Facebook Seite Feed abonnieren

Gedichte

Ausklang: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014

24. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Gedichte, Lesekreis, Weihnachten

Ausklang Wenn die weißen Riesenhasen abends übern Rasen rasen und die goldnen Flügelkröten still in ihren Beeten beten, wenn die schwarzen Buddelraben tief in ihrem Graben graben und die feisten Felsenquallen kichernd in die Fallen fallen -: dann schreibt man, wie jedes Jahr, den hundertzwölften Januar. Was? Ihr kennt ihn nicht, den Tag? Schaut mal […]



Das öde Land von T.S. Eliot

3. April 2013 | Von | Kategorie: Dies und Das, Gedichte, Lesekreis

April ist der übelste Monat von allen, treibt Flieder aus der toten Erde, mischt Erinnerung mit Lust, schreckt Spröde Wurzel auf mit Frühlingsregen. Der Winter hat uns warm gehalten, hüllte Das Land in vergeßlichen Schnee, fütterte Ein wenig Leben durch mit eingeschrumpelten Knollen. Der Sommer kam als Überraschung, über den Starnberger See Mit Regenschauer; wir […]



…when he put some Sweeties in the Stiefel rein…

6. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gedichte, Lesekreis

From the deep Forrest kommt he angerauscht, with his red Mantel and a Bart, der sich nice bauscht. His Turboschlitten is very fast, when he durch the Straßen rast. And the red Nase is shining weit, and his Lächeln is very breit. Nicht only the Kinder, nein also the Großen tun sich freun, when he […]



Da ist nun unser Osterhase!

8. April 2012 | Von | Kategorie: Gedichte, Lesekreis

Kurt Tucholsky, 1890-1935 Da ist nun unser Osterhase! Er stellt das Schwänzchen in die Höh´ und schnuppert hastig mit der Nase und tanzt sich einen Pah de döh! Dann geht er wichtig in die Hecken und tut, was sonst nur Hennen tun: Er möchte sein Produkt verstecken, um sich dann etwas auszuruhn. Das gute Tier! […]



Was gesagt werden muss von Günter Grass

4. April 2012 | Von | Kategorie: Gedichte, Lesekreis

Was gesagt werden muss von Günter Grass Warum schweige ich, verschweige zu lange, was offensichtlich ist und in Planspielen geübt wurde, an deren Ende als Überlebende wir allenfalls Fußnoten sind. Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag, der das von einem Maulhelden unterjochte und zum organisierten Jubel gelenkte iranische Volk auslöschen könnte, weil in […]



Dichter(innen) am Ball – Gedichtwettbewerb von weissbooks.w und VGF

29. Juni 2011 | Von | Kategorie: Dies und Das, Frauen, Gedichte, Lesekreis, Verlagsszene

Dichter(innen) am Ball – Mein Gedicht zur Frauenfußball-WM Die Frankfurter feiern die Frauenfußball-WM nicht nur im Stadion, sondern auch am Mainufer. Der Frankfurter Verlag weissbooks.w und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt VGF haben anlässlich der WM einen gemeinsamen Gedichtwettbewerb ausgeschrieben. Mitmachen darf jeder, der bis zum 13. Juli 2011 ein Kurzgedicht (vier bis sechs Zeilen), in dem […]



Ins Reine – Michael Krüger liest im Lyrik Kabinett München am 18.05.11

3. Mai 2011 | Von | Kategorie: Gedichte, Lesungen, München

Michael Krüger liest am 18.05.2011 aus seinem neuen Gedichtband “Ins Reine” im Lyrik Kabinett in der Amalienstr. 83 in München. Michael Krüger, geb. 1943 in Wittgendorf, gelernter Buchhändler, Lyriker und Autor. Seit 1986 literarischer Leiter und seit 1995 Geschäftsführer des Carl Hanser Verlags in München. Neben seiner Arbeit als erfolgreicher Verleger, Verfechter und Vermittler von […]



Neujahr bei Pastors von Ludwig Thoma

30. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Dies und Das, Gedichte, Lesekreis

Neujahr bei Pastors Mama schöpft aus dem Punschgefäße, Der Vater lüftet das Gesäße Und spricht: “Jetzt sind es vier Minuten Nur mehr bis zwölfe, meine Guten. Ich weiß, daß ihr mit mir empfindet, Wie dieses alte Jahr entschwindet, Und daß ihr Gott in seinen Werken – Mama, den Punsch noch was verstärken! – Und daß […]



Lebensgefühl: Es färbte sich die Wiese grün…

20. April 2010 | Von | Kategorie: Gedichte, Musik

Die in den 1970er Jahren populäre deutsche Rockband Novalis verwendete für ihre Songs eigene Lyrik, aber auch Gedichte des Namensgebers Friedrich Freiherr von Hardenberg, der unter dem Pseudonym Novalis publizierte. “Es färbte sich die Wiese grün” stammt aus dem 1975 erschienenen Album “Novalis”. Es färbte sich die Wiese grün Und um die Hecken sah ich […]



ARTE.TV – Poetische chinesische Grüße per E-Card verschicken

8. Juli 2009 | Von | Kategorie: Dies und Das, Gedichte, München

Die Zeiten ändern sich weil das Muster seines Fells von unbekannter Herkunft ist wird der Tiger verhaftet In diesem Jahr machen die Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz China, den Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2009, zum Thema der Sommer-Aktion “Poesie in die Stadt” . Im Juli und August werden uns in U-Bahnhöfen, auf Litfasssäulen, […]