Facebook Seite Feed abonnieren

Brauchtum

Welttag des Buches – am 23. April 2008

19. April 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Lesekreis

Der Welttag des Buches Am 23. April 2008 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Auf Lesungen, Bücherparties, bei literarischen Schnitzeljagden oder Märchenstunden teilen leidenschaftliche Leser ihre Begeisterung für Bücher. Der Startschuss zum Welttag des Buches 2008 fiel am 17. April mit dem […]



Münchner Ostermarsch für den Weltfrieden

20. März 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Lesekreis, München, Termine

Wer an Ostern ein Zeichen für den Weltfrieden setzen will, kann am Ostersamstag, den 22. März, am traditionellen Ostermarsch teilnehmen. Dieser wird wie immer vom Münchner Friedensbündnis organisiert. Das Motto lautet in diesem Jahr: “Völkerrecht statt Faustrecht!” Los geht es um 11 Uhr am Orleansplatz mit Richard Forward vom Munich American Peace Committee. Der Demonstrationszug […]



Weltfrauentag 2008 – Investing in Women and Girls

7. März 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Frauen, Lesekreis

„Die Fantasie der Männer reicht bei Weitem nicht aus, um die Realität Frau zu begreifen.“ Anna Magnani (1908–1973), italienische Schauspielerin Der Internationale Frauentag (International Women’s Day) oder Weltfrauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Er entstand im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. […]



12 Trauben für 12 Wünsche – ein Neujahrsbrauch der Spanier und Portugiesen

1. Januar 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Lesekreis

Pro Glockenschlag wird eine Traube verzehrt. Damit dieser Ritus wirklich Glück bringt, müssen alle zwölf Trauben um Mitternacht verspeist sein. Sonst bringt er Unglück… Eine Lebensweisheit besagt, dass “das, was man in den ersten Stunden des neuen Jahres macht, sich im ganzen Jahr wiederholen wird”. Damit das Glück sie im ganzen Jahr begleiten möge, steigen […]



Basiliusbrot – ein Neujahrsbrauch der Griechen

1. Januar 2008 | Von | Kategorie: Brauchtum, Dies und Das, Lesekreis

In Griechenland wird am Neujahrstag ein spezielles Brot gereicht, in das als Glücksbringer eine Münze eingebacken wird. Derjenige, der das Stück Brot mit der Münze erhält, soll im neuen Jahr glücklich werden. Das “Basiliusbrot” ist dem heiligen Basilius gewidmet. Seine Schriften waren wegweisend für die griechische Theologie. Geboren um 330 in Cäsarea, Kappadokien, gestorben am […]