Facebook Seite Feed abonnieren

7 Fragen an Stefanie Leo

25. Oktober 2012 | Von | Kategorie: 7 Fragen, Lesekreis

Stefanie Leo betreibt seit 2002 die Website Buecherkinder.de, auf der Kinder und Jugendliche ihre Meinung zu aktuellen Büchern abgeben.

Als buchbegeisterte Mutter dreier Söhne im Lese- und Vorlese-Alter ist Stefanie Leo geradezu prädestiniert ein wenig Licht in das Dunkel der vielen Neuerscheinungen bringen. Ihre “Kinder-Redaktion”, bestehend aus Mädchen und Jungen im Alter zwischen 5 und 20 Jahren, unterstützen sie und geben ganz persönliche unverfälschte Meinungen zu den gelesenen Büchern ab. Pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten beleben und bereichern zusätzlich die Webseite mit eigenen Vorleseerfahrungen.

Seit 2010 vernetzt Stefanie Leo “Kinderbuchmenschen” via Social Web unter anderen mit der Facebook-Seite “Ich mach was mit Kinder-Büchern” und gibt ihre Social Media Erfahrung in Seminaren an Buchhändler weiter.

Stefanie Leo ist Jurymitglied des “Leipziger Lesekompass” und schreibt für die Fachzeitschrift “Eselsohr”. Obwohl sie sich selbst als technikaffin bezeichnet und mit entsprechenden Gerätschaften ausgerüstet ist, liest Stefanie Leo zur Zeit noch am liebsten Bücher der Holzklasse.

7 Fragen an Stefanie Leo

1. Mit wem würden Sie gerne für einen Tag den Platz tauschen?

Mit einem meiner Söhne, dann wüsste ich endlich mal, wie sich männliche Pubertät anfühlt.

2. Welche Projekte warten auf ihre Vollendung?

Die Beantwortung von 7 Fragen – jedenfalls zu diesem Zeitpunkt ;-)

3. Was bringt Sie so richtig auf die Palme?

Die Unterschätzung der Kinder- und Jugendliteratur. Wenn diese Autoren nicht solch eine wunderbare Vorarbeit leisten würden, wären irgendwann keine Belletristik-Leser mehr da. Deshalb will ich die Frage an Kinder- und Jugendbuchautoren: “Wann schreiben Sie denn ein richtiges Buch?” NIE wieder hören!

4. Worauf sind Sie besonders stolz?

Auf meine Familie, ist bestimmt nicht immer einfach mich als Frau unter 4 Männern zu ertragen ;-)

5. Mit welcher historischen Figur hätten Sie sich gerne zum Essen verabredet?

Definitiv mit Jane Austen, dann aber am liebsten zu einer Tasse Tee.

6. Über welche verpasste Gelegenheit ärgern Sie sich noch heute?

Keine, denn als alter Trekkie weiß man: “Don’t mess with Timeline!”. Welche Wendungen mein Leben unter anderen Umständen genommen hätte, will ich gar nicht wissen.

7. Womit haben Sie ihr erstes Geld verdient?

Als Kind der Klingenstadt Solingen habe ich Messerklingen mit Spiritus gesäubert und das in den Ferien 8 Stunden am Stück.
_____________________________________________________________________________________

Der Lesekreis bedankt sich ganz herzlich bei Stefanie Leo für die Teilnahme an unserem Online-Interview.

Quelle Foto: Stefanie Leo – Facebook

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar