Facebook Seite Feed abonnieren

Münchner Bücherschau präsentiert Cornelia Funke und Tintentod

7. November 2007 | Von | Kategorie: Lesekreis, Lesungen, Termine

TintentodTintentod

»Niemand versteht es, so glorios und mitreißend von der Kraft und Sinnlichkeit der Wörter zu reden wie Cornelia Funke.« FAZ

Eine echte Sensation: das fulminante Finale der Tintenwelt-Trilogie, gelesen von Starautorin Cornelia Funke und Schauspieler Rainer Strecker.

Und eine der ganz wenigen Gelegenheiten, Cornelia Funke bei ihrer Lesereise in Deutschland zu erleben. Die Geschichte von Meggie geht weiter – es sind erst wenige Wochen vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mit sich genommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch in der Dunkelheit, wenn Meggie am Fenster steht und auf Farid wartet, hört sie den Eichelhäher schreien. Und dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen Prinzen und dem Starken Mann im Wald, denn es muss alles getan werden, damit die Schatten über Ombra weichen … Lasst euch verzaubern: »Tintentod« entführt auf eine Reise voller Gefahren, wilder Schönheiten und zauberischer Einfälle, von der man wünscht, sie möge niemals enden!

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Mittwoch 21. November 2007 um 15 Uhr auf der Münchner Bücherschau. Karten gibt es an allen bekannten Münchner Vorverkaufsstellen – allerdings sollte man sich beeilen, der Saalplan bei München Ticket sieht schon relativ ausverkauft aus!

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar