Wie am 04.05.2011 bekannt wurde, soll die 17-jährige irische Schauspielerin Saoirse Ronan die weibliche Hauptfigur Melanie (Mel) Stryder in Stephenie Meyers Bestseller-Verfilmung „Seelen“ (org. Titel „The Host“) spielen.

Saoirse Ronan wurde 2007 durch die Nebenrolle der kindlichen Briony in Ian McEwans Literaturverfilmung „Abbitte“ bekannt und für ihre Leistungen in dem Film  sowohl für den Oscar als auch für den Golden Globe nominiert.

2009 verkörperte Saorise Ronan in dem Film „In meinem Himmel“ die Rolle der ermordeten Susie Salmon. Ende Mai startet in den deutschen Kinos der Film „Wer ist Hanna?“ In dem Abenteuerthriller spielt Saoirse Ronan eine perfekt ausgebildete Killerin auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Der großen Wer-bin-ich-Frage ist auch die 20-jährige Melanie Stryder in Stephenie Meyers Roman „Seelen“ auf der Spur. Mel ist scheinbar eine ganz normale junge, attraktive amerikanische Frau, wäre da nicht Wanderer/Wanda in ihrem Körper. Wanda ist eine uralte Seele, die sich in Mel eingenistet hat und sie zugleich unterdrückt und bereichert. Kompliziert wird es, als Mel sich in Jared Howe verliebt und die Frage auftaucht, ob sich Mel und Wanda auch einen Mann teilen können. Und wenn ja, wer ist es dann, der den Mann liebt? Liebt die Seele den Mann, weil die Frau ihn liebt, oder umgekehrt? Und Jared, kann er Mel noch lieben, wenn in ihr die alte Seele Wanda steckt?

Es wurde bislang schon viel darüber spekuliert, wie der Regisseur Andrew Niccol, der auch gemeinsam mit Stephenie Meyer das Drehbuch geschrieben hat, diesen Stoff auf die Leinwand bringt. Stephenie Meyer hat 2008 erklärt, dass sie für die Rollen Profis sucht und nicht wie bei Twilight auf unerfahrene Schauspieler setzt. Uma Thurman war als Melanie Stryder im Gespräch – nun ist es die wesentlich jüngere Saoirse Ronan.

Nachfolgend ein Trailer aus „Wer ist Hanna“ – er vermittelt einen guten Eindruck darüber, wer Saorise Ronan ist! 😉