Kurzgeschichten im WettbewerbUnter dem Motto

Eigentor findet der diesjährige Kurzgeschichten-Wettbewerb der Reihe Literareon statt. Die besten Beiträge erscheinen in einer Anthologie und werden bis zum zehnten Platz prämiert. Der erste Platz ist mit 500 Euro dotiert. Die Jury unter der Leitung des LMU-Professors Dr. Wilfried Stroh ist unter anderem mit dem ehemaligen Chefredakteur beim Hamburger Abendblatt Dierk Strothman besetzt. Die Preisverleihung findet auf der kommenden Leipziger Buchmesse statt. Einsendeschluss ist der 30 November 2007. Weiteres ist nachzulesen im Internet unter Kurzgeschichten-Wettbewerb oder unter Tel. 089 / 30 77 96 93 zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.