Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ verbrannte Bücher ’

Blick in ein rastloses Leben: Klaus Manns Tagebuch komplett online

4. Mai 2012 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis

Das Münchner Literaturarchiv Monacensia hat die kompletten Tagebücher von Klaus Mann (1906 bis 1949) ins Internet gestellt. Der Sohn von Thomas Mann hat vom 09.10.1931 bis zu seinem Tod am 21.05.1949 Tagebuch geführt. Auf Wunsch der Familie waren die Tagebücher bis zum Jahr 2010 weitgehend unzugänglich. Jetzt sind die insgesamt 3479 Seiten eingescannt unter www.monacensia-digital.de […]



Lesungen und Führungen zum 75. Jahrestag der Bücherverbrennung in München

8. Mai 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Lesungen, München, Stöckchen

Von 11 Uhr an werden auf dem Odeonsplatz (bis 13 Uhr) und dem Königsplatz (bis 22 Uhr) prominente Persönlichkeiten, darunter Dieter Hildebrandt und Bruno Jonas, aus verbrannten Büchern lesen. Zuvor wird um 10 Uhr der Künstler Wolfram P. Kastner auf dem Königsplatz einen Brandfleck herstellen, “damit kein Gras über die Sache” wächst. Die Führung “Der […]



Das Buch der verbrannten Bücher von Volker Weidermann

29. April 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Lesekreis

Kurzbeschreibung Die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933: Wie es dazu kam, was genau geschah und welche Bücher es waren, die den Flammen übergeben wurden. Nach dem überwältigenden Erfolg der »Lichtjahre«, seiner kurzen Geschichte der deutschen Literatur nach 1945, wendet Volker Weidermann den Blick zurück auf den Tag, an dem in Deutschland die Bücher brannten. Seine […]