Team Zero – Heißkaltes Spiel von Eva Isabella Leitold

Josephine Silver ist Detective und leitet ein SWAT-Team bei der Polizei. Sie besitzt die Gabe in den Geist anderer Menschen einzutauchen und durch deren Augen zu sehen. Bei ihren Ermittlungen hat ihr dieser Umstand immer einen Vorteil verschafft. Einen Vorteil, den sie lieber für sich behält, da sie in ihrem Leben immer ins Abseits gerät und als verrückt abgestempelt wird, wenn sie darüber spricht.

Josy ist einem Serienmörder auf den Fersen, der Frauen nach einem gleichen Schema umbringt. Doch der Mörder weiß von ihrem besonderen Talent, spielt mit ihr und entkommt ihr immer wieder. Als ausgerechnet ihr einziger Vertrauter, ihr Vorgesetzter Dan, sie von diesem Fall abzieht und versetzt, reagiert sie enttäuscht und verärgert. Josy lebt für ihren Job und ist überhaupt nicht glücklich über diese Veränderung. Eigentlich will sie alles hinschmeißen, überlegt es sich dann aber doch anders. Sie fügt sich, wenn auch widerwillig, in ihr Schicksal.

Da sie kaum Informationen über ihr neues Tätigkeitsfeld erhält, ist sie besonders überrascht, als sie vor dem Hauptquartier des FBI steht. Hier trifft sie Special Agent William Turner, den Leiter des Team Zero, wieder. Es stellt sich heraus, dass diese Spezialeinheit aus einer Gruppe von Menschen besteht, die, ebenso wie Josy, übernatürliche Fähigkeiten besitzen. William kennt Josy bereits von einem privaten Intermezzo, deshalb ist das erneute Aufeinandertreffen vorerst schwierig. Auch William hat mit der verschlossenen Josy so seine Probleme, da zwischen den beiden eine sehr starke Anziehung herrscht und die Funken nur so sprühen. Kurz darauf tötet der Serienmörder in Fort Collins erneut, und das Team Zero übernimmt den Fall. Langsam kommen sie hinter das Geheimnis dieses Psychopathen und Josy wird zur Zielscheibe.

Der Roman setzt direkt bei der Verfolgung des Täters ein. Durch die Erzählung in der Ich-Perspektive, erfährt man unmittelbar von Josephines Gabe und wie sie diese nutzt. Ebenso aufschlussreich sind Einblicke in die Gefühlswelt der Protagonistin, die sich selbst gegenüber auch keinen Hehl daraus macht, dass sie schwierig im Umgang mit anderen ist. William lässt nicht locker und durch Passagen, die aus seiner Sicht geschrieben sind, erfährt man wie sehr ihm diese Frau unter die Haut geht und fasziniert.
In dem Roman prickelt es auf jeder Seite von dem Moment an, als die beiden sich das erste Mal begegnen. Dieser Thriller ist äußerst temporeich und sehr spannend. Bis zum Schluss hat auch der Lesende überhaupt keine Ahnung, wer hinter den Serienmorden steckt. Die Mischung aus Romantic und Thrill ist hier außerordentlich gut gelungen. Das Ende lässt darauf schließen, dass dies der erste Band einer Reihe ist. Auch die anderen Charaktere des Team Zero sind sehr gut beschrieben, sodass man unweigerlich mehr über diese interessanten Menschen erfahren möchte.

Ich hoffe, dass die Autorin Eva Isabella Leitold bereits an der Fortsetzung von „Team Zero“ schreibt. Der Untertitel „Heißkaltes Spiel“ ist wirklich absolut zutreffend!

Team Zero – Heißkaltes Spiel„, der Debütroman von Eva Isabella Leitold, umfasst 204 Seiten und ist im Januar 2011 im Sieben Verlag erschienen.

Der Lesekreis bedankt sich bei Doc Jane für die schöne und ausführliche Buchbesprechung und beim Sieben Verlag für die freundliche Überlassung eines Rezensionsexemplares.

Kurzbeschreibung
Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt, schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief, und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt. Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch Josys Leben ist ihn höchster Gefahr, denn ein Serienkiller ist ihr auf den Fersen – und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind. Doch wie erwischt man einen Mörder, der seinen Häschern immer um einen Schritt voraus ist?

Mehr Informationen über das „Team Zero“ findet man unter www.team-zero.at.

63 Gedanken zu „Team Zero – Heißkaltes Spiel von Eva Isabella Leitold [Rezension]

  1. Oh, das hört sich aber auch gut an! Hahahaha, Doc hat es ja im Moment mit den Serienmördern oder Psychopathen. Aber schöne Rezi, echt !! 😀

  2. Hahaha ach dankeschön.

    Und der nächste Serienmörder scharrt schon mit den Hufen 😆

    Ich hoffe bei Silver Dragons gibts keinen . Aber mir hat Team Zero echt gut gefallen, soviel mal dazu. Und ich werde auch den nächsten Teil lesen. Dieses Flache Format des Buches gefällt mir auch super. Man denkt zwar oh nur 200 Seiten aber da die grösser und auch mehr bedruckt sind, denke ich mal das es in sonem durschnitts TB Format auch so an die 300 gekommen wäre. Jo.

  3. Huch, da fahr ich Google hoch und was finde ich?

    Eine superschöne Rezi zu meinem Buch! *freu*

    Vielen lieben Dank für die Mühe… das ist ja wirklich eine sehr ausführliche Rezension:)

    Da ich mich gerade wirklich sehr darüber freue, dachte ich, ich verrate euch, dass der zweite Team Zero
    Teil noch im Sommer erscheinen wird… „Heisskaltes Verlangen“, wird der heißen und die Geschichte dreht sich um Cass und Jeff … 🙂 Also wer Jeff schon kennt, darf sich freuen … ich habe mich beim Schreiben ziemlich in den Mann mir der Intution verguckt *gg*

    Also nochmal vielen herzlichen Dank,
    ich lass euch sonnige Grüße aus der Steiermark hier!!
    Eva

  4. Oh wow ich fasse es nicht, die Autorin höchstpersönlich.
    Freut mich das sie gefällt.
    Super der nächste Teil mit Jeff, den fand ich ohnehin schon so souverän da bin ich aber jetzt echt sehr gespannt. Der Sommer kann kommen 😆

    glg zurück

  5. Aber Halloooooo ???
    Noch eine Autorin die uns lobt ????
    Ey, nicht dass wir wirklich alle um 30 cm wachsen ?? ..hahahaha.
    Das freut mich echt, dass so viel positives Feedback auf unsere Rezis kommt.
    Und es freut mich vor allem für Dolce, schließlich hat sie die ganze Arbeit.

  6. *lach*

    Ist es so ungewöhnlich, dass sich eine Autorin für eine Rezi bedankt?
    Ich will mal was verraten… ich glaube, dass jeder Autor/in nach Rezis zum eigenen Werk Ausschau hält:)
    Ich hab bei der ersten sogar ein paar Tränchen vergossen *g*

    Es ist einfach wunderschön, wenn man Leser in die selbst erschaffene Welt mitnehmen kann und sie sich dort auch noch wohl fühlen! Von daher freu ich mich jedes Mal wie eine Irre, wenn ich tolles Feedback bekomme! Das ist wunderschön!

    Mir gefällt eure Seite übrigens sehr!!!
    Wenn es recht ist, würde ich sie demnächst (sobald meine Freundin Zeit hat, denn ich kenn mich da leider übehaupt nicht aus) auf meiner Homepage verlinken! Da hab ich schon ein paar Blogs und Literaturportale, die ich besuche, gelistet:)

    GLG Eva

  7. Willkommen Eva! Wir freuen uns wirklich sehr darüber, dass du uns hier besuchst und natürlich darfst du auch den Lesekreis verlinken. 😉 Vielleicht liegt es an der heutigen Zeit, dass auch Autorinnen und Autoren sich einfach im Web umschauen und auch auskennen. Du bist ja auch bei Facebook und hast eine eigene Homepage, dann die HP bei Amazon und die Informationen über dich beim Sieben Verlag. Zusammen sind das wirklich wirksame und geeignete Mittel, um ein wenig auf sich aufmerksam zu machen. Ich glaube, das war vor zwei Jahren sogar noch ganz anders, oder?
    @ Kerstin – eigentlich stimmt das nicht so, denn die meiste Arbeit und hoffentlich auch Freude habt ihr ja schließlich, wenn ihr ein Buch lest und anschließend die Rezension schreibt –
    ansonsten brauche ich dringend eine Runde Mitleid, komme gerade vom Zahnarzt und war echt tapfer, aber nu nicht mehr 🙁
    LG

  8. @dolcevita

    Danke für das Willkommen!
    Ja, ich denke, die Zeit spielt da mit eine Rolle. Facebook ist sogar ganz toll! Dort entstehen immer wieder sehr nette Kontakte und Gespräche mit Lesern und auch mit anderen Autoren. Es freut mich, dass man sich auf diesem Weg austauschen oder ein bisschen plaudern kann!

    Zum Zahnarzt … mein Mitleid ist sicher! Ich habs erst vor zwei Wochen hinter mich gebracht … ich bin, was den Zahnarzt anbelangt, eine ziemliche Memme:))

    LG

  9. Aaaaaaaaah wie… ach egal… geil ist das denn? Hahahaha schon die Zweite! 😀 WOW!!!! Okay, ihr müsst euch jetzt bücken um durch die Tür zu kommen… hahahaha. Ich geh dann mal ne Runde schrumpfen. Aber egal, ich freue mich. 😀
    Oh arme Dolce… Posttraumatischesdentistendings ist echt gemein! 🙁
    Komm auf die Insel, da fällt das Sabbern nicht so auf, und da tut auch nix mehr weh… 😉

  10. *gg*
    Ooookay, hab mich Schlau gemacht und bin jetzt up to date … Britta war auch schon da:)

    Also freut mich, dass ihr euch freut, aber bei so viel Freude, werd ich noch rot hier hinter meinem
    Laptop 😀

  11. Ach daher kommt das glühen Richtung Süden ???
    ..aahhhhh…..
    Natürlich freuen wir uns wen sich ein Autor über unsere Rezi“s äussert.
    Also ich zumindest. Es zeigt das er doch noch Leserverbunden ist.
    Ist ja nicht ganz unwichtig.
    @ Dolce- Hase
    Was hab ich dir gesagt ???
    Du sollst dem bösem Bohrmän es doppelt zurück zahlen….!!!
    Hoffe du hast die Praxis zusammen geschrien und der doof ist jetzt taub.
    Zahnarzt ist genau so blöd wie zu dem der die Tätigkeit am Beckenrand hat !!
    ..*zwinker…hä…verstanden??? grins…..

  12. Eva: ich finds echt cool, das du dich hier gemeldet hast. Wir sind hier die absoluten Leseratten und da ist es ganz besonders toll, wenn sich hier auch mal Autoren blicken lassen. Ich kann aber auch gut vertstehen, dass man sein eigenes Buch googelt, ist ja megainteressant darüber was zu lesen.

    Dolce: du Arme.

    Kerstin: ich hatte ein Scheunentor vorm Kopf, dachte zuerst hä? Was haben ein Bademeister und ein Zahnarzt gemeinsam, aber ich weiss schon du sprichst von der Höhlenforschung. Also die Zahnarzt Praxis zusammenschrein? Ich versuche immer ganz tapfer zu sein, damit ich schnellstmöglichst da wieder rauskomme, und ich bin ein Weichei ich lass mich immer direkt betäuben wenn was gebohrt wird, dann gehts eigentlich. Und zuhause läuft einem der Kaffee beim trinken aus der Schnute 😀

  13. @Dr. Jane
    Freu mich auch hier zu sein:)
    Werd bestimmt öfter vorbeischauen… die Seite ist sehr gelungen!!

    Leseratten… das kenn ich, bin auch eine Leseratte, kein Buch ist vor mir sicher. 😀

    Wenn ihr Lust habt, mal eine Leserunde zu machen, und zum Beispiel, das zweite Buch mit mir gemeinsam zu lesen und so in zwei, drei Abschnitten zu unterteilen und mit mir zu besprechen, dann wäre ich dabei:)

    Ganz liebe Grüße
    Eva

  14. Hi Eva,

    Also das Angebot mit der Leserrunde finde ich superklasse, ich wäre sofort dabei.

    Was liest du denn so privat? Querbeet? Was sind denn so deine Lieblinge?

    lg doc

  15. Hi Doc,

    Schön! Also ich fänd das auch klasse! Wenn wir so zwei, drei sind, können wir das sehr gerne machen!!

    Ich lese eigentlich alles. Von Thriller über Romantasy bis hin zu Chick lit.
    Was ich nicht lese sind ganz brutale Horrorthriller… weil da mach ich mir dann vor Angst in die Hosen. *g*
    Also alles was mit Folter, Splatter etc zu tun hat… nein, da bin ich viel zu zart besaitet:)

    Was Fantasy betrifft lese ich alles, hauptsache eine Lovestory ist dabei. Ich liebe romantische Geschichten!
    Ich lese auch gern mal einen erotischen Liro. Megan Hart mag ich zum Beispiel sehr gerne, oder auch Sandra Henke, zumindest Opfer der Lust hat es mir angetan, das ist ja auch so ein Erotikkrimi. Toll!

    Was Chick lit betrifft ist meine absolute Königin Sophie Kinsella!!! Ich liebe die Becky Bloomwod Serie!!
    Sags nicht weiter Liebling… der Burner:)

    Also ja, ich les Querbeet und geb anstatt für Schuhe, jede Menge Geld für Bücher aus! *gg*

    LG Eva

  16. Dolce Angie, Kerstin? Macht ihr auch mit? *liebguck* 😀

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Spophie Kinsella Knaller, ich kenne die Becky Bloomwood Reihe nicht, ist doch die Shopaholic Reihe glaub ich oder? Aaaaaaaaaaber Göttin in Gummistiefeln, Sags nicht weiter Liebling, Kennen wir uns nicht und ganz besonders Charleston Girl super.

    Wir haben uns hier anfangs über die Biss-Reihe kennengelernt. Ich hab mich ja lange gesträubt die zu lesen und dann hab ich gegoogelt und bin hier auf die Seite gestoßen, vor 1,5 Jahren. Dann haben wir angefangen Black Dagger zu lesen, ich liebe diese Serie einfach. Ich lese aber auch gerne mal so Jugendbücher, Chroniken der Unterwelt und sowas. Ja und die Sookie Stackhouse Reihe ist auch super, besonders die Serie True Blood. So aus dem Bereich haben wir hier echt schon ne Menge verschlungen.

    Ich finde auch eine Lovestory muss drin sein, dann wird meistens immer alles gut :D….was fürs Herz wie die Angie immer so schön sagt.

  17. Hallöööle….
    ..hhmmm…? Leserunde ?
    Müssten wir anderen da nicht auch erst mal das 1 Buch kennen?
    Aber klar,sobald ich mich durch mein jetziges gekämpf habe,
    bin ich dabei. Angie und Dolce bestimmt auch. 😀
    Ey Doc, ist das jetzt schon wieder fast ein halbes Jahr her
    seit unserem 1 Jährigem. Holla die Waldfee,was die Zeit rennt.

  18. @Kerstin
    *lach* stimmt, ihr solltet das erste kennen:)) Bis zum zeiten Teil ist ja noch ein bisschen hin und niemand müsste sich mit dem lesen des ersten Teils stressen:)) Würd mich freuen!

    @Doc
    Sophie Kinsella… ja das ist die Shopaholic Reihe, aber aufgepasst, nicht das Buch zum Film kaufen, sondern mit „die Schnäppchenjägerin“ beginnen!!! Hammer! Ich glaube, ich habe bei keinem Buch so viel gelacht. Tränen sind da geflossen und das ganze Dorf, in dem ich wohne, habe ich in den Becky Wahn gestürzt beziehungsweise sie mit meiner Euphorie angesteckt:))
    Ich liebe Bücher, wo man einfach abschalten und sich köstlich amüsieren kann…

    Biss… oh ja, die hab ich auch zu Hause stehen! Ist ja quasi ein Muss für alle Fantasy /Romantasy Leser:) Ich hab da ja so einen Tick… wenn ich ein Buch in Hardcover kaufe, brauch ich alle in Hardcover!! Damals war das erste als TB schon draußen… aber nicht für mich… *gg* es muss sich schön ordentlich in meinem Bücherregal machen *lach*

    Sookie *grins* Ich hab die ersten zwei Teile gelesen und dann angefangen, die Serie zu gucken… und eines schönen Abends saß ich dann da und sah mir Eric genauer an – als er schon die kurzen Haare hatte – und dachte… ne, gibts jetzt nicht …. einer meiner Jungs sieht dem Burschen ziemlich ähnlich:)))
    Meine Protas werden ja nicht erschaffen *g* die stellen sich in nem Einstellungsgespräch ja quasi bei mir vor… *ja nicht lachen* und ich fands echt witztig, dass Eric mit einem meiner Leute Ähnlichkeiten hat. Von daher bin ich jetzt treuer Eric Fan, obwohl ja nicht jeder meiner Meinung ist:)

  19. Eric Northam oooooooooooh ich liebe ihn. Auch wenn er in der Serie ja anders aussieht als im Buch beschrieben. Ich finde Alan Ball hat das super gemacht, da die Charaktere zwar so sind wie im Buch, ok zwei hat der dazu erfunden, aber der Plot sich doch vermischt und etwas Serientauglicher gemacht wurde. Man hat also nicht das Gefühl eine Doku zu gucken sondern erlebt das ganz neu, auch wenn man die Bücher gelesen hat. Trotzdem ärgern einen die Änderungen nicht, hach ich liebe diese Serie und die Bücher einfach.

    Meinst du Ray mit der Ähnlichkeit???

    ****Team Eric***** 😆

  20. Aaaaaaah… sie mag keine Schuhe(wer braucht die auch schon!), kauft sich dafür lieber Bücher, mag Bis(s) und Romantik… eine Frau genau nach meinem Geschmack! 😀 Ha, nur die Sache mit dem Eric, tja, wir sind ja treue Anhänger von True Blood, und lieben den Eric ja, oh und den Alcide natürlich auch ;), aaaaber wir Mädels teilen ja auch gerne hier, ne?! Stimmt doch Schwestern, oder?
    Ich werde dann mal den Postmän morgen belauern und ihm das Team entreißen.

  21. @Doc
    *gg* ich mag Eric auch seeehr gerne… ich werde bei den Büchern auf das letzte warten:) da weiß man ja nicht so genau, was da bei rum kommen wird… *lol* und wenn es nicht Eric wird… *mit dem Fuß scharre* dann werd ich nur die Serie weitergucken… da bin ich guter Hoffnung:))

    Ja, Ray meinte ich:))

    @Angie
    *lach* Schön, wenn ihr mit mir teilt:) Da bin ich dirket erleichtert… *grins* Ja, so einen persönlichen Eric… da hätt ich nix dagegen einzuwenden… 😀

  22. oha, Eric, Ray – ich versteh mal wieder nur Bahnhof 😉
    Sorry, meine Lieben, aber ich weiß eigentlich immer noch nicht so genau, was eine „Leserunde“ ist. Aber selbstverständlich können wir die hier trotzdem abhalten. Platz gibt es endlos und den stelle ich auch gerne zur Verfügung. Finde gemeinsame Aktionen ja immer sehr nett. Eva, du musst uns dann zu gegebener Zeit einweisen.
    Danke für euer Mitgefühl in Sachen Zahnarzt. In meiner Mundhöhle hat sich alles wieder beruhigt, dafür macht mir der Rest zu schaffen, weiß auch nicht, ob ich mir da gestern die Swine flu geholt habe. Na ja, wird schon wieder… Hoffe, euch geht´s gut, liebe Grüße @ all 😉

  23. @dolcevita

    Das freut mich sehr, wenn wir das machen könnten:) Spitze!
    Ja, also eine Leserunde schaut so aus, dass wir einen Tag festlegen, an dem alle, die mitmachen, das Buch anfangen zu lesen. Das wird dann zB in drei Teile aufgeteilt, also lesen wir gemeinsam mal das erste Drittel und dann quatschen wir drüber… was hat uns gefallen, was nicht, was sagen wir zu den Leuten, zu ihren Handlungen, zu gewissen Szenen usw. Das gleiche machen wir dann nach dem zweiten Drittel und dem Schluss! Frauengespräche über ein Buch also *g*

    Liebe Grüße an alle:)
    Ich muss jetzt mit meinen Kids Uno spielen… da werd ich jetzt mal wieder mächtig in die Pfanne gehauen 😀

  24. Also ich finde die Idee Klasse! Ich bin dabei. 😀
    Ja ja ja , und was halte ich in meinen Händen? Tadaaaa, Team Zero! Also das Buch jetzt… danke Doc!!!! Auch für Engelsbrut und die kleinen Leckereien. 😉 Aaaaaaaber… also der Zonk wollte bestimmt nicht zu mir zurück!!
    Ich wundere mich noch, warum das Päckchen so schwer ist… Egal, ich lese dann mal. 😀

  25. ja, ich finde die Idee auch supi! 😉 Werden alle, die daran teilnehmen mit einem Vorabexemplar ausgestattet und wenn ja, beginnt die Diskussion schon vor der Veröffentlichung deines neues Romans? Ach, Fragen über Fragen, aber wir haben ja noch etwas Zeit. 😉
    Viel Spaß beim Lesen, Angielein, deine letzte Rezi geht bald online,
    liebe Grüße

  26. Na toll,bin ich die einzige die es noch nicht gelesen hat ?
    Komme mit dem Buch von Julie Kenner „Erwachet“ nicht weiter.
    Es hat mich bis jetzt noch nicht umgehauen.
    Aber vieleicht kommt das ja noch.
    Also ich bin bei der Leserunde dabei, hoff ich.
    Werd wohl Freitag wieder mal zur Buchdealerin
    meines Vertrauens wandern…….

  27. Uh das wird cool und ach und der Mann mit der Intuition … das kann nur gut werden.

    Ich finde Dolces Fragen gut, und bin sowieso mit allem einverstandne 😀
    Eva, sag mal, hast du Black Dagger auch gelesen ????

    Ach und Dolce, also der Eric, das ist Alexander Skarsgard… fallste dir den mal angucken wolltest… 🙂

  28. @Angie
    Uhhhu, dann wünsch ich dir viel Spaß damit:))
    Und lass hören, wie es dir gefällt! 😀

    @dolcevita
    Super! So könnten wir das machen! Müssten das halt mit dem Verlag ausmachen, aber ich glaube nicht, dass das ein Problem sein wird:) *freu*

    @Kerstin
    *gg* Ist ja noch Zeit bis zur Leserunde… vor dem Sommer wird das Buch nicht rauskommen:))

    @Doc
    Ja, hab die BD`s gelesen! Muss aber gaaaanz ehrlich gestehen… mein Favorit war Rev und dann war ich von seinem Buch fast ein wenig enttäuscht… Da kam mir die Lovestory viiiel zu kurz!!

    Jeff … jaha, der ist mein Schatz:) Ich sag nur… für alle, die das Buch erst lesen… achtet auf den Raben … 🙂

    @Leserunde
    *freu* Das wird bestimmt eine tolle Sache! Also ich für meinen Teil quatsch ja für mein Leben gern über Bücher:))

  29. Der Raaaaaaaaaaaaaaaabe omg, da hatte ich ja son Gefühl… ooooooooookkkkkkkkkkkk jetzt bin ich ja noch viel gespannter.

    Mein Liebling war ja Vishous *seufz* und ich finde den Lassiter so interessant ich hoffe von ihm kommt noch was, mal schaun. Ich mag bei BD ja diese Gemeinschaft, und das kam in den ersten Büchern schon stärker rüber als zum Schluß, ich bleibe der Reihe und ebenso Frau Ward aber auch treu. Auch wenn ich von Johns erster Hälfte ein wenig enttäuscht war, aber gut wars trotzdem iwie.

    Diese Gemeinschaftsache hat mir bei Team Zero im übrigen auch gut gefallen, und ich glaube Ian wird irgendwann auch ne sehr sehr gute Story bekommen wenn er sie dir erzählt…. doch doch ich freu mir.

    Kerstin: Engelszorn hab ich mich auch son bisschen durchgeboxt… es kann halt nicht immer so catchen und bei silver dragons eier ich auch gerade rum, ich hoffe das es aber noch vergeht… Jim ist gerade aufgetaucht dann kanns ja nur gut werden 😉

  30. @Doc

    *gg* Ich kenn das mit dem Gefühl haben auch *gg*
    *flüster* Der Rabe bekommt eine Hauptrolle im zweiten Teil:)))

    Das Ding mit der Gemeinschaftssache… das war zuerst eigentlich anders geplant. Zwar schon ein Team, aber nicht, dass die zusammen leben… allerdings wollte ich mich von keiner Figur trennen und sie wollten mich auch nicht verlassen *lach* Und so kam das dann… Damit fühle ich mich beim Weiterschreiben sehr wohl, weil ich immer alle, die natürlich auch ich sehr liebgewonnen habe, auf einen Haufen habe 🙂

    Ian, ja der arme:) Ich kenn seine Geschichte ja schon… und hm, was soll ich sagen… wird ziemlich hart für ihn! *schnüff*

  31. Hahahaha, mein Revi…hach. Aber mein absoluter Liebling ist nun mal der Wrath. Der hat so schöne lange schwatte Haare und groß ist er und düster und und und .. 😉
    Ich habe ja gestern mit dem Team angefangen und kann nur eines sagen… wow, jetzt weiß ich auch, warum ich so gerne Aufzug fahre. Hach, ein 2m großer Dunkelhaariger mit eisblauen Augen… Ich bin dann mal weg lesen.

  32. Ja spätestens ab der Szene legt man das Buch nicht mehr weg…. ich hab nichtmal 2 Tage dafür gebraucht… schlimm das man schöne storys immer direkt wegliest… oder auch gut 😆

  33. Ja ok blond ist er schon, aber ach …. ich find ihn trotzdem super. Auch durch die Bücher hat man den sehr gerne, es zählen ja auch die inneren Werte 😆

  34. Ich bleib bei Zsadist. Schenkelbürste mit Tatoos.
    Verkniffener düsterer großer Mann und wen er gibt dann ganz oder garnicht.
    Hach jaaaa…….*äh räusper….. 😀
    @ Doc,
    glaub mir, Silverdragon wirst du mögen,
    obwohl….nä ich sag nix.
    Werde morgen ölos fahren und es mir auch holen.
    Müste bis Sonntag mit dem anderem fertig sein.
    So zwischen zu meinen Eltern fahren, Maritas Auto in die Werkstatt bringen
    und Holz machen.
    Ach und das DRK kommt auch noch.
    Ok,ich fange Montag damit an……

  35. Sooo, habe das Team Zero durch. Gefällt mir ja ganz gut, schön mit Aktion, bisschen blutrünstig, was für`s Herz, nette Kerle, toughe Mädels, Spannung… alles dabei. Aaaber der Ray, ein netter Kerl… oh man, “ einen platinblonden Seitenscheitel“… 🙁 … nee nee.
    Ich liebe ja mehr die Dunkelhaarigen mit braunen Augen, so, und der einzige der blond sein darf, ist Eric Northman. 😀

  36. Huhu

    @Angie
    *lach* ja die Fahrstuhlszene, die mag ich persönlich auch sehr gerne *räusper*

    Haarfarbe: Hm, ja ich hab da eigentlich gar keine besonderen Wünsche beim Lesen:) Sexy müssen sie sein und mir ans Herz wachsen… *grins*

    Schön, dass dir das Buch gefallen hat. Freut mich wirklich sehr!!

    Ach ja, eure Blog ist bereits verlinkt 🙂

    Wünsch euch ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße dalass
    Eva

  37. Hi Eva,

    mir geht es mit der Haarfarbe genauso. O.K. ich musste feststellen das mir bei unserer „Schnittensammlung“ auf der Insel, doch auch meistens die Dunkelhaarigen gefallen haben. So konkret festlegen würde ich mich da aber nicht, und ach sexy und fürs Herz…. wer achtet da schon noch auf Haarfarben…. im Dunkeln sind alle Katzen schwarz nicht wahr 😆 hahahahaha….
    So bin weiter handwerkern.

    Dir auch ein schönes WE Eva…. und den anderen natürlich auch aber wir inseln ja noch.. oder festlanden wir jetzt ??? mhmmm *grübel*

  38. So, jetzt hat die Kerstin es auch endlich fertig.
    WoW, das ist ja wohl echt klasse.
    Eva , wann kommt der nächste Teil?
    Oder gibt es keinen..? *fingernägelkau….

  39. Hehe Kerstin, is gut was ??? Eva hatte doch schonmal verraten das es im nächsten Teil um Ray gehen soll 😀

  40. Ich kann es aber auch kaum erwarten jetzt wo ich den BD schon wieder durch hab, ich brauche Stoff, guten bitte … 😆

  41. Hoffendlich müssen wir nicht so lange warten…….
    DOC, ich könnte dir von G.A. Aiken …Dragon Kiss und Dragon Love
    empfehlen. Echt brüller….

  42. Ja, das will ich jetzt aber auch wissen, wann der nächste Teil kommt! Ui, mit der Krähe und Ray? Auf die Story mit Ian bin ich auch schon sehr gespannt. 😉
    Aber erst muss ich mal BD verdauen… hach, schön war es wieder… hach.

  43. Huhu

    husch mal ganz schnell hier durch, bevor ich einkaufen fahre. Muss mich schon sputen!! :))

    Ahhh, Kerstin freut mich voll, dass es dir so gut gefallen hat!! *herumhüpf*

    Der nächste Teil kommt voraussichtlich im August!!! *jippi*

    Neeee, Ray muss sich noch ein wenig gedulden… JEFF ist der Mann eurer nächsten Träume *lol* Hach ja, da hab ich mich beim Schreiben doch gleich selbst verguckt… *verträumt seufz*

    Und der Rabe… jaha, der heißt Achak und gehört zu Cass` Gabe! Mehr verrat ich aber nicht… 🙂
    Obwohl, wenn man an einen Raben denkt, was fällt einem da denn so spontan ein? Hmm??

    Ich lass euch mal ein wenig grübeln… schau später noch mal vorbei!! *g*
    *winke*

  44. Edgar Allan Poe? Hitchcock? Unglücksrabe?..nee.. oder der kleine Rabe? uiui… oder hat das was mit „sich in einen Raben verwandeln“ zu tun? Mh..gut das ich jetzt nicht neugierig geworden bin! Ha, oder… hach, rabenschwarze Haare. Öhm.. Krabat?

  45. *vornkopfhau* Ja jeff stimmt der Mann mit der Intuition :D….bin schon ganz durcheinander hier.

    zum Raben im allgemeinen, da fällt mir jetzt nur der eine Gott da ein… Odin??? Der hatte, öhm mom ich googel mal fix…. ah ok, also der hatte auch 2 Raben Hugin und Munin (Hugin kommt übrigens auch bei den Chroniken der Unterwelt vor). Jedenfalls bedeutet auch Hugin „Der Gedanke“ und Munin „Die Erinnerung“… ich kenne Raben wenn sie denn mal vorkommen quasi auch als Kundschafter die ihrem „Besitzer/Herrn“ dann erzählen was sie gesehen haben oder er/sie sogar durch ihre Augen sieht…. Mythologie da gibts ja alle Variationen.

    Ich vermute jetzt mal nicht das Cass sich in einen Raben verwandelt aber vielleicht ist er ja ihre Augen oder sowas…. 🙂

    Homer Simpson würde von sich jetzt behaupten er wäre Kluk …. K!L!U!K! 😉 Wünsche euch noch n schönen Tag…. ich habe schon ne halbe Stunde auf dem Balkon die Sonne genossen, war echt warm!!!

  46. @Angie
    *lach* merk dir den Inhalt deines Posts über den Raben! Wenn ich jetzt zuviel dazu sagen würde, würde ich dir den Spaß an der Szene nehmen, wenn du sie denn dann ließt *gg* Aber ich sag dir, du wirst an mich denken:))

    @all
    okay, ein klein wenig kann ich verraten, damit ihr nicht allzu im Dunkeln tappt bis im Sommer und damit verrat ich ja auch nicht zuuuu viel 😀

    Also, Cassandra Hart ist das nächste „Mädchen“ und sie besitzt die Gabe, in Seelen von Menschen zu sehen – durch ein Band, das sie mit ihrem Raben „Achak“ verbindet! Raben sagt man nach, dass sie die Seelen von Menschen – nach deren Tod – bis zum Himmelstor oder eben zur Höllenpforte begleiten:))

    Gaaaanz exklusiv für euch die Info!! Was sagt ihr jetzt? *gg*

    Wünsche euch einen angenehmen (Lese-) Abend, ich werde mir jetzt einen Tee kochen und mit meinen Kids eine Runde Uno spielen:) (Ich bin immer die, die verliert… meine Kids sind kleine Gangster *lach*)

    GLG Eva

  47. ..aaaaaaahhhhhhhhhhhhhh……
    Hast du eigendlich ne Ahnung wiiiiieee laaaaang es bis August noch ist ???
    Ganz genau…*fingerabzähl…173 !!! Tage.
    Und soooooo lang sollen wir warten?
    Und dann auch noch mit DEM Wissen ?
    Bis dahin bin ich vor Spannung geplatzt oder
    ich habe dann keine Fingerkuppen mehr.
    Und das mit den Raben…..ja stimmt, sie sind die Vorboten für dem Tod.
    Wen sich eine gewissen Zahl an Raben an einem bestimmten, bewohntem, Ort
    sammeln,sagte man früher das sie wieder eine Seele holen.
    Daher darmals, und manchmal auch heute, der Aberglaube das Raben den Tot bringen.
    Oder das Unglück anziehen.
    Ich sehe es nicht als Aberglaube sondern als Vorhersage,
    den in unserer unmittelbaren Umgebung ist genau das geschehen.
    Vier mal haben sich die Raben an bestimmten Orten gesammelt
    und viermal haben sie eine Seele mitgenommen.
    Ist dann schon ein wenig Gruselig.
    Aber noch mal zum eigendlichem Thema…….
    Halloooooo ???? Noch 173 Tage warten…?….*schluchtz…*schnief….

  48. *gacker* Ich hau mich weg mit euch!

    —> ICH muss ja auch warten!!!!!! *lach* Aber ab heute sind es dann nur mehr 172 Tage!!
    Der Contown läuft Mädels 😀 Außerdem kommt ja vorher noch das Cover, also freuen wir uns jetzt mal gemeinsam darauf, hm?? *schon ganz neugierig bin*

    Zum Raben: Ich bin ganz fasziniert von diesen Tieren und den Mythen die dahinter stecken! Ich glaube, dass da einiges dran an ist!! Die sind ja auch superintelligent, können sich viele Dinge merken und man kann ihnen sogar einige Worte beibringen!
    Mein Rabe – „Achak“ das bedeutet Spirit bzw Geist – hat sich einfach ganz frech in die Geschichte eingeschlichen:) Als der das erste Mal auftauchte, wusste ich noch nichts von seiner Hauptrolle! Dabei war er gekommen um zu bleiben *g*

    GLG Eva

  49. Uuuuuh das Cover, aber dann ist man ja noch neugieriger….
    *schnief* immer müssen wir auf alles warten *schnief * 😉
    Die Idee mit dem Raben find ich echt super, denn so in dem Stil hab ich darüber noch nichts gelesen. Es geht doch nichts über Abwechslung.

    Kerstin: du hast ja noch BD und die Novelle vor dir…. naja dann warte ich jetzt mal brav auf Fallen Angels 2 hoffentlich klären sich da son paar Sachen …. uuuuuuh und ich hab noch n Stück Nathaniel, das hält einen über Wasser 😀

  50. Ja genau! Immer diese Warterei… und ich soll mir auch noch was merken bis August. 🙁 Das ist aber verdammt lange bis dahin. Hahaha und irgendwie kriege ich den Film „The Crowe“ nicht mehr aus dem Kopf.. 😉
    Wann kommt denn endlich Fallen Angels 2?

  51. Ach Angie das dauert noch, erst Ende März…. hmpf Succubus kommt am 14. März, das ist also das worauf wir als nächstes warten, Sookie Teil 11 komt am 1. April… och menno ich dachte im Feb kommt noch was…. aaaaaahahahhaahaha tja, dann werd ich wohl Karneval feiern müssen oder was omg

  52. Die Novelle ?
    Äh,ich hab ja den BD und dann noch „Vampirsohn“ von J.R.
    Und dann hät ich noch das neue von Mary stanton und
    „Höllenrott“ muss ich auch noch zuende lesen.
    Und dann…tja,wer weiß, wer weiß.
    Ey noch 172 Tage…..man man man….

  53. Böse, sich immer duckende Tastatur.
    Ich meinte Stanton und “ Höllenritt“
    …tztztztz…….

  54. Ahhhh THE CROW!!!!
    Mensch, warum sagt das denn keiner früher? Was war der Typ doch für ein Sahnestück *hmmm* Gabs da nicht auch ne Serie dazu?? Ich kann mich da nur mehr an den Hauptdarsteller erinnern… alles andere hab ich nur mehr dunkel im Kopf… wieso wohl… *gg*
    Da werd ich jetzt mal googlen gehen 😀

    JA, neue Lage noch 172 TAGE!!
    Wir könnten uns einen Countdown basteln *lol*
    Gottchen, ihr bringt mich da auf Ideen 🙂

  55. huhu Ladies,
    also, die Doc hat mir heute schrieben, dass du, liebe Eva, gerne anlässlich deines 100. Fans auf Facebook eine signierte Ausgabe von Team Zero verlosen würdest. Ich finde die Idee wunderbar, ich glaube, mittlerweile sind es schon fast 110 Fans! ;-), aber ich möchte ehrlich gesagt nicht so gerne damit auf dem Lesekreis werben, weil ich befürchte, dass das eine Flut von Anfragen auslösen wird. Nicht böse sein, wir machen dann im Sommer die Leseaktion zusammen, oki?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.