Facebook Seite Feed abonnieren

Über uns

Lesekreis

1992 gründete ein Kreis von Eltern in München Altperlach eine Eltern-Kind-Initiative. Zunächst entstand ein Kindergarten, 1995 bauten wir aus und integrierten einen Hort für die Grundschulkinder. Zeitweise betreuten wir 36 Kinder ganztags und beschäftigten 4 Vollzeitkräfte. Wir Eltern kämpften 7 Jahre mit dem Vermieter und dem Stadtjugendamt, entwickelten in vielen Nächten pädagogische Konzepte, veranstalteten Renovierungs- und Putzorgien, stritten und vertrugen uns wieder, kurz, verbrachten eine sehr intensive Zeit miteinander.

Im zweiten Halbjahr 1999 verließen viele unserer Kinder die Grundschule und somit den Hort und die Initiative. Um uns nicht aus den Augen zu verlieren, gründeten wir den Lesekreis. Wir, ca. 15 ehemalige Eltern der Initiatve, treffen uns seit Ende 1999 in 6- bis 8 wöchigen Abständen, um ein Buch zu besprechen. Bei den jeweiligen Treffen haben alle die Möglichkeit einen Buchtitel vorzuschlagen, abschließend wird abgestimmt, welches Buch wir zum nächsten Terlin lesen und besprechen.

Die jetzige Basis unserer Gemeinschaft, inzwischen sind einige unserer Kinder bereits ausgezogen und bereiten sich auf den Schul- oder Sudienabschluss vor, ist die mehr oder weniger ausgeprägte Leidenschaft für Literatur. In den vergangenen 13 Jahren haben wir über 100 Bücher gelesen und besprochen. Unsere Lesereisen führten uns durch viele Länder und Kontinente und die Geschichten bleiben gegenwärtig.

Dieser Blog bietet eine von Verkaufszahlen unabhängige Plattform für Buchvorstellungen, Rezensionen, Diskussionen und Veranstaltungshinweisen rund um das Thema Literatur.

Herzlich willkommen sind alle, also nicht nur die Mitglieder des Lesekreises, die Lust haben sich zu äußern.

Foto: © Lesekreis