Doris DörrieKurzbeschreibung
Rainer, einst hoffnungsvoller Jungregisseur aus Deutschland in Hollywood, lebt nur noch auf Pump. Seine Ehe ist geschieden, seine Frau mit der Teenager-Tochter nach Deutschland zurückgekehrt. Er lebt für die Paar Wochen im Jahr in Deutschland, in denen er seiner Tochter Allegra die Nummer vom erfolgreichen Superpapa vorspielen kann. Er mietet einen Jaguar, ‚hütet‘ eine Prunkvilla, deren Besitzer in Urlaub ist und telefoniert – angeblich – ständig mit Hollywood. Rainer glaubt fast selbst selbst an das, was er Allegra vorspielt. Doch der Besitzer der Villa kommt zurück …

Doris Dörrie, die Frau, die Bücher schreiben, Filme drehen und Opern inszenieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.