Facebook Seite Feed abonnieren

“Eine Wolke in meinem Bett” erhält Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2008

13. Februar 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Das Bilderbuch “Eine Wolke in meinem Bett” von Heinz Janisch und Isabel Pin ist im vergangenen Jahr im Berliner Aufbau-Verlag erschienen und erhält nun den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2008.

Der Österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis ist ein Literaturpreis, der einmal jährlich von der Republik Österreich für Bücher österreichischer Verlage und Bücher österreichischer UrheberInnen aus nichtösterreichischen Verlagen verliehen wird.

Vergeben werden Preise für das beste Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch. Weitere zehn Bücher werden für die Kollektion ausgewählt.

Es werden jährlich insgesamt 24.000 Euro an Preisgeldern vergeben.

Eine Wolke in meinem BettKlappentext
Heute hab ich gehört, was die Fische in der Nacht machen. “Was denn?” Sie spielen Trompete! So erzählt ein Mädchen seinem Freund, was es alles erlebt hat, und der Junge fragt immer wieder neugierig nach. Daraus entspinnt sich ein zauberhaftes Frage- und Antwortspiel mit der blühenden Phantasie von Kindern. Was macht man, wenn sich eine Wolke zu einem ins Bett legt oder wenn ein Gorilla mit im Baum sitzt? Wieso hat sich das Meer orange verfärbt? Was sucht der Elefant vor der Haustür? Die vielen verblüffenden Geschichten beschreiben den unverstellten Kinderblick auf die Welt. Isabel Pin lässt mit ihren Illustrationen der Phantasie großen Spielraum, sodass sich die poetischen Bilder und die witzigen Geschichten auf besondere Weise ergänzen.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar