Facebook Seite Feed abonnieren

Brigitte Kronauer ehrt Marie-Luise Scherer mit Italo-Svevo-Preis

8. Juni 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Die Schriftstellerin und Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer hat den Italo-Svevo-Preis 2008 als allein verantwortliche Jurorin der Journalistin und Schriftstellerin Marie-Luise Scherer zugesprochen.

Der Italo-Svevo-Preis ist ein Literaturpreis, der seit 2001 an herausragende deutschsprachige Autoren verliehen wird. Der nach Italo Svevo benannte Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Er wird von Nordcapital, einem Tochterunternehmen der HypoVereinsbank, gestiftet und wurde bis 2004 in Zusammenarbeit mit der Freien Akademie der Künste zu Leipzig vergeben. Seit 2005 wird der Preis mit dem Literaturhaus Hamburg verliehen.

Marie-Luise Scherer, geboren 1938 in Saarbrücken, arbeitete von 1974 bis 1998 für den “Spiegel”. “Sie, die wenig publizierte, hat das Genre der literarischen Reportage in Deutschland wie keine zweite geprägt”, heißt es in der Laudatio der Jurorin Brigitte Kronauer. Zuletzt erschien von ihr in der Anderen Bibliothek 2004 der Reportagen-Band “Der Akkordeonspieler”.

Quelle: Literaturhaus Hamburg

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar