Facebook Seite Feed abonnieren

Jan Weiler zu Gast im Lustspielhaus

6. November 2007 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Lesungen, Termine

Jan WeilerJan Weiler, Autor von “Maria, ihm schmeckt´s nicht” und “In meinem kleinen Land” ist heute um 20.30 Uhr zu Gast im Münchner Lustspielhaus, Occamstr. 6. Die Karten kosten 20 Euro.

Jan Weiler, geboren am 28. Oktober 1967 in Düsseldorf, ist ein deutscher Journalist und Buchautor.

Er arbeitete zunächst als Werbetexter, bevor er die Deutsche Journalistenschule in München absolvierte. Ab 1994 war er erst Redakteur, dann von 2000 bis 2004 gemeinsam mit Dominik Wichmann Chefredakteur des SZ-Magazins. Als solcher schrieb er 2002 für ein Italien-Sonderheft einen Artikel über seinen Schwiegervater, der einst als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland kam. Weiler stand dem Artikel erst skeptisch gegenüber, als der Artikel dann aber doch veröffentlicht wurde, war die Resonanz unerwartet positiv. Daraufhin fuhr er 2003 mit seinem Schwiegervater Antonio nach Italien, um sich dort dessen Lebensgeschichte erzählen zu lassen. Daraus entstand schließlich das Buch „Maria, ihm schmeckt’s nicht“, das er aber nicht autobiografisch, sondern als Fiktion verstanden haben möchte. Das Buch vermischt auf humorvolle Weise fiktive Elemente mit den Erzählungen Antonios und den Erfahrungen Weilers mit seiner italienischen Familie.

Jan Weiler lebt als freier Autor in Ambach in der Nähe von München. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar