Die 50 Bestseller der Hardcover aus 2009

Bis(s) zum Ende der NachtBis(s) zum AbendrotDas verlorene Symbol

Platz 1 : Bis(s) zum Ende der Nacht von Stephenie Meyer
Platz 2 : Bis(s) zum Abendrot von Stephenie Meyer
Platz 3 : Das verlorene Symbol von Dan Brown
Platz 4 : Limit von Frank Schätzing
Platz 5 : Atemschaukel von Herta Müller
Platz 6 : Leichenblässe von Simon Beckett
Platz 7 : Tante Inge haut ab von Dora Heldt
Platz 8 : Mängelexemplar von Sarah Kuttner
Platz 9 : Bis(s) zur Mittagsstunde von Stephenie Meyer
Platz 10 : Ruhm von Daniel Kehlmann
Platz 11 : Die Hütte von William P. Young
Platz 12 : Rauhnacht von Volker Klüpfel und Michael Kobr
Platz 13 : Feuchtgebiete von Charlotte Roche
Platz 14 : Das andere Kind von Charlotte Link
Platz 15 : Tintenherz von Cornelia Funke
Platz 16 : Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer
Platz 17 : Seelen von Stephenie Meyer
Platz 18 : Macho Man von Moritz Netenjakob
Platz 19 : Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern
Platz 20 : Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer
Platz 21 : Tintenblut von Cornelia Funke
Platz 22 : Alte Liebe von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder
Platz 23 : Das Mädchen seiner Träume von Donna Leon
Platz 24 : Der Turm von Uwe Tellkamp
Platz 25 : Die souveräne Leserin von Alan Bennett
Platz 26 : Das Spiel des Engels von Carlos Ruiz Zafón
Platz 27 : Die Tore der Welt von Ken Follett
Platz 28 : Echo der Hoffnung von Diana Gabaldon
Platz 29 : Tintentod von Cornelia Funke
Platz 30 : Eragon – Die Weisheit des Feuers von Christopher Paolini
Platz 31 : Erbarmen von Jussi Adler-Olsen
Platz 32 : Das Märchen von Beedle dem Barden von Joanne K. Rowling
Platz 33 : Du stirbst nicht von Kathrin Schmidt
Platz 34 : Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
Platz 35 : Die Legende von Albae von Markus Heitz
Platz 36 : Hiobs Brüder von Rebecca Gablé
Platz 37 : Verbrechen von Ferdinand von Schirach
Platz 38 : Zwei an einem Tag von David Nicholls
Platz 39 : Die Eleganz des Igels von Muriel Barbery
Platz 40 : Aufbruch von Ulla Hahn
Platz 41 : Splitter von Sebastian Fitzek
Platz 42 : Harry Potter und die Heiligtümer des Todes von Joanne K. Rowling
Platz 43 : Der Anwalt von John Grisham
Platz 44 : Jesus liebt mich David Safier
Platz 45 : Todesbräute von Karen Rose
Platz 46 : The Lost Symbol von Dan Brown
Platz 47 : Das Buch ohne Namen von Anonymus
Platz 48 : Grabkammer von Tess Gerritsen
Platz 49 : Unser allerbestes Jahr von David Gilmour
Platz 50 : Zerstört von Karin Slaughter

Quelle: Buchreport

7 Gedanken zu „Die 50 Bestseller der Hardcover aus 2009

  1. Die Top5 gehen bei uns heute immer noch täglich über den Ladentisch. Allerdings wusste ich gar nicht, dass »Mängelexemplar« zu den Hardcovern zählt. Das ist doch so eine olle Mischform, die nicht viel mehr ist als ein festeres Taschenbuch und trotzdem deutlich teurer ist.

  2. Oh, ich hab zwei von den Büchern angelesen, „Verbrechen“ von Schirach und „Die Eleganz des Igels“ von
    Barbery. „Atemschaukel“ liegt bei mir für dieses Jahr bereit. Ansonsten, habe ich was verpasst? Nö, behaupte ich mal.

    LG

    Henny

  3. hi meine Lieben!
    @Nina, wie nennt man denn diese Mischform eigentlich, gibt es dafür eine besondere Bezeichnung? Ich finde ja überhaupt, dass Bücher ganz schön teuer geworden sind. Vor 10 Jahren war ein Preis 32,90 DM für ein Hardcover doch schon unheimlich viel und heute kosten Neuerscheinungen oft zwischen 24,90 Euro und 26 Euro – das ist skandalös 😉
    @ Henny, oh da ist meine Ausbeute etwas größer. 😉 Habe natürlich, schon wegen meiner häuslichen Situation, einige Jugendbücher der Liste gelesen (Harry Potter, Tintenherz, Bis(s) – Teil 1, Tote Mädchen lügen nicht). „Die souveräne Leserin“ ist eine wunderbare Urlaubslektüre – humorvoll und leicht, Atemschaukel ist meine absolute persönliche Empfehlung. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle, u.a. auch, dass mich diese ernsthafte zierliche Autorin bei ihrer Lesung mit dieser kühlen Stimme schwer beeindruckt hat. Die Eleganz des Igels wird immer wieder im Lesekreis vorgeschlagen, irgendwie möchte ich das Buch aber so gar nicht lesen – würdest du es empfehlen???
    Schönen Tag und liebe Grüße

  4. Ich habe gerade mal nachgeschaut, „Die Eleganz des Igels“ habe ich fast bis zur Hälfte durch. Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten, es wurde aber immer besser, besonders wenn sich die Hauptfiguren herauskristallisieren. Es soll ja gegen Ende ganz traurig werden. Ich weiß nicht, warum ich es beiseite gelegt habe. Sicher weil ein Krimi dazwischenkam. Irgendwann werde ich es auch mal zu Ende lesen.

    Schönen Abend
    Henny

  5. Ähm, ich wusste mal, wie man das nennt… Muss ich noch mal in mich gehen und überlegen. 😉

    Was die Preise angeht, die sind wirklich happig. Aber trotzdem werden die Bücher gekauft. Schätzing und Brown übrigens sehr gerne auch im Doppelpack. Zumeist werden sie allerdings verschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.