Am 13.09.2011 wurde der erste Trailer zu Stephenie Meyers Bestsellerverfilmung Bis(s) zum Ende der Nacht (orig. Titel Breaking Dawn) veröffentlicht.

Wegen der Komplexität der Handlung wird der vierte und letzte Roman der Twilight-Saga in zwei Teilen verfilmt. Part 1 startet am 18. November 2011 in den US-amerikanischen Kinos.

Bella und Edward, das faszinierendste Liebespaar der Jugendliteratur, heiraten. Danach folgt die Hochzeitsreise und das mit Spannung erwartete, spektakuläre allererste Mal. Und obwohl normalerweise aus einer Vampir/Mensch-Verbindung kein neues Leben entstehen kann, passiert hier das Unerwartete – Bella wird schwanger. Damit fangen die Probleme erst richtig an, denn die Schwangerschaft verläuft äußerst kompliziert und gefährlich – lebensgefährlich für Mutter und Kind…

Viel Vergnügen mit dem ersten Trailer aus Part 1 😉

Am 14.01.2011 hat Stephenie Meyer auf ihrer Homepage bekanntgegeben, dass Little Brown Books for Young Readers, ein Geschäftsbereich der Hachette Book Group, eine besondere Veranstaltung für  internationale Twilight-Fans plant.

Zehn ausgewählte Fans aus Deutschland, Italien, Frankreich, Brasilien, China, Mexiko, Taiwan, Großbritannien, Kanada und den USA haben die einmalige Chance an einem Treffen mit Bestseller-Autorin Stephenie Meyer teilzunehmen. Anlass ist die Veröffentlichung  von Stephenie Meyers neuem Buch „The Twilight Saga: The Official Illustrated Guide„, das am 12. April 2011 auf den Markt kommt.

Unter dem Titel „Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward: Das Biss Handbuch“ erscheint das 524 Seiten umfassende Nachschlagewerk am 13.04.2011 auch im deutschsprachigen Raum im Carlsen Verlag.Es soll von Stephenie Meyer selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen, Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet sein.

Die Verlage in den einzelnen Ländern erwählen jeweils einen Kandidaten, der sich dann mit einem Vorab-Exemplar von dem neuen „Biss Handbuch“ auf ein ausführliches Gespräch mit Stephenie Meyer vorbereiten kann. Stephenie Meyer verspricht, auf alle Twilight bezogenen Fragen einzugehen.

Das einzige, was ich nach meinem ersten Buch vermisst habe, ist die Chance auf eine schöne Zeit mit meinen Lesern auf Lesereisen„, sagt Meyer. „Bei einer Veranstaltung mit nur zehn oder zwanzig Personen, konnte ich alle ein wenig kennenlernen und besser jede einzelne Frage beantworten. Ich bin so aufgeregt, dass ich bald wieder die Gelegenheit haben werde etwas Zeit mit Fans aus vielen verschiedenen Ländern zu verbringen.“

Wir bekommen Hunderte von Anfragen für die Teilnahme an Lesungen von unseren ausländischen Partnern für Stephenie„, berichtet Megan Tingley, Senior Vice President und Publisher von Little Brown. „Da es physikalisch unmöglich für einen Autor oder eine Autorin ist an so vielen Orten zu sein, dachten wir, es wäre schön, einige Fans zu ihr zu bringen.

Die offiziellen Regeln für die Verlosung  in den Vereinigten Staaten und Kanada, inkl. Eintritt-Details und Teilnahmebedingungen sind seit dem 12.01.2011 auf  TheTwilightSaga.com einsehbar. BewerberInnen für das Date mit Stephenie Meyer müssen mindestens 13 Jahre alt sein.

Aufgrund des persönlichen Charakters dieser Veranstaltung werden Details über den Ort und Zeitpunkt geheim gehalten. Fotos und weitere Einzelheiten werden nach dem Treffen veröffentlicht.

Für Deutschland sollte der Carlsen Verlag mitten in den Planungen für den Besuch eines Fans in den USA beschäftigt sein. Auch wenn hier noch nichts darüber bekannt ist, verspricht Stephenie Meyer, dass die Links auf die entsprechenden ausländischen Bewerberplattformen in Kürze zur Verfügung gestellt werden.

Viel Glück! wünscht Seth 😉

Quelle: StephenieMeyer.com

‎“Happy Thanksgiving and a crazy Black Friday to all of you and yours. Bill Condon„, lautete die Botschaft des Regisseurs am 25.11.10 auf Twitter. Im Anhang schickte Bill Condon ein erstes Foto von den Dreharbeiten zum 1. Teil von Breaking Dawn: Federn!

Breaking Dawn“ (Bis(s) zum Ende der Nacht) lautet der Titel des vierten und letzten Bandes von Stephenie Meyers erfolgreichen Twilight-Saga. Breaking Dawn wird in zwei Teilen verfilmt. Die Premiere von Teil 1 ist am 18. November 2011 geplant, Teil 2 kommt am 16. November 2012 in die Kinos.

Die Twilight-Saga hat mittlerweile 17.671.128 Fans auf Facebook und 425.044 Followers auf Twitter.

Um einen Film in 3D zu realisieren, benötigt man deutlich mehr Zeit und Geld als für einen traditionellen 2D-Film. Jede Szene wird mit zwei Kameras gleichzeitig aufgenommen und beide müssen makellos aufeinander abgestimmt sein. Das ist bei 3D-Animationsfilmen wie z.B. Toy Story auch relativ einfach umzusetzen, bei Filmen mit realen Schauspielern umso schwerer.

Vielleicht hat sich Summit Entertainment deshalb dazu entschlossen, die Verfilmung des letzten Bandes der Twilight-Saga von Stephenie Meyer doch nicht mit der 3D-Komponente auszustatten. Kristen Stewart alias Bella Swan hatte in einem Interview Anfang dieses Jahres gesagt, dass sie hoffe, der nächste Film werde in 3D gedreht. Dem ist nicht so, denn sowohl Teil 1 als auch Teil 2 von Breaking Dawn (Bis(s) zum Ende der Nacht) werden in Standard-2D in die Kinos kommen. Die Premiere von Teil 1 von Breaking Dawn ist für den 16. November 2011 geplant.

Wie es heißt, seien die Filmsets nun fertig und bereit für den Dreh. Die ersten Bilder werden schon mit Spannung erwartet, denn alle Fans warten mit mit Spannung darauf, wie Regisseur Bill Condon und Drehbuchautorin Melissa Rosenberg das letzte Buch umsetzen. Immerhin wird es in „Twilight 4“ mit dem ersten Sex zwischen Bella und Edward und einer blutigen Geburt ziemlich aufregend. Robert Pattinson jedenfalls ist der Meinung, dass die Reihe durchaus etwas Hardcore vertragen könnte …

Es gibt zwar noch keinen offiziellen Trailer zum Film, dafür viele, die von Fans auf YouTube gestellt wurden. Der nachfolgende wurde mehr als 2,7 Million Mal angeschaut:

Quelle: Kino.de Quelle Foto: Breakingdawnmovie.org

Twilight: Breaking Dawn Teil 2 startet am 16.11.2012 in den Kinos

Summit Entertainment gab heute bekannt, dass der zweite Teil von Breaking Dawn (Bis(s) zum Ende der Nacht) am 16. November 2012 in die US-amerikanischen Kinos kommt.

Die Premiere für den 1. Teil des letzten Bandes der Twilight-Saga ist für den 18. November 2011 geplant. Ob auch der letzte Teil in 3D produziert wird, steht noch nicht fest. Gerüchten zufolge wird Regisseur Bill Condon aufgrund der vielen Proteste der Fans den letzten Teil nicht in 3D drehen.

[adsense format=text]

Quelle: Breakingdawnmovie