (S. Fischer) vor.

Gerard Donovans – Winter in Maine (Luchterhand)

Jacques Roubaud – Der verlorene letzte Ball (Wagenbach)

Truman Capote – Marilyn & Co. (Kein & Aber)

Christian Sprang – Aus die Maus (Kiepenheuer & Witsch)

In Wien hat Christine Westermann den österreichischen Autor Wolf Haas an den Schauplätzen seines neuen Krimis “Der Brenner und der liebe Gott” (Hoffmann und Campe) getroffen. Mit ihm spricht sie über den Roman, seinen Schreibstil und die Welt des kauzigen Krimihelden Simon Brenner.

Die nächsten Sendungen werden voraussichtlich am 10. November und 15. Dezember 2009 ausgestrahlt.

Quelle: WDR.de

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar