Robert Basic hat im Januar für knapp 47.000 Euro sein Blog Basic Thinking verkauft. Laut Stimator.com ist Basic Thinking heute 418.325 Dollar wert.
Stimator.com ermittelt für SPIEGEL ONLINE einen Wert von 134.045.021 Dollar und ist damit absoluter Spitzenreiter bei meiner persönlichen, keineswegs repräsentativen, Umfrage. Im Vergleich wird für den FOCUS ein Wert von 7.152.870 und für den Stern 3.385.583 Dollar ermittelt.

Bei den deutschen Tageszeitungen führt WELT ONLINE die Liste mit 6.616.324 Dollar an. Es folgen Bild.de (4.067.789 $), F.A.Z. (2.756.289 $), Süddeutsche.de (2.419.030 $), ZEIT ONLINE (2.194.656 $). Die Berliner taz wird mit 1.252.632 $ bewertet. 845 und 707 Millionen Dollar sind die New York Times und die Washington Post wert, die Times in London 177 Millionen.

In der deutschsprachigen Literaturszene führt, wer hätte das gedacht, LitColony.de mit einer Bewertung von 335.119 Dollar vor dem Börsenblatt (238.506 $) und dem Literaturcafé (205.108 $)

Mein Lesekreis kommt auf 30.884 $ – ist allerdings unverkäuflich 😉

lesekreisreport1

New York Times LogoSeit September 2007 stellt die New York Times alle ihre Online-Inhalte kostenlos zur Verfügung. Auch Teile des Archivs der drittgrößten amerikanischen Tageszeitung stehen seitdem gratis im Netz.

Jetzt erweitert die New York Times ihr Archivangebot und macht über die Website Times Machine alle Zeitungsseiten der Ausgaben vom Gründungsjahr 1851 bis 1922 online verfügbar.

Zugänglich ist dieser Service vorerst nur für Times-Abonnenten, alle anderen können sich den kostenlosen Zugang über die elektronische Datenbank Proquest verschaffen.

Quelle: Süddeutsche Zeitung