Andrea Koßmann wurde 1969 in Marl geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Kauffrau für Bürokommunikation bei einem großen Chemiekonzern arbeitet.

Auf der Autorenhomepage Kossis Welt veröffentlicht Andrea Koßmann sehr erfolgreich  Rezensionen, Autoreninterviews und eigene Texte. Die Seite ist nicht nur sehr beliebt, sondern wurde ebenfalls schon mehrfach ausgezeichnet.

Im September 2010 erschien im Knaur Taschenbuchverlag ihr erster Roman unter dem Titel „Männertaxi: Eine turbulente Komödie„. Darin beschäftigt sich die Autorin unter anderem mit der Frage, warum man Männer nicht wie eine Pizza bestellen kann. „Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!?“

„Männertaxi“ ist – nach zwei Lyrikbänden – ihr erster Roman.

Mehr über Andrea Koßmann findet sich sowohl auf ihrem Blog als auch auf ihrem YouTube-Kanal.

7 Fragen an Andrea Koßmann

1. Mit wem würden Sie gerne für einen Tag den Platz tauschen?

Mit Joanne K. Rowling. Und wenn ich mir den Tag auch noch aussuchen könnte, dann würde ich gern den nehmen, an dem ihr die nächste Buchidee in den Kopf kommt. Die würde ich dann schnell niederschreiben und am nächsten Tag wäre sie dann aus ihrem Kopf raus und in meinem drin und ich bräuchte sie nur noch niederschreiben.

2. Welche Projekte warten auf ihre Vollendung?

Ich nenne es mal „Das Projekt Leben“. Denn irgendein Projekt hat man ja doch immer und vollenden möchte man sie auch alle.

3. Was bringt Sie so richtig auf die Palme?

Nicht viel. Denn Aufregung bringt im schlimmsten Fall Falten und graue Haare und wer möchte die schon haben? Im Alter wird man gelassener denke ich. Was ich aber absolut nicht mag sind Lügen in jeglicher Art. Da geht mein Pulsschlag schon mal in die Höhe, wenn ich sowas mitbekomme.

4. Worauf sind Sie besonders stolz?

Auf meine Freunde, die immer für mich da sind.

5. Mit welcher historischen Figur hätten Sie sich gerne zum Essen verabredet?

Mit Albert Einstein. Vielleicht hätte er mir die Mathematik ein wenig näher bringen können. Denn die Lehrer in meiner Schulzeit haben es definitiv NICHT geschafft. Und ich hätte ihm ein paar Haarstylingstipps gegeben und ne Kurpackung mitgebracht.

6. Über welche verpasste Gelegenheit ärgern Sie sich noch heute?

Über eine, die definitiv zu privat für’s Netz ist. 🙂

7. Womit haben Sie ihr erstes Geld verdient?

Mit Babysitten und Hunde-Gassigehen bei den Nachbarn meiner Eltern.

______________________________________________________________________________________

Der Lesekreis bedankt ganz herzlich bei Andrea Koßmann, dass Sie uns diesen kleinen Einblick in ihr Leben gewährt hat.