Dragon Love 4 – Höllische Hochzeitsglocken von Katie McAlister

Am 15. Juni 2010 ist der so sehnsüchtig erwartete 4. Band von Dragon Love unter dem deutschen Untertitel „Höllische Hochzeitsglocken“ erschienen.

Aisling Grey möchte endlich ihren Gefährten heiraten, den Anführer der „Grünen Drachen“. Doch leider taucht Drake Vireo bei der Hochzeit nicht auf. Da die „Grünen Drachen“ sich mit der Sippe der „Roten Drachen“ im Krieg befinden, liegen einige Steine auf dem Weg zur Eheschließung mit ihrem Geliebten. Dazu kommt das noch immer ungelöste Problem, dass sie formell die Gefährtin von Fiat Blu, dem Anführer der „Blauen Drachen“, ist.

Gemeinsam mit ihren Freunden, dem Dämon in Neufundländergestalt, Effrijim, dem Daimon des Schicksals, René und ihrem Onkel Damian macht sich Aisling auf die Suche nach ihrem Geliebten. Nebenbei hat sie noch mit der Position als „Venedigerin“ zu kämpfen, die sie unfreiwillig im au-dela einnehmen musste. Auch tauchen einige Neuigkeiten über die eigentlich nicht mehr existenten „Schwarzen Drachen“ auf. Bael, der erste Prinz der Unterwelt, auch bekannt als Belzebub, macht ihr zusätzlich die Hölle heiß.

Damit nicht genug, denn Aisling kämpft immer noch gegen die Ächtung, die sie von der Gilde der Hüter ausschließt und gegen die dunkle Macht in ihrem Inneren, die sie versucht zum Bösen zu verlocken. Doch es wäre nicht Aisling Grey, wenn trotz alledem nicht noch so sehr viel mehr passieren würde. Das Buch hält einige Überraschungen bereit und den Leser ständig in Atem.

Dieser vierte und letzte Teil der Dragon-Love-Reihe von Katie McAlister steht den vorherigen Teilen in nichts nach. Man ist sofort wieder mitten im Geschehen und muss sich auch nicht durch langweilige Wiederholungen boxen. Obwohl die Autorin geschickt an den wichtigen Stellen nachgeholfen hat das Gedächtnis wieder aufzufrischen, ist auf jeden Fall zu empfehlen, die vorigen Teile zu lesen, da es sich um eine Fortsetzung handelt. Es werden nicht, wie so oft üblich bei Buchreihen, immer neue Charaktere in die Handlung eingebunden. Die Geschichte von Aisling und Drake setzt sich weiter fort.

Das Buch ist schreiend komisch, spannend, sehr turbulent und sexy. Für die Fans dieser Reihe ist dieser krönende Abschluss Pflichtlektüre. Jetzt kann man gespannt auf die Buchreihe über die „Silbernen Drachen“ warten. Deren sympathischen Anführer, den Wyvern Gabriel Tahou, auf dessen Sippe ein Fluch lastet, konnte man in Dragon Love schon kennenlernen. „Silver Dragons 01. Ein brandheißes Date“ soll im Januar 2011 erscheinen.

Dragon Love 04 – Höllische Hochzeitsglocken umfasst 327 Seiten, ist am 15. Juni 2010 im LYX Verlag erschienen und für 9,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

Der Lesekreis bedankt sich bei Doc für ihre anschaulichen Eindrücke über das Buch und beim LYX Verlag für die freundliche Überlassung eines Rezensionsexemplares.

9 Gedanken zu „Katie McAlister: Dragon Love 4 – Höllische Hochzeitsglocken [Rezension]

  1. Ehrlich gesagt, finde ich ja die vielen Drachen aus dem ganzen Farbenkreis etwas verwirrend! 😉 Aber dein Fazit, liebe Doc, liefert natürlich einen Grund das Buch zu kaufen….
    LG

  2. @Dolce
    Wenn man die Bücher von Anfang an liest ist es nicht verwirrend. Hier ist es halt so, dass man die Bücher von 1 – 4 der Reihe nach lesen muss. Jedes Buch hat zwar seine eigenen abgeschlossenen Abenteuer, die Aisling bestehen muss, aber die Geschichte von Aisling und ihrem Drachen und den ganzen Drachenclans wird kontinuierlich fortgesetzt und ergänzt. Bei dieser Reihe macht es keinen Sinn zwischendrin anzufangen.

  3. oh wow schon online. Danke für die Blumen.

    Dolce: ach eigentlich sind es die primärfarben plus grün, silber und evtl. schwarz… das geht eigentlich und man wurde ja in den ersten drei Teilen schon nach und nach herangeführt. Das ist übrigens auch ein absolutes Plus, trotz des riesigen Chaos was ständig in Aislings Leben zu herrschen scheint, kann man als Leser den Überblick halten… mehr oder weniger 😆

  4. Jaaaaa, suuuper Rezi!!! Und ich habe es endlich auch, und schon fast zur Hälfte durch. Hahahaha, der Jim mit seinen Sprüchen!!!! Freue mich schon auf die Silbernen Drachen!

  5. Super Rezi, Doc.
    Ich finde auch das das 4 Buch super schön geschrieben ist.
    Einige Stellen ändern sich so wie man es nicht erwartet.
    Witzig geschrieben.
    Doc, haste gut gemacht.
    Schade das es mit den silbernen Drachen noch so lange dauert…

  6. Oh es war mal wieder schön! 🙂 Schade, dass ich es schon aus habe. 🙁
    Und Lilli hat vollkommen recht!!!! Deine Rezi trifft es genau auf den Punkt !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.