Nadaville ist ein Eiland der bezaubernden Texte und topografisch schwer zu fassen. Bevölkert wird Nadaville von den schreibenden Nadavilleusen Monika Schuster, Jessica Riccò und Katrin Baumer.

Am 07. September, um 20.00 Uhr, macht Nadaville Station in München im Puerto Giesing und präsentiert in einer Lesung „Dem Schorsch seine Kneipe„.

Was euch erwartet: Wenn jemand fragt, wie die Kneipe wirklich heißt, weiß das keiner so richtig. Zum Schorsch geht man halt. Da ist man schon immer hingegangen, nach der Schicht. Beim Schorsch sollte jeder mal gewesen sein. Darum laden die drei Damen von Nadaville am 07.09.2010 zu einem geselligen Abend ein.

Mit Texten rund um die Kneipe und Kneipenbewohner oder auch solche, die gar nicht wissen, wie sie da reingeraten sind. „Wo dem Schorsch sei Kneipn is? Mei, in Giesing oder irgendwo. So a Boazn gibt’s überall.“

Für die richtige Kneipenstimmung sorgt neben den Nadavilleusen die special Gästin Saskia Kalis.

Puerto Giesing (Kantine im 1. OG), Tegernseer Landstr. 64, im Ex-Hertie.

Der Eintritt beträgt 4 Euro. Ermäßigung gibt es für alle, die mit TSV 1860 München Trikot, Schal oder Flagge aufgehübscht zur Lesung kommen. 😉