Facebook Seite Feed abonnieren

Buch-Stöckchen: 10 Bücher als persönliche Empfehlung

17. September 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Dies und Das, Stöckchen

Read it! heißt das Blog von Marcel, das seine Leser und Leserinnen heute dazu auffordert 10 Bücher zu benennen, die man/frau unbedingt gelesen haben sollte.

Ehrlich gesagt fällt es mir immer wahnsinnig schwer so eine Liste aus dem dem Ärmel zu schütteln, da sich mein Leseverhalten und vor allem auch meine Vorlieben für Bücher ständig ändern. Aber je länger ich darüber nachdenke, um so besser gefällt mir die Idee eine Momentaufnahme zu starten. Jetzt bin ich um mein Bücherregal geschlichen und habe mir folgende Titel notiert:

Der menschliche Makel von Philip Roth (hoffe ja, er bekommt in diesem Jahr den Literaturnobelpreis ;-) )

Die Wand von Marlen Haushofer

Was ich liebte von Siri Hustvedt

Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien

Menschenkind von Toni Morrison

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins von Milan Kundera

Die Blechtrommel von Günter Grass

Buddenbrooks von Thomas Mann

Der Gott der kleinen Dinge von Arundhati Roy

Fräulein Smillas Gespür für Schnee von Peter Høeg

Homo faber von Max Frisch

Die Wohlgesinnten von Jonathan Littell

Nun könnte ich ewig fortfahren, belasse es aber bei dieser Liste und werfe die Idee als Stöckchen verpackt an einige aus meiner Blogroll.

Denke da speziell an Maren von der Biblomanie, Eva von SEANNE.AT, Nina von der libromanie, an tinius von ReadingEase, dessen Liste mich sehr interessieren würde, an anne von The Island Weekly, die uns hoffentlich einen amerikanischen Einblick in die Literatur gewährt, an Die Sprachspielerin, in der Hoffnung, dass sie so vielleicht durch einen Rückblick neue Impulse gegen ihre derzeitige Schreibblockade bekommt, natürlich an Henny Hidden, meine hochgeschätzte Krimilady, an Gabi und Joachim vom Blog Lauter Lesenswertes, weil sie gute, anregende Literatur und Sachbücher weitab vom Mainstream empfehlen und an Don Farrago, der uns bestimmt eine Liste mit fantastischen Klassikern bescheren kann.

Dies ist absolut keine Pflichtveranstaltung, also bitte nur mitmachen, wenn ihr tatsächlich Lust und Zeit dazu habt. Natürlich kann sich auch jeder das Stöckchen nehmen, der nicht aufgelistet ist.

Viel Vergnügen!

Quelle Foto: Flickr

30 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. [...] Lesekreis [...]

  2. Danke für die Teilnahme! Würde mich freuen, wenn noch mehr an der Aktion teilnehmen würden ;-) Also danke auch für deine ausgesprochenen “Einladungen” ;)

  3. ich tu mich sehr sehr schwer mit solchen Dingen, wo man seine Top 3, 5, 10 von irgendwas aufzählen “muss”, aber ich werde mich in den nächsten Tagen mal hinterklemmen ;)

  4. ReadingEase muß Dich in dieser Hinsicht leider enttäuschen, da das Blog für “Stöckchen” leider nicht ausgelegt ist. Der Platz ist allein Rezensionen vorbehalten. LG tinius

  5. Stöckchen ist angekommen und wird in den nächsten Tagen bearbeitet :)

  6. Nun, meine liebe Dolcevita, wenn du von mir nur “Klassiker” erwartest, muss ich dich leider enttäuschen. Es wird mit Sicherheit auch der eine oder andere Nicht-Klassiker (oder gar Neo-Klassiker) dabei sein.

    Ich brauche aber noch etwas Zeit zum Herumschleichen, weil ich meine “all time favorites” gegen Eintagsfliegen abwägen muss… :roll:

    lg Don Farrago

  7. oops… beim eigenen Link vertippt… schäm… :oops:

  8. @ Marcel: was ist eigentlich mit dir? Mir ist gerade aufgefallen, dass du gar keine “Liste” erstellt hast.
    @ Maren: kann das verstehen, ging mir genauso, habe dann aber einfach spontan Bücher aus dem Regal gezogen..
    @ tinius: argh, und was ist mit den Bestenlisten von SWR und den ganzen Nachrufen und Preisen und Auszeichnungen? Na ja, aber wie gesagt, musst ja nicht mitmachen. ;-)
    @ Eva: freut mich, dass das Stöckchen angekommen ist!
    @ Don Farrago: verflixt, ich finde deinen Vertipper gar nicht!
    Ansonsten bin ich schon sehr gespannt auf deine Empfehlungen, stelle mir vor, dass viele Henker, Huren, Hexen und Abenteurer darin vorkommen. ;-) Aber nein, im Ernst, nimm´s locker und mach nur keine Doktorarbeit daraus. Freue mich total darüber, dass du überhaupt dabei bist, habe schon so lange nix mehr von dir gehört….

    Liebe Grüße @ all!

  9. @dolcevita: Am Ende der Aktion, wenn ich die Listen zusammenstelle, präsentiere ich auch meine Top 10 ;-)

  10. @ dolcevita
    Freut mich, dass du auch an mich gedacht hast. :) Mein Beitrag steht nun auch -> http://libromanie.de/2008/09/17/blogparade-10-bucher-die-man-gelesen-haben-muss/

    Liebe Grüße,
    Nina

  11. Nachrufe, News und Preise sind gekillt, um den Zeitaufwand zu minimieren, zudem waren das keine rein persönlichen Bestandteile im Blog, die hat es nur in den Rezensionen gegeben – und das wird auch so bleiben. An der SWR – Bestenliste hänge ich, und da sie mit einem Eintrag im Monat abgegessen ist, bleibt sie erhalten. LG tinius

  12. @ Nina, hi, schön, dass du mitgemacht hast, da gibt es ja einige interessante Anregungen bei dir zu holen, gestehe freimütig, dass ich von der Hälfte deiner Empfehlungen noch nie gehört habe!
    @ Marcel: hehe, nachher guckst du ab… :lol:
    @ tinius: ist doch ok und überhaupt kein Problem ;-) jeder wie er mag!
    LG

  13. Damit Du weißt, was ich so in der ewigen Bestenliste hab, die allerdings durchaus länger sein dürfte, fehlen doch noch etliche, mir wichtige Bücher, hab ich die bei ReadIt in die Kommentare gesetzte Liste hier noch einmal für Dich :

    1. Jan Graf Potocki : Die Handschrift von Saragossa oder Abenteuer in der Sierra Morena

    2. John Irving : Owen Meany

    3. Carlos Fuentes : Terra Nostra

    4. Irmtraud Morgner : Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz

    5. Judith Kuckart : Wahl der Waffen

    6. John Irving : Gottes Werk und Teufels Beitrag

    7. Matt Ruff : Fook on the Hill

    8. Laurence Sterne : Tristram Shandy

    9. John Updike : Hasenherz

    10. E. T. A. Hoffmann : Lebensansichten des Kater Murr

    Die Reihenfolge ist variabel. LG tinius

  14. hi tinius,
    sehr schön, zumindest kenne ich 50% deiner Auswahl! ;-)
    Bin wirklich gespannt, wie Marcel das bündeln will, habe bislang kaum Übereinstimmungen entdeckt. Ich glaube Matt Ruff taucht zweimal auf und na ja bei den “jüngeren” Blogbetreibern Zafon……
    Schönen Tag!

  15. Mich kann man nicht bündeln, denke ich. Das ist zum Teil eine Altersfrage, zum anderen der Ansprüche. Was ich teilweise auf entsprechenden Listen gesehen habe, treibt mir die Tränen in die Augen. Und mein Spektrum an Lektüre dürfte so etwa das Xfache der anderen Teilnehmer umfassen…. LG tinius (Definiere X als eine Zahl zwischen 5 und 20).

  16. Hallo dolcevita,

    ich vermisse Dich. Ist ja interessant, welche Bücher so vorgeschlagen werden. Und sich auf 10 zu beschränken, fällt schwer. Ich überlege noch.
    Auf alle Fälle würde ich Christa Wolf ” Kassandra” oder auch “Kein Ort. Nirgends” hineinnehmen.
    Und mir fallen nur alte ein.
    Kleist “Michael Kohlhaas”
    Camus ” Die Pest”
    Flaubert “Madame Bovary”
    Zola “Das Tier im Menschen”
    und die neuen
    Kundera”Der Scherz”
    Haushofer”Die Wand”
    Krimis: die von David Peace
    Ach,ich muß noch ein bißchen überlegen.

    Grüße
    Henny

  17. Tinius: Lachtränen? Freudentränen? Oder vielmehr und wahrscheinlicher: Tränen der Arroganz? :)

  18. Ja, noch mal in den Bücherschrank geschaut,

    Umberto Eco “Der Name der Rose”
    Elfriede Jelinek “Die Klavierspielerin”

    Henny

  19. Tolle Liste übrigens! “Die Wand” landet vielleicht auch auf meiner, ebenso “Homo Faber”. Und “Was ich liebte” ist wirklich ein schönes Buch.
    “Der menschliche Makel” habe ich schon dreimal begonnen, musste dann aber immer abbrechen weil es mich aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen furchtbar genervt hat. Da ich es von einem mir sehr lieben Menschen geschenkt bekommen habe, möchte ich es aber unbedingt mal lesen, also werde ich mich weiter daran versuchen ;)

  20. Nur 10? Puh. Danke für die Einschrtänkung auf Angloamerikanische Literatur. Hilft ein bißchen…
    Siri Huvstedt “What I Loved” und Tolkien “The Hobbit” wären auch meine unbedingten Lieblinge. Und Henny mag Davice Peace … nein, noch so eine perverse wie ich ;-) … ich habe ihn immernoch nicht auf Deutsch gelesen, ich stelle mir die Übersetzung seiner dichten Sprache höllisch schwer vor.

    OK, damit noch andere genannt werden:

    1. Milne: Winnie the Pooh
    2. Rudyard Kipling: The Just-So Stories
    3. Carson McCullers: The Heart is a Lonely Hunter
    4. E. Annie Prouxl: The Shipping News
    5. Truman Capote: In Cold Blood
    6. C.S. Lewis: The Lion, the Witch an the Wardrobe OR The Voyage of the Dawntreader (aus der Narnia Serie)
    7. Margaret Atwood: The Blind Assasin
    8. Jeffrey Eugenides: Middlesex
    9. Paul Auster: The Book of Illusions
    10. E.M. Foster: A Passage to India

    Eigentlich schade: “The Cat in the Hat” und überhaupt die ganze Welt der Comics würde ich hier auch unterbringen wollen. Ach, und Science Fiction. Aber.

  21. [...] a blog activity on Dolcevita’s site Lesekreis originated by Marcel of Read it! called “Stöckchen”, which is basically a game of [...]

  22. So, meine Favoriten stehen mittlerweile auch fest. Pooh, war das ‘ne schwere Geburt! Und da der Marcel ohnehin mit der Bündelung und Zusammenführung der Empfehlungen ein Lebenswerk initiiert hat, wird er mir sicherlich verzeihen, dass ich dabei ein klitzekleinwenig “betuppt” habe…

    Außerdem hoffe ich doch sehr, dass der gute Tinius bei meiner Liste nicht so viele Taschenbücher benetzen muss :cool:

    lg, Don Farrago

  23. O my gawd… :oops:
    Aus “Taschenbücher” mach “Taschentücher”… so geht das, wenn man einmal im Thema drin ist…

  24. @ Don Farrago: Ich hab auch überlegt, ob das ein Freudscher ist oder einfach ein netter Gag sein sollte ;D

  25. :lol: das lass ich jetzt aber so stehen…..

  26. also gut, fassen wir ein wenig zusammen:

    @ tinius: dir ist sicherlich oder hoffentlich klar, dass du mit deinem Kommentar in einen ziemlich großen Fettnapf getreten bist und Marens Vorwurf leider nicht von der Hand zu weisen ist. Allerdings “kenne” ich dich ja schon ein wenig länger und weiß, wie sehr du “anspruchsvolle Literatur” verehrst.

    @ Henny: ick bün doch da, ich meine natürlich auch bei dir, immer und immer wieder! ;-) werde ganz bald eine neue Spur bei dir hinterlassen…
    wow, du hast Jelinek gelesen, muss ich auch mal machen, Eco und Camus hätte ich fast auf meine Liste gesetzt. Sehr interessant finde ich deine Empfehlung für Peace, es gibt also doch einen Krimiautor, der dich begeistert. Lese gerade Larsson, endlich ein Buch, das du schon rezensiert hast, werde mich dazu noch bei dir äußern…

    @ anne: da hast du ja einen wunderbar breiten angloamerikanischen Bogen gespannt ;-)
    Von Auster habe ich die New-York Trilogie gelesen, das ist aber nicht die deutsche Fassung von The Book of Illusions, oder? Mir gefallen ja die Bücher von seiner Frau besser. Carson McCullers “Das Herz ist ein einsamer Jäger” gehört auch unbedingt in meine Liste und Atwood natürlich auch. Von “Narnia” kenne ich nur die Verfilmung, schade, vermutlich wäre das etwas für meine Kids gewesen, aber irgendwie habe ich erst über den Film von den Büchern gehört.

    @ Don: habe mir schon gedacht, dass du doch eine Doktorarbeit daraus machst und von einem Schleichen ums Bücherregal nicht die Rede sein kann (na ja, wirst vielleicht doch ums Regal geschlichen sein, nur etwas länger halt). Habe dir ja schon gepostet, dass ich Greene vermisse, aber ansonsten hast du eine wunderbare “Senfkreation” geschaffen, das sage ich natürlich nur und auch, weil ich fast alle kenne. ;-)

    Schönen Tag allerseits!

  27. [...] unter: Stöckchen — Elias @ 04:21 Oh, was liegt denn da beim Lesekreis auf dem Weg? Ein Buch-Stöckchen als Aufforderung, zehn Bücher anzugeben, die “man” unbedingt gelesen haben sollte. [...]

  28. Hach, wenn ich eure Listen so sehe, fallen mir nicht nur noch zig Bücher ein, die ich auch noch hätte nennen können/sollen, sondern auch noch etliche, die ich unbedingt noch lesen möchte, wie etwa ‘Gottes Werk und Teufels Beitrag’, ‘In Cold Blood’, ‘Der Gott der kleinen Dinge’ und ‘Der menschliche Makel’.

    Lustig finde ich, dass ich sogar eine Übereinstimmung mit tinius habe. ;) ‘Fool on the Hill’ taucht aber auch auf mehreren Listen auf. Finde ich gut. :)

  29. hi Nina,
    geht mir auch so, je mehr Titel ich sehe, um so mehr könnte ich in meine Liste aufnehmen. ;-)
    “Fool on the Hill” will ich unbedingt ganz bald lesen….
    LG

  30. [...] Auswahl ist das Ergebnis einer “Blog-Umfrage” im Herbst 2008. Die Frage lautete: 10 Bücher als persönliche Empfehlung. Auf diese Weise wurden fast 500 Buchtitel eingereicht. Titel, die bei der Auswertung mehrfach [...]

Schreibe einen Kommentar