Bereits zum siebten Mal veranstaltet der Bayerische Rundfunk seine Literatur-Tour „on3-Lesereihe“ quer durch Bayern.

Zwölf Schreibtalente aus allen Teilen des Freistaats lesen vom 22. bis 26. Oktober 2012 in fünf bayerischen Städten um die Gunst des Publikums, das seinen Favoriten ins Lese-Finale nach Nürnberg wählt. Über die Teilnahme an der Lesetour hat eine prominente Autoren-Jury – bestehend aus Jasmin Ramadan, Benedict Wells, Katja Huber und Claudius Nießen – entschieden.

In diesem Jahr wird die österreichische Liedermacherin Gustav alias Eva Jantschitsch dafür sorgen, dass die on3-Lesereihe wieder ein literarisch-musikalisches Highlight im Herbst wird. Gustav wird nicht nur als Live-Act, sondern auch mit selbstverfassten Texten zum diesjährigen Motto „Kamikaze“ beitragen.

Die Tourdaten der on3-Lesereihe 2012

Montag, 22. Oktober München, Provisorium, 20 Uhr
Autoren: Samuel Langer, Matthias Tonon, Lara Hampe

Dienstag, 23. Oktober Regensburg, Alte Mälzerei, 20 Uhr
Autoren: Sibylla Hirschhäuser, Marco Frohberger, Armin Wühle

Mittwoch, 24. Oktober Würzburg, Cairo, 20 Uhr
Autoren: Sebastian Heider, Mariola Hatalski, Kristina Pfister

Donnerstag, 25. Oktober Passau, Zeughaus, 20 Uhr
Autoren: Anne Strauß, Christin Figl, Julius Braun

Freitag, 26. Oktober Nürnberg, Club Stereo, 20 Uhr
Großes Final-Lesen mit den vier Städtesiegern & Gustav

Der Eintritt ist an allen Veranstaltungsabenden frei.
Die on3-Lesereihe wird auch live von Montag bis Freitag ab 20 Uhr auf on3-radio und im Live-Stream auf on3.de übertragen.

Alle Infos und Termine auch auf on3.de/lesereihe

Quelle Fotos: www.br-foto.de

Es ist wieder so weit! Bereits zum siebten Mal präsentiert on3, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, Nachwuchsautoren auf Bayerns Bühnen. Ab jetzt können sich junge Literaturtalente in einem bayernweiten Schreibwettbewerb wieder für die literarische Clubtour bewerben. Im Oktober tourt die on3-Lesereihe dann unter dem spannenden Motto „Kamikaze“ durch Bayern.

Bis zum 22. Juli 2012 können junge Autoren aus ganz Bayern ihren Text zum diesjährigen Motto einsenden und damit auch erste Schritte im Literaturgeschäft machen.

Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmer der on3-Lesereihe durch eine prominent besetzte Jury ausgewählt, in der bekannte Namen aus dem Literaturbetrieb sitzen: die Autorin von Soul Kitchen, Jasmin Ramadan, die bayerische Schriftstellerin Katja Huber, Claudius Nießen vom Deutschen Literaturinstitut und Diogenes’ jüngster Literaturstar Benedict Wells.

Die zwölf gewählten Autorinnen und Autoren begleiten die on3-Lesereihe im Oktober durch Bayern und bekommen so die Möglichkeit, ihre Texte vor einem großen Publikum zu präsentieren.

Die Gewinnerin oder den Gewinner des Finales erwartet eine Eintrittskarte in die deutsche Literatur-Szene: ein Schreibworkshop in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturinstitut, verbunden mit einem Wochenende auf der Leipziger Buchmesse.

Teilnahmebedingungen und alle Informationen zum Wettbewerb finden sich unter www.on3.de/lesereihe.

 

Am 24.10.2011 startet die on3-Lesereihe wieder quer durch Bayern.

Mit im Gepäck: 12 junge Autoren und ihre Texte zum Motto „Stadt, Land, Schluss„. Begleitet wird die gesamte Literatur-Tour von der Hamburger Indierock-Band 1000 Robota.

Ein alternder Rockstar, der sein idyllisches Landleben mit gespielten Exzessen finanziert und ein Trickbetrüger, der ahnungslosen Touristen Eintrittskarten für den Englischen Garten vertickt – das Spektrum der diesjährigen Lesereihe-Texte ist groß: Die Autoren erzählen von innerer und äußerer Entfremdung, spielen mit Klischees und Stereotypen und hinterfragen Begriffe wie Heimat, Glück und Identität.

Jetzt gilt es, das Geschriebene auf seine Live-Qualitäten zu testen. Vom 24. bis 28. Oktober ist on3, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, in Regensburg, Nürnberg, Würzburg, Augsburg und in München zu Gast. Hier lesen die Nachwuchsliteraten um die Gunst des Publikums, denn das entscheidet, wer im Lese-Finale in München noch einmal antritt. Immerhin winkt dem Sieger ein ganz besonderes Literatur-Starter-Paket: einen Schreibworkshop in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturinstitut, verbunden mit einem Wochenende auf der Leipziger Buchmesse.

Auch in diesem Jahr setzt die on3-Lesereihe wieder auf ihren erfolgreichen Mix aus Literatur, Live-Konzert und Clubatmosphäre.

Der Eintritt ist an allen Veranstaltungsabenden frei. Die on3-Lesereihe wird auch live von Montag bis Freitag ab 20 Uhr auf on3-radio übertragen.

Die Tourdaten der on3-Lesereihe 2011

Montag, 24. Oktober Regensburg, Alte Mälzerei, 20 Uhr
mit Julia Fiederer, Johannes Hofmann, Nadine Lorenz & 1000 Robota

Dienstag, 25. Oktober Nürnberg, K4, 20 Uhr
mit Katrin Endres, Filiz Penzkofer, Robert Segel & 1000 Robota

Mittwoch, 26. Oktober Würzburg, Cairo, 20 Uhr
mit Sonja Heim, Jens Kaup, Lukas Kleinhenz & 1000 Robota

Donnerstag, 27. Oktober Augsburg, Mahagoni Bar, 20 Uhr
mit Elena Lorscheid, Constanze Ramsperger, Stefan Vidovic & 1000 Robota

Freitag, 28. Oktober München, Art Babel, 20 Uhr
Großes Final-Lesen mit den vier Städtesiegern, 1000 Robota & on3-Party mit DJ XTOPH

Quelle: on3-Lesereihe

Bereits zum fünften Mal fördert der Bayerische Rundfunk mit der on3-Lesereihe junge Literatur in Bayern. „Wie war ich?“ fragten eine Woche lang junge Autoren auf den Bühnen in bayerischen Clubs und Szenekneipen.

Vom 18. bis zum 22. Oktober tourte die on3-Lesereihe durch Bayern und wurde in allen Städten von vielversprechenden heimischen Autoren und einem begeisterten Publikum empfangen. Am Freitag, den 22. Oktober, fand im Münchner Cord-Club das große Final-Lesen mit den vier Städtesiegern aus Regensburg, Würzburg, Nürnberg und Augsburg statt.

Die 18-jährige Augsburgerin Veronika Raila ist die glückliche Gewinnerin eines Schreibwochenendes, das on3 zusammen mit dem Autorendock, zu dem unter anderem bekannte deutsche Literaten wie Juli Zeh, Kristof Magnusson oder Tilman Rammstedt gehören, organisiert.

Veronika Raila war schon immer anders, weil sie aufgrund ihrer Behinderung ihre Texte unterstützt von ihrer Mutter am Computer schreibt. Das Schreiben hat der Autstin aus dem inneren Verlies geholfen. Ihr Beitrag „Das Sandmädchen„, gelesen von Christin Zenker, war der Publikumsfavorit der on3-Lesereihe 2010.

Bereits im Vorfeld hatte das Team von on3 in Regensburg, Nürnberg, Würzburg und Augsburg nach aufstrebenden jungen Literaturtalenten gesucht, sich mit lokalen Autorengruppen und regionalen Schreibwerkstätten vernetzt, Texte gelesen, redigiert und ausgewählt, und die Nachwuchsschriftsteller bis zu ihrem Auftritt begleitet. Alle Teilnehmer der on3-Lesereihe wurden zudem ausführlich in den Programmen von on3 vorgestellt. Die Lesungen wurden an den einzelnen Veranstaltungsabenden mitgeschnitten, um diese auf on3.de einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Traditionell begleitete die on3-Lesereihe auch ein musikalischer Gast. In diesem Jahr tauschte das Hamburger Elektro-Duo Bratze seine Techno-Beats gegen Schreibmaschine und akustische Klänge und überraschte an den einzelnen Abenden mit ungeahnten Schreib- und Lesequalitäten.

Quelle: on3-Lesereihe

„Wie war ich?“ – on3-Lesereihe vom 18. bis 22.10.2010 in Bayern

Seit dem 18.10.2010 heißt es für zwölf junge Autoren aus Bayern wieder: schreiben, vorlesen, gewinnen!

Die on3-Lesereihe lässt vom 18. – 22. Oktober in Regensburg, Nürnberg, Würzburg und Augsburg deutsche Nachwuchsautoren um die Wette lesen. All ihre Texte im Wettbewerb stehen unter dem gleichen Motto: „Wie war ich?“.

Musikalische Unterstützung gibt es vom Hamburger Elektro-Duo BRATZE.

Bereits zum fünften Mal gibt on3, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, Nachwuchstalenten aus ganz Bayern die Chance, ihr Können dem Publikum ihrer Heimatstadt zu präsentieren. Das Konzept: eine literarische Clubtour in bayerischen Städten mit einem Mix aus Lesung und Konzert. In jeder Stadt wird vom Publikum ein Gewinner gewählt. Im Anschluss stellt on3 die Lesungen der Autoren zum Nachhören auf on3.de zur Verfügung. Zum großen Lese-Finale treten die Städtesieger in München gegeneinander an. Der Sieger kann sich auf ein besonderes Schreibwochenende mit deutschen Literatur-Stars wie Juli Zeh, Tilman Rammstedt oder Clemens Meyer freuen, das on3 in Kooperation mit der Literaturplattform „Autorendock“ vergibt.

Das Konzept ging bereits 2009 auf: Vorjahressieger Thomas Mair konnte durch Teilnahme bei der vergangenen on3-Lesereihe bereits erste Verlagskontakte knüpfen. Er ist von der Veranstaltungsreihe überzeugt: „Ich glaube nicht, dass es in Bayern etwas Vergleichbares gibt, dass eine Plattform geschaffen wird für junge Literaten in verschiedenen Städten als Lesereihe organisiert. Kunst braucht ihre Plattform. Man braucht Öffentlichkeit, Schreiben ist an sich schon eine einsame Tätigkeit.“

Auch Musik ist Tradition bei der on3-Lesereihe: Dieses Jahr von dem Hamburger Elektro-Duo BRATZE. Kevin Hamann und Norman Kolodziej von BRATZE stehen jedoch nicht nur als Band auf der Bühne – auch sie haben ihre Gedanken zum Motto in einen Text verpackt.

Zum krönenden Finale in München sorgt on3-Musikchef und Atomic Café-Resident-DJ XTOPH für die richtige Musik zum Tanzen und Feiern. Bereits andere bekannte Gesichter haben es vorgemacht: Sterne-Sänger Frank Spilker, Jens Friebe, Lydia Daher, Die Türen und Virgina Jetzt! waren mit Begeisterung in den vergangenen Jahren mit auf Tour.

Montag, 18. Oktober Regensburg, Alte Mälzerei, 20 Uhr
Manuel Niedermeier, Lucia Mederer, Juli Zucker & Bratze

Dienstag, 19. Oktober Nürnberg, K4, 20 Uhr
mit Sennalilith Hoy, Anja Zeltner, Immanuel Reinschlüssel & Bratze

Mittwoch, 20. Oktober Würzburg, Cairo, 20 Uhr
Stefan Geyer, Max Dörflein, Linda Werner & Bratze

Donnerstag, 21. Oktober Augsburg, Schwarzes Schaf, 20 Uhr
Willy Werner, Veronika Raila, Thomas Laschyk & Bratze

Freitag, 22. Oktober München, Cord, 20.00 Uhr
Großes Final-Lesen mit den vier Städtesiegern & on3-Party mit DJ XTOPH

Alle Termine, Videos zu den Autoren sowie die Downloads der einzelnen Lesungen am Tag nach der Veranstaltung zum Download unter on3.de/lesereihe