Cover BluthundeKurzbeschreibung


In einem verlassenen Stadtteil Manhattens wird die Leiche eines Mannes in Frauenkleidern gefunden. Das Opfer hatte versucht, die einzige noch existierende Kopie eines pornographischen Films aus dem Führerbunker zu verkaufen, der während der letzten Tage des Dritten Reiches gedreht wurde.

Die Suche nach dem verschwundenen Film, an der sich unter anderem eine Journalistin beteiligt, die für das radikale Blatt „Bluthunde“ arbeitet, ist Ausgangspunkt des frühen Romans von Don DeLillo, der nun erstmals in deutscher Sprache vorliegt.

3 Gedanken zu „September 1999: Bluthunde – Don DeLillo

  1. Stimmt, der war ganz besonders schwer. Es ist wirklich eines der wenigen Bücher aus unserer Liste, das ich vielleicht noch einmal lesen sollte! 😉
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.