Literaturfest München

Künstlerhaus am Lenbachplatz am Donnerstag, den 25.11.2010, um 20 Uhr

Lesung und Gespräch mit Donna Leon

Moderation und deutsche Lesung: Annett Renneberg
Sprache: Deutsch und Englisch

Er ist den Machenschaften der Müllmafia und einer schönen Blondine auf der Spur: Die italienische Schriftstellerin Donna Leon bringt Commissario-Brunettis achtzehnten Fall mit nach München: Schöner Schein.

Nichts als schöner Schein – das denken die Leute, wenn sie „la Superliftata“ in der Calle begegnen. Guido Brunetti aber ahnt, dass sich hinter den starren Zügen von Franca Marinello Geheimnisse verbergen. Nicht anders als hinter den feinen Fassaden von Venedig: Da brodeln undurchsichtige Giftmüllgeschäfte, die immer weitere Kreise ziehen. Der Commissario bemerkt nicht nur, dass ihn die Dame in den Highheels, die Cicero und Ovid liest, mächtig beeindruckt, er entdeckt auch die Kehrseite der Serenissima … Mit der Müllmafia fasst die amerikanische, in Venedig lebende Bestsellerautorin Donna Leon ein heißes politisches Eisen an. Der Kriminalfall steht dabei eher im Hintergrund. Umso mehr Raum bekommen ihre Helden, die gesellschaftlichen Verhältnisse und philosophische Betrachtungen.

In Zusammenarbeit mit glatteis – Die Kriminalbuchhandlung

Der Eintritt beträgt 12,00 Euro; ermäßigt 8,00 Euro. Kartenreservierung unter 089-201 48 44