Facebook Seite Feed abonnieren

Druckfrisch mit Denis Scheck am 05.10. um 23.35 Uhr in der ARD

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Dies und Das, Druckfrisch, Lesekreis

Am 05. Oktober wird um 23.35 Uhr in der ARD die Sendung Druckfrisch mit Denis Scheck ausgestrahlt. Das Programm prophezeit eine vergnügliche, informative halbe Stunde.

Denis Scheck stellt vor:
Reiner Stach: Kafka. Die Jahre der Erkenntnis
Hinter all den Mythen, Interpretationen, Geheimnissen und Legenden findet Reiner Stach endlich den wahren Franz Kafka, den Menschen, der zu einem der größten Autoren des 20. Jahrhunderts nicht zuletzt deshalb wurde, weil er als einer der ersten das Leben eines modernen Mannes führte.

Denis Scheck spricht mit:
Orhan Pamuk über das “Das Museum der Unschuld”.
Istanbul in den siebziger Jahren, ein Playboy, eine Verlobung, eine blutjunge und wunderschöne Geliebte: Der große neue Roman des Nobelpreisträgers Pamuk – eine Liebesgeschichte, wie es noch keine gab!

Denis Scheck empfiehlt:
Die Fantasy-Szene jubelt bereits: In “Der Name des Windes” erzählt Patrick Rothfuss die Geschichte von Kvothe, dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit. Denis Scheck legt Ihnen dieses “zauberhafte” Buch ans Herz.
Ausführliche Informationen zu Der Name des Windes findet man hier.

Denis Scheck bewertet:
Die Top-Ten Spiegel-Bestsellerliste Sachbuch.
Was lohnt das Lesen? Was kann man sich getrost sparen? Denis Scheck kommentiert – wie immer – die Tops und Flops der Bestsellerliste. Dieses Mal knöpft er sich die Sachbuch-Top-Ten vor.

Denis Scheck stellt vor:
Den “Druckfrisch”-Soundtrack!
Gute Musik zu guten Büchern. Der “Druckfrisch”-Soundtrack hat schon Kult-Status erreicht:

Die Auszeichnung “Druckfrisch-Musiker des Monats” geht im Oktober posthum an den amerikanischen Poeten William S. Burroughs, der 1993 zusammen mit dem amerikanischen Musikprojektleiter Hal Willner eine CD namens “Spare Ass Annie and Other Tales” veröffentlichte.

Zum herbstlichen “Druckfrisch”-Abspann liest uns Burroughs sein Gedicht vom unvorstellbaren “One God Universe” und Hal Willner hat dazu in Zusammenarbeit mit den Polit-Rappern von den “Disposible Heroes Of Hiphoprisy” Musik gedichtet, die immer weiß, dass auch in der Literatur der Sound manchmal die Botschaft ist.

Die “Druckfrisch”-Musiktitel vom 5. Oktober 2008

Titel: All Weirded Out
Interpret: Tom Verlaine
Titel: This Girl Is In Love With You
Interpret: Brenda Lee
Titel: I Can’t Hardly Stand It
Interpret: The Cramps
Titel: Heardstopper
Interpret: Emiliana Torrini
Titel: One God Universe
Interpret: W. S. Burroughs & Hal Willner with the Disposable Heroes Of Hiphopricy

Denis Schecks Empfehlungen in der Buchhandlung

Abschaffung der Arten von Dietmar Dath, Suhrkamp
Treffen sich zwei von Iris Hanika, Jung und Jung
Mariaschwarz von Heinrich Steinfest, Piper
Stolz und Vorurteil von Jane Austen, Deutsch von Andrea Ott, Manesse

Quelle: DasErste.de

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar