Facebook Seite Feed abonnieren

Leseprobe aus Eragon 3 – Die Weisheit des Feuers

10. April 2008 | Von | Kategorie: Bücher, Dies und Das, Lesekreis, Leseproben

EragonDie Weisheit des Feuers

Kurzbeschreibung zu Eragon 3

Außergewöhnliche Kräfte prallen in Band 3 der sensationell erfolgreichen Trilogie aufeinander. Eragon verkörpert die größte Hoffnung für ein besseres Alagaësia. Kann ein ehemaliger einfacher Bauernjunge ein Führer werden, der es schafft die Rebellen zu vereinen und den tyrannischen König Galbatorix zu stürzen? Im Anschluss an den heftigen Kampf auf den brennenden Ebenen gegen die Krieger des Königs sind Eragon und sein Drache, Saphira, nur mit knapper Not am Leben geblieben und geflüchtet.
Eragon kann nur schwerlich der Vielzahl seiner Versprechungen nachkommen. Seinem Cousin Roran hat er einen Eid geschworen zu helfen Katarina, Rorans Geliebte, aus den Händen des Königs Glabatorix zu befreien. Aber Eragon schuldet seine Loyalität auch den anderen. Die Varden benötigen Eragons Zauberkräfte und Stärken mehr als die Elfen und Zwerge.

Als die Unruhen unter den Rebellen zunehmen und überall neue Gefahren durch Angriffe der Krieger des Königs lauern, muss Eragon eine Entscheidung treffen, die ein unvorstellbares Opfer von ihm abverlangt.
Konfliktreiche, abenteuerliche Taten und ein furchtbarer Tod, das erwartet den Leser, wenn Eragon im Auftrag der Varden kämpft, während Galbatorix unbarmherzig versucht ihn zu seinen eigenen Zwecken zu missbrauchen und zu manipulieren. „Die Weisheit des Feuers“ erforscht die reifer werdende Seele von Eragon, und wie er sich mit den moralischen Verpflichtungen in seiner Rolle als Führer auseinandersetzt. Keine leichte Aufgabe und eine große Verantwortung die auf den Schultern des jungen Drachenreiter lastet.

Der dritte Band von Eragon umfasst 1080 Seiten.


Leseprobe aus dem dritten Kapitel im dritten Buch der Drachenreiter-Trilogie

Licht und Schatten

Saphira scharrte ungeduldig mit den Krallen in der Erde. Kommt jetzt, wir fliegen los!

Eragon und Roran ließen Taschen und Vorräte am Ast eines Wacholderbaumes hängen und kletterten auf ihren Rücken. Sie brauchten sie gar nicht erst zu satteln – Saphira hatte das Gurtzeug die ganze Nacht über anbehalten. Das weiche Leder schmiegte sich warm, fast schon heiß an Eragons Schenkel. Er hielt sich an der Halszacke vor ihm fest, damit er bei plötzlichen Richtungsänderungen nicht zur Seite schleuderte, während Roran einen Arm um Eragons Taille schlang; in der anderen Hand hielt er seinen Hammer.

Ein Schieferbrocken zerbrach unter Saphiras Gewicht, als sie tief in die Hocke ging und dann mit einem einzigen Schwindel erregenden Satz zum Rand der engen Schlucht hinaufsprang, wo sie einen Moment lang balancierte, bevor sie ihre riesigen Schwingen ausbreitete. Die zarten Flügelhäute flatterten im Wind, als Saphira sie zum Himmel emporstreckte. So aufgerichtet, sahen sie aus wie zwei durchscheinende blaue Segel.

„Nicht so fest“, knurrte Eragon.

„Entschuldigung“, sagte Roran und lockerte die Umklammerung ein wenig.

Ein weiterer Wortwechsel wurde unmöglich, als Saphira sich erneut vom Boden abstieß. Am höchsten Punkt des Sprunges ließ sie kraftvoll die Schwingen herabschnellen und gewann weiter an Höhe. Mit jedem neuen Flügelschlag stiegen die drei näher zu der lang gezogenen Wolkendecke auf, die sich von Osten nach Westen erstreckte.

Als Saphira zum Helgrind abdrehte, konnte Eragon links von ihnen in einigen Meilen Entfernung einen Teil des Leona-Sees erkennen. Eine graue, im trüben Morgenlicht gespenstisch schimmernde Dunstschicht wallte vom Wasser auf, als würde dort unten ein Hexenfeuer brennen. Trotz aller Anstrengung konnten selbst seine Adleraugen weder das ferne Ufer noch die südlichen Ausläufer des Buckels ausmachen, was er bedauerte. Er hatte die Berge seiner Kindheit nicht mehr gesehen, seit er das Palancar-Tal verlassen hatte.

Im Norden lag Dras-Leona, ein weitläufiges, winkeliges Gebilde, das als klotziger Schattenriss vor der Nebelwand erschien, die im Westen an die Stadt stieß. Das einzige Gebäude, das Eragon ausmachen konnte, war die Kathedrale, in der die Ra’zac ihn angegriffen hatten. Der umkränzte Kirchturm überragte die Stadt wie eine Speerspitze mit Widerhaken.

Und Eragon wusste, irgendwo in dem Gebiet, das unter ihnen vorbeizog, waren auch die Überreste des Nachtlagers, wo die Ra’zac Brom tödlich verletzt hatten. Er ließ alle Wut und Trauer über die Geschehnisse jenes Tages – und über Garrows Ermordung und die Zerstörung ihres Hofes – in sich aufsteigen, um Mut zu schöpfen, nein, um seine Begierde auf den bevorstehenden Kampf gegen die Ra’zac anzufachen.

Eragon, sagte Saphira, heute müssen wir keinen Schutzwall um unseren Geist legen und unsere Gedanken nicht voreinander verbergen, oder?

Nein, nur wenn ein anderer Magier auftaucht.

Ein Fächer aus goldenem Licht erstrahlte, als die Sonne den Horizont durchbrach. Augenblicklich erweckte das volle Farbenspektrum die eben noch graue Welt zum Leben: Der Nebel schimmerte weiß, das Wasser tiefblau, der verputzte Erdwall, der das Zentrum von Dras-Leona umschloss, offenbarte seine ockerfarbene Oberfläche, die Bäume leuchteten in satten Grüntönen und die Erde selbst schimmerte orangerot. Der Helgrind aber blieb so, wie er immer war – pechschwarz.

Der kahle Felsberg wurde rasch größer, während sie auf ihn zuflogen. Selbst aus der Luft wirkte er noch Furcht erregend.

Saphira stieß so steil zum Fuße des Helgrind hinab, dass Eragon und Roran heruntergefallen wären, wenn sie sich nicht die Beine am Sattel festgeschnallt hätten. Sie rauschten über das geröllübersäte Vorfeld und den Altar hinweg, wo die Priester des Helgrind ihre Zeremonien abhielten. Der Luftzug verfing sich in Eragons Helmöffnung und verursachte ein Heulen, das ihn fast taub machte.

„Und?“, brüllte Roran, dessen Blick nach vorne versperrt war.

„Die Sklaven sind verschwunden!“

Ein gewaltiger Druck presste Eragon in den Sattel, als Saphira aus dem Sturzflug wieder emporschoss und auf der Suche nach dem Eingang des Ra’zac-Unterschlupfes in engen Kurven den Helgrind umkreiste.

Da ist keine Öffnung, in die auch nur eine Waldratte reinpasst, verkündete sie schließlich. Sie bremste ab und schwebte vor einem Felsgrat, der den drittniedrigsten Gipfel mit dem darüber liegenden Plateau verband. Die zerklüftete Wand verstärkte den Lärm, den ihre Flügelschläge verursachten, bis er so laut war wie krachender Donner. Eragon begannen die Augen zu tränen, während ihm der Wind ins Gesicht peitschte.

Ein weißes Adernetz schimmerte an den Innenseiten der Klippen und Säulen, wo sich Raureif in dem rissigen Fels gesammelt hatte. Nichts sonst störte die Finsternis der windumtosten schwarzen Gipfel des Helgrind. An den schroffen Felswänden wuchsen weder Bäume noch Gräser, kein Moos und keine Flechten; kein Adler wagte es, auf den abgebrochenen Granittürmen zu nisten. Getreu seinem Namen war der Helgrind ein Ort des Todes, in ein steinernes Gewand aus messerscharfen, gezackten Klippen gehüllt, ein knöchernes Gespenst, das aus der Erde gestiegen war, um die Welt heimzusuchen.

Eragon sandte seinen Geist aus und spürte die Gegenwart eines der Sklaven und die der beiden Gefangenen, die er am Vortag entdeckt hatte. Zu seiner Besorgnis gelang es ihm jedoch nicht, die Ra’zac und die Lethrblaka zu orten. Wenn sie nicht hier sind, wo sind sie dann?, fragte er sich. Er suchte erneut und bemerkte etwas, was ihm bis dahin entgangen war: Eine Blume – ein Enzian – blühte keinen Steinwurf entfernt, wo allem Anschein nach nur massiver Fels war. Wie bekommt sie bloß genug Licht zum Leben?

Saphira beantwortete die Frage, als sie sich ein Stück weiter rechts auf einem brüchigen Felsvorsprung niederließ. Dabei geriet sie einen Moment lang aus dem Gleichgewicht und breitete, um wieder Halt zu gewinnen, die Flügel aus. Doch statt gegen die Felswand zu stoßen, tauchte die rechte Flügelspitze kurz in den Fels ein.

Saphira, hast du das gesehen?

Allerdings…

Sie reckte den Hals vor und streckte die Schnauze dem Felsen entgegen, hielt jedoch einen Fingerbreit davor inne – als erwartete sie, dass gleich eine Falle zuschnappen würde –, dann setzte sie die Bewegung vorsichtig fort. Schuppe um Schuppe verschwand Saphiras Kopf jetzt im Helgrind, bis Eragon von ihr nur noch Rumpf und Flügel sah.

Es ist ein Trick!, rief Saphira.

Mit einem mächtigen Satz schnellte sie nach vorne und sprang in den Fels hinein. Eragon musste sich schwer zusammenreißen, um nicht in einem Schutzreflex die Hände vors Gesicht zu schlagen, als die Granitwand auf ihn zugerast kam.

Im nächsten Moment fand er sich in einem breiten Höhlengewölbe wieder, das vom morgendlichen Sonnenschein durchflutet war. Saphiras Schuppen brachen das Licht und warfen tausende von flimmernden Farbreflexen auf den Fels. Eragon drehte sich um. Hinter ihnen lag keine Wand, sondern ein Höhleneingang, und er konnte die davor liegende Landschaft sehen.

Er verzog missmutig das Gesicht. Er hatte nicht bedacht, dass Galbatorix den Ra’zac-Unterschlupf mit Magie versteckt halten könnte. Ich Trottel! Ich muss wirklich besser aufpassen, dachte er. Den König zu unterschätzen, war ein sicherer Weg, um sie alle ins Grab zu bringen.

Roran fluchte. „Bevor du so was noch mal machst, warnst du mich gefälligst!“

Eragon beugte sich hinab und löste die Beinschnallen, behielt dabei aber ihre Umgebung im Auge, auf jede Gefahr gefasst.

Der Höhleneingang war ein ungleichmäßiges Oval, vielleicht fünfzehn Meter hoch und zwanzig Meter breit. Von dort aus weitete die Höhle sich etwa auf die doppelte Größe aus, bevor sie einen halben Bogenschuss entfernt an einem Haufen dicker Steinplatten endete, die gefährlich schräg aneinanderlehnten. Ein Geflecht aus pudergrauen Kratzspuren verunstaltete den Boden, ein Zeichen dafür, wie oft die Lethrblaka hier gestartet, gelandet und herumgelaufen waren. Geheimnisvollen Schlüssellöchern gleich, öffneten sich an den Höhlenwänden fünf niedrige Tunneleingänge sowie ein nach oben hin spitz überwölbter Durchgang, der hoch genug für Saphira war. Vorsichtig musterte Eragon die Gänge, doch sie schienen stockfinster und verlassen – eine Vermutung, die sich nach einigen schnellen Vorstößen seines Geistes bestätigte. Sonderbares, abgehacktes Gemurmel hallte aus dem Innern des Helgrind wider, ein Hinweis auf unbekannte Wesen, die in der Dunkelheit umherhuschten, dazu das Geräusch endlos tropfenden Wassers. Und zu diesem Flüsterchor hinzu kam das gleichmäßige Auf und Ab von Saphiras Atemzügen, das man in der leeren Höhle besonders laut vernahm.

Am auffälligsten jedoch waren die Gerüche, die in der Luft lagen. Es roch nach kaltem Stein, aber darunter witterte Eragon einen Hauch von Feuchtigkeit und Schimmel und noch etwas viel Schlimmeres: den widerlich süßen Gestank verfaulten Fleisches.

Eragon öffnete den letzten Lederriemen und schwang das rechte Bein über Saphiras Rücken, sodass er seitwärts im Sattel saß und herabspringen konnte. Roran tat dasselbe auf der anderen Seite. Bevor er aber noch losgelassen hatte, vernahm Eragon unter den vielen Geräuschen, die sein Ohr foppten, eine Folge simultaner Schnalzlaute; es klang, als schlüge jemand mit mehreren Hämmern gleichzeitig gegen den Fels. Im nächsten Moment wiederholte sich das Geräusch.

Er blickte in die Richtung, aus der es gekommen war – Saphira ebenfalls.

Eine riesige, bucklige Gestalt schoss aus dem Durchgang. Hervorquellende, randlose schwarze Augen. Ein zwei Meter langer Schnabel. Fledermausartige Flügel. Der Rumpf nackt und unbehaart, eine einzige Muskelmasse. Und Klauen wie Eisennägel.

Saphira sprang zur Seite, versuchte, dem Lethrblaka auszuweichen, doch es gelang ihr nicht. Das Flugross krachte ihr – so kam es Eragon vor – mit der Kraft und Wucht einer Lawine in die Seite.

Was als Nächstes geschah, bekam er nicht mehr mit, denn nach dem Aufprall flog er in hohem Bogen durch die Luft, und seinem Hirn entglitt auch der letzte nur halbwegs klare Gedanke. Der Blindflug endete genauso abrupt, wie er begonnen hatte, als ihm etwas Hartes, Flaches in den Rücken stieß, ihn zu Boden warf und er erneut mit dem Kopf aufschlug.

Dieser letzte Aufprall presste Eragon die verbliebene Atemluft aus den Lungen. Er lag gekrümmt auf der Seite, keuchte benommen und versuchte, die Kontrolle über seine ihm nicht mehr gehorchenden Gliedmaßen zurückzugewinnen.

Eragon!, schrie Saphira.

Leseprobe aus dem dritten Kapitel im dritten Buch der Drachenreiter-Trilogie
© Verlagsgruppe Random House GmbH
Christopher Paolini: Eragon. Die Weisheit des Feuers
Aus dem Amerikanischen von Joannis Stefanidis

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

205 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Diese Leseprobe klingt wirklich sehr spannend!!
    Ich lese gerade band 1 mal wieder und danach werde ich mir auch noch einmal band 2 durchlesen damit ich wieder auf dem neuesten stand bin wenn ich band 3 anfange zu lesen ;)

    Ich fand ja die verfilmung vom 1. band nicht sehr gelungen aba ich hoffe da wird noch ein besserer film nachfolgn!

    Christopher Paolini ist wirklich ein Meister seines Faches und ich hoffe das noch viel von ihm kommen wird! Aber nun freue ich mich erst einmal auf band 3 xD

    hade leutz
    LG <3
    AmY*

  2. hi Amy,
    stimmt, ich war auch total enttäuscht von der Verfilmung.

    Eragon 3 erscheint jetzt im September, freue mich schon darauf. Hast du gelesen, dass Christopher Paolini an einem 4. Band schreibt!? Also gibt es im September noch kein Happy End ;-)

    LG

  3. Also, ich hab, bevor ich die Bücher gelesen habe, den Film gesehen und der hat mir echt so gut gefallen, dass ich die Bücher einfach lesen musste!
    Zuerst den zweiten, weil ich dachte durch den Film wüsste ich genug,… Dänkste!
    Aber ich kann trotzdem nicht anders. Den Film hab ich schon hundertmal gesehen, sodass ich ihn schon fast auswendig mitsprechen kann.
    Ich bin ein sooo großer Eragon Fan! Ich kann`s kaum glauben, dass es einen vierten geben soll. (Sorry! Schreib mal wieder zu viel!^^).

  4. boahhhhh ja mannnnn.
    wie geil das dritte buch sein wird wenn schon die ersten zwei sensationell
    waren der dritte teil wird einschlagen wie ne bombe das sage ich euch leute.Ich habe den 1 und den 2 teil schon 6 mal durch gelesen und ich kanns kaum erwarten wenn der dritte rauskommt .
    das einzige was richtig scheisse war ,war der film, der war grottenschlecht schlechte besatzung schlechtes drehbuch ,einfach nur scheiße
    wenn der regissuer das buch wenigstens einbisschen gelesen hat dann wüsste der das saphira keine FEDERFLÜGEL hat , verdammt sie sieht aus wie ein hühnchen…… auf jedenfall “Mögen eure Klingen scharf bleiben”

    haut rein ich melde mich wieder XD

  5. ach ja ich würd gerne wisse ob es stimmt das es einen 4 teil geben wird wo kann man das nach gucken???

  6. hi Hane und wowa – jep, mir haben die beiden ersten Bände auch total gefallen und ich freue mich auf Teil 3 – und ja, es gibt einen vierten Teil:

    Das mitreißende Fantasy-Epos des jungen Erfolgsautors Christopher Paolini begeistert seit Erscheinen des ersten Bandes (Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter) im September 2004 ein Millionenpublikum in aller Welt. Im Herbst 2008 erscheint Band 3, Eragon – Die Weisheit des Feuers. Und – gute Nachrichten für alle begeisterten Fans: Die Story geht weiter, denn der Autor plant bereits einen vierten Band. < - gesehen auf der Website: http://www.eragon.de

    Aber kein Mensch weiß, wann der rauskommt….
    LG

  7. Hi ich find eragon auch einfach super ich wollt nur mal fragen wird das buch grün oder schwarz oder doch ne andere farbe??

  8. oder könnte der drache da glaedr sein?

  9. Willkommen Simon,
    ja, denke das ist Glaedr, zumindest ist ein goldener Drache auf dem schwarzen Einband vom dritten Band. Wie kommst du auf grün?
    Kann mir vorstellen, dass der Drache auf dem Cover vom 4. Band vielleicht schwarz sein wird (der von Galbatorix?), ist aber reine Spekulation, der Carlsen-Verlag zeigt im Moment noch ein großes Fragezeichen beim vierten Band. Na ja, da heißt es wohl weiter abwarten, freue mich allerdings auch schon sehr auf den dritten Teil :-)
    Schönen Tag!

  10. danke für die antwort ich dachte da es blau und rot schon gab dachte ich mir es wäre vl logisch dass das nächste buch grün wird
    übrigens freu ich mich auch schon seit letztem jahr auf das dritte buch^^

  11. hi Simon,
    ich habe etwas für dich von Christopher Paolini über Eragon 3 gefunden:

    Hallo Fans!

    Das ist eine kurze Info zum Buch „Brisingr“ [dt.: „Die Weisheit des Feuers“] der „Inheritance“-Reihe [der „Eragon“-Reihe]. Ich will euch nicht zu viel erzählen, aber ich glaube, ich kann euch schon mal verraten, dass es Eragon mit einem neuen und ziemlich schrecklichen Feind zu tun bekommen wird. Ihr werdet das Buch lesen müssen, um herauszubekommen, wer oder was dieser Feind ist, aber soviel kann ich schon sagen: Dieser Feind liebt es zu lachen – und das auf keine gute Art …

    Na ja, nicht viel, aber ich hoffe du kennst dieses kurze Statement von ihm noch nicht,
    LG

  12. Mag sein, der böse, schreckliche, mächtige, dunkle Feind ist ein Literaturkritiker ? ;) LG tinius

  13. :lol: das wird´s sein, und wer ist böse, schrecklich, mächtig und dunkel – genau, der tinius!
    Geh mal auf die Seite vom Krimiblog, könnte mich totlachen, da herrscht wieder Zickenalarm ;-)
    LG

  14. Also ich bin schon voll gespannt auf Teil 3. Vor zwei Tagen hab ich Teil 2 nochmal gelesen (zum vierten mal), und eben hab ich erfahren, dass der 3. Teil auch bald kommt! Naja, wurde ehrlich gesagt auch Zeit. Teil 1 und 2 find ich Klasse, sind meine Lieblingsbücher. Auf den Film war ich auch voll gespannt und hab ihn mir bei erster Möglichkeit angeguckt. Toll. Schlechte Besetzung, schlechte Kulissen, ungenaue Angaben (zum größten Teil auch noch falsch), usw. Wie kann man ein so tolles buch mit einem Film nur so in den Dreck ziehen? Die Gedwey Ignasia ist Oval und silbern, und keine blaue/rote Spirale. Saphira wächst wie jedes andere Lebewesen auch, und wird keine acht Meter länger, von einer Sekunde auf die Nächste. Auch hat Saphira keine Federn. Eragon ist schwarzhaarig und nicht blond. Garrows Hütte bestand NICHT aus Stroh. Eragon war, als er das Ei fand, 15 und nciht 17. Farthen Dur wird auch von Zwergen besiedelt, nur hat man im Film nicht einen einzigen gesehen. Arya bleibt am Ende noch in Farthen Dur. Brom hat einen langen, weißen Bart. Ich könnte hier noch Stunden so weiter machen, aber ihr wisst, was ich meine!

  15. Willkommen Handy!
    Stimmt ganz genau, ich war auch ziemlich entsetzt, abgesehen davon, dass Details des Buches einfach nicht gepasst haben, hat der ganze Film nicht annähernd die Atmosphäre des Romans umsetzen können, war alles viel zu weich, rund und sauber ;-)
    LG

  16. Naja wenn der Film genau so wäre wie das Buch dann wer der aber auch ab 16 trotzdem ist der Film Sau scheiße

    Willkommen Fantersie!
    Ich habe deinen Kommentar ein wenig “teilzensiert”, nicht wirklich, deine Meinung zu dem Film ist ja noch lesbar, möchte aber darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich keine “Kraftausdrücke” hier auf meinem Blog lesen möchte, es gibt genügend Blogs, auch zum Thema Eragon, die damit sicherlich kein Problem haben. Ich finde es ist durchaus möglich sich auch “zivilisiert” zu dem Buch oder zu dem Film zu äußern, mag das Thema auch noch so emotional sein – also strengt euch bitte ein wenig. ;-)
    LG
    dolcevita

  17. Ich habe Eragon Das Vermächtnis der Drachenreiter schon 3mal gelesen und den Auftrag des Ältesten lese ich jetzt gerade zum 2. mal. Ich freue mich auch schon total auf Eragon Die Weisheit des Feuers!!! Aber am allermeisten freue ich mich, dass es noch einen 4. Teil geben soll (ich finds immer zum heulen, wenn gute Bücher irgendwann ganz fertig sind)!!!!! Vom Film habe ich nur den Trailer angeschaut, aber ich finde auch das die ihn zu ungenau gemacht haben. Was Handy noch nicht erwähnt hat ist, dass Ayra keine roten Haare, sondern schwarze hat. Aber andererseits kann ich ja verstehen, dass sie nicht alles genau wie im Buch machen konnten. Die Gegend im Film finde ich ganz schön. Irgendwie verehre ich Christopher Paolini: Er schreibt alles so, dass man meinen könnte alles hautnah mitzuerleben. Am liebsten würde ich hinter Eragon auf Saphira sitzen und sie auf ihren Abenteuern begleiten. Ich stelle mir oft vor, wie Saphira mit Eragon auf ihrem Rücken aus einer Wolke schießt und zu mir herunter fliegt. Könnte mir vielleicht jemand sagen, ob man Christopher Paolini eine E-mail schicken kann? Wenn ja könnte sie mir ja mal jemand verraten. Also Tschau, tschau.

  18. Hey Leute ,
    ich hab die bücher schon oft gelesen kann sie aber immer wieder lesen die sind echt supper gemacht.
    Den film hab ich auch angekuckt aber ich finde ihn net so gut wie die bücher auch wenn ich sagen muss dass wenn man die bücher net kennt ihnen der film gut gelungen ist . Die Welt ist sehr schön im film auch wenn net alles wie im Buch beschrieben aussieht . Am allermeisten freue ich mich auf den dritten teil und dass es noch nen vierten geben wird . im amerikanischen ist der dritte teil grün und wen es bei und rauskommt wird es gold sein mit glaedr drauf .
    also man schreibt sich
    gruß GahGah

  19. hi leute hab grads erfahren vom kumpel der in amerika grad mit seiner fam urlaub macht dass im 3 teil eragon etwas übles passiert soweit er mir sagen konnte stirbt xxx* dass ich nicht so toll finde
    mehr verrate ich nicht
    also ciao

    xxx* – bitte keine Details vorab verraten – Gruß, dolcevita

  20. Geil, Geil, Geil
    Kann man nicht oft genug sagen :)
    Hab Teil 1 ja auch nich umsonst das Erste Mal in Drei Tagen gelesen *Muhaha*
    Bin grad wieder dabei aber diesmal dauerts halt 4Tage :D
    ICH HALTS NICH MEHR AUS!!!!!!! ICH BRAUCH TEIL 3

    Nun zum Film:
    Ich erzähl jemanden, der KEINE Ahnung hat und er schreibt ein Drehbuch, das besser ist, als dieser Dreck. Der “Film”, wenn man ihn so nenen will ist, wie schon gesagt wurde, zum Kotzen. Da geben die MASSEN an Kohle aus für die Neueste Technik und dann sowas. Ich hatte mich da so drauf gefreut. Es ist schon klar, dass man nicht ales 1:1 umsetzen kann, aber einfach den KOMPLETTEN Schluss umschreiben, Tatsachen aus dem Buch ignorieren und sogar wichtige Personen komplett weglassen, sowas geht GAR NICHT!

  21. Hey Leute,
    also erstma muss ich mich über hitch beschweren!!!!!!!!!! Ich wollte garantiert nicht wissen das xxx* angeblich sterben soll! Ich hatte gehofft das ich wenigstens hier mal ne Seite gefunden hab die nich gleich dich wichtigsten und auch spannensten Teile verrät! Dann is immer die ganze spannung beim lesen weg, und man denkt immer das ´´es´´ bestimmt gleich passiert. Und das obwohl man ja nich gleich jeden Müll den jemand, der noch nich mal xxx* richtig schreibt (Also entweder hat diese Person die Bücher gar nicht gelesen oder sie kann noch nich mal nen Namen der jez echt nich grade wenig in den Büchern vorkommt schreiben, und das wäre ja dann echt n ganz großer Fan) glauben sollte.Nj,….. egal.

    So und jez ein paar Wörter zum Film, den ich garn nich mal so schlecht fand, denn man kann ja wohl schlecht, (obwohl ich das wohl gerne gehabt hätte als ich mir den Film angesehen hab), jedes kleine Detail aus dem Buch übernehmen, da der Film dann ja wohl mindestens 5 Stunden lang gewesen wäre. Allerdings finde ich auch, das einige Sachen im Film total fehl am Platz waren(oder ganz gefehlt haben^^). Beispiele sind, das in Farthen Dur anders als in dem Buch kein einziger Zwerg zu sehen war, und das Arya am Schluß noch da bleibt (in Farthen Dur ). Ich glaube kaum das es noch einen zweiten Film geben würd ( auch wenn ich gespannt auf ihn wäre) denn wie soll das bitte ohne Zwerge gehen??? ,….

    Und zum Schluss noch ein paar Sätze zu den Büchern, die ich beide jez schon 12 mal gelesen hab, weil ich mir das warten auf breaking dawn und Brisingr i-wie verkürzen musste (zum Glück ist breaking dawn ja jez draußen) Meiner meinung nach kann die Zeit bis Brisingr rauskommt gar nicht schnell genug vergehen. Hab es mir schon letzte Woche vorbestellt und platze bald vor spannung! Zum Glück gibts noch nen vierten Teil, ich finds immer voll schade wenn gute Buchreihen zu Ende gehen,… Es gibt viel zu wenig gute Bücher!
    Tschau, und mögen eure Klingen scharf bleiben! =)

    xxx* – sorry Meike, habe leider übersehen, dass hitch in seinem Kommentar Details zum Buch bekanntgeben hat. Werde wieder besser aufpassen, Gruß, dolcevita ;-)
    Noch ein Tipp für dich persönlich “Die Stadt der träumenden Bücher” von Walter Moers soll ein fantastische Buch sein, denke es würde dir gefallen….

  22. hey also zum ersten muss ich Meike recht geben mann muss ja net verraten was im 3 teil passiert
    zu den filmen sage ich zum wiederholten mal dass der erste eig net schlecht is bis auf ein paar szenen ist die man wahrscheinlich besser machen könnte aber ich denke falls es nen zweiten gibt werden sie aus ihren fehlern lernen …
    ich denke der zweite wird wie ne bombe einschlagen falls er natürlich rauskommt
    mir gefallt ja der zweite teil besser und wenn man das buch liest hat man eine leichte vorstellung wie er sein sollte
    also hoffe die zeit vergeht schnell
    gruß

  23. ich denke nicht(hoffe es aber), dass ein 4 teil rauskommt.
    Paolini hat schon in der danksagung im 2 teil gesagt, dass es noch einen teil geben wird.

    und natürlich hoffe ich auch, dass der 2 ins kino kommt :D

  24. ach ja:
    Sé onr Sverda sitja hvass!

  25. @Fabian,
    aber ja, er hat doch gesagt, dass er an einem 4. Teil arbeitet. Er hatte wohl eine Schreibblockade und deshalb kommt der 3. erst jetzt, aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist der 4. bereits in Arbeit. Dass heißt in dem 3. wird es auch keine Ende geben, aber das erfahren wir ja bald.
    Ich hoffe du hast da nix Unanständiges gepostet, ich kann das so nicht übersetzen, müsste mir erst die Bücher holen. ;-)
    LG
    P.S.: das mit der Verfilmung des 2. Teils (Eldest) verstehe ich gar nicht, schließlich gibt es bei YouTube doch schon einige Trailer dazu in denen es heißt, dass er im Frühjahr oder Sommer 2009 in die Kinos kommt!?

  26. Der 2te Teil wird garantiert einschlagen, wie ne Bombe. Ob es jetzt Positiv sein wird, bezweifle ich. Da kommt dann so was wie Elesméra aus Strohhäuser oder irgend sowas kommt garantiert.

    Sé onr Sverda sitja hvass!
    Mögen eure Klinge scharf bleiben!
    (Weiß ich noch auswendig :D )

  27. hey leute…ich fand die bücher auch sau geil aber der film ist echt mal so scheiße…ist richtig peinlich den mit anderen zugucken und dann zu sagen das das buch eines meiner lieblingsbücher isT!!!!

  28. Hi!
    Danke Dolcevita-Elda(^^) das Statement kannte ich noch nicht.
    Es hört sich interessant an( Joker?^^)!
    Sé onr Sverda sitja hvass!
    Simon

    P.S.: Gibt es eigentlich ein wirkliche Grammatik in der alten Sprache?

  29. Heyhey, ihr treuen Eragonfans!^^

    Reichlich spät lasse ich mich hier wohl blicken… Eragon ist meiner Meinung anch eine der besten Fantasiesagas ever! Zu allererst habe ich den Film gesehen, und war – da ich die Bücher noch nicht gelesen hatte – wirklich begeistert. Aus Neugier, und da ich verschiedene Leseproben im internet gefunden habe, hab ich mir dann Teil 1 und 2 gekauft und beide (!) innerhalb von einer Woche (!) durchgelesen!^^ Ich bin wahrlich kein großer Bücherwurm, aber wenn ich sowas schonmal zustande bringe, dann muss es ja was sein^^
    Als ich die beiden Bücher dann gelesen hatte, fand ich den Film wahrlich schwach. Nicht aufgrund mangelnder Details, viel eher aufgrund vieler verdrehter Tatsachen. Im Film reitet Durza beispielsweise (wie ihr sicher alle wisst) auf einer Art Drachen, der aus schwarzer Magie besteht. Im Buch steigt er aus einer Höhle in Farthen Dur an die Oberfläche und reitet nie auf einem schwarzmagischen Drachen. Ebenso kann ich mich kein bisschen im Film daran erinnern, dass ich die Zwillinge oder auch nur einen einzigen Zwerg gesehen habe.
    Vor Hrothgarz Korda! Ich freue mich riesig auf den dritten Teil! Hoffentlich wird er genau so intensiv wie die anderen beiden Teile.

    Nun aber… Kvetha Fricai! Sé onr Sverda sitja hvass!^^

  30. Also ich freu mich total auf den 3.Teil(tun warscheinlich alle hier ;)) ich hab vor ein paar wochen den 2 ausgelesen und zähle die tage bis eragon 3 rauskommt :D. wegen dem 2.film denke ich das er mit extremen veränderungen rauskommt, da ja im 1. teil keine zwerge waren im 2. aber notwendig sind.
    ich frag mich wer den dritten drachen bekommt und wie er aussieht ;). ich denke Roran kriegt ihn!! was meint ihr?

  31. schon wieder vergessen -.-
    Sé onr Sverda sitja hvass!

  32. Soweit ich mich noch erinnern kann hatte Galbatorix drei Eier – das blaue, aus dem Saphira schlüpfte, ein rotes, aus dem Murtaghs Dorn kam, und glaub ich ein grünes. Wenn ich falsch liegen sollte, einfach nochmal schreiben bitte, denn beim letzten Ei bin ich jetzt nicht sicher. Man kann sich darüber streiten, wer den dritten Drachen bekommt. Es kommen natürlich mehrere Leute infrage. Allen voran natürlich Roran, da er auch mit Eragon blutsverwandt ist. Allerdings kann ich mir ebensogut vorstellen, dass Arya eine Drachenreiterin wird.

    Ich weiß nicht ob man einen zweiten Film plant. Wird jedenfalls nicht leicht, das ganze wieder auf die Reihe zu bringen, da der erste Teil ziemlich quer gegriffen hatte. Theoretisch gibt es das “Problem” Zwerge bei der Verfilmung nicht wirklich. Eragon reist im zweiten Teil nach Ellesmera und wird von Zwergen begleitet, aber diese Reise wird im Film sicherlich auf maximal eine Minute gekürzt, in der Eragon sich vllt mit Arya unterhält. Der Weg in die große Zwergenstadt und diese selbst können auch ausgelassen werden und Eragon könnte sich gleich von Farthen Dur aus auf nach Ellesmera machen.

    Ich habs in einigen oberen Posts schon gelesen, dass jemand im dritten Teil stirbt, allerdings bin ich noch nicht so lange hier, um den Namen gelesen zu haben, da er vom Admin radiert wurde. Ich bin echt gespannt darauf und will es jetzt auf keinen Fall wissen! Ich brauche nur den dritten Teil, und zwar schleunigst, sonst muss ich 1 und 2 nochmal lesen!^^

  33. Also die Farbe vom Dritten Ei wird, glaub ich gar nich erwähnt. Nur, dass es drei waren.
    Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass Orik das Ei bekommt und erster Reiter der Zwerge wird ;-)

    Und noch was zum Film:
    Nicht nur, dass Zwerge fehlen, schaut euch mal Arya´s Ohren an! o___O

  34. Ok, die Eifarbe wusste ich nicht mehr, danke^^
    Die Idee vom Drachenreiter Orik… klingt echt witzig^^ Aber ich denke nicht, dass das geschehen wird. Denkbar, aber unwahrscheinlich. Ich bin jetzt gespannt, welche Chance Eragon gegen die Macht von Galbatorix und Murtagh erreichen kann. Murtagh hat ihn auf dem Plateau, zusammen mit Saphira (!) fest gehalten, ohne dass die beiden sich irgendwie befreien konnten. Theoretisch wie auch praktisch hätte Eragon in diesem Fall seiner Umgebung Magie entziehen können und Saphira dabei auslassen können, war ja auch bei Oromis so. Sicher hätte er dann genug Kraft gehabt, um gegen Murtagh bestehen zu können

  35. Hey Leute, was Murtaghs Kraft betrifft, glaub ich, das er das geschafft hat, was Oromis unmöglich fand, nämlich den Elementen Kraft zu entziehen…
    Meiner Meinung nach ist das der Grund, warum der 3. band
    “die lehre der Feuers”
    heißen soll.
    ich glaub übrigens net,
    dass Roran neuer Reiter wird, er hat andere Aufgaben. Arya, denk ich auch.
    Ich glaub, der 3. Reiter wird auch böse, und Eragon besiegt alle 3 mit hilfe der alten (Vrael&co). Denn das ist meiner Meinung nach die bedeutung der Prophezeiung ( Verließ der seelen…)
    ich freue mich übrigens tierisch über den 3. und 4. Band, obwohl ich mit einem 4. echt nicht gerechnet hab.
    Denn dies sind die letzten worte der Danksagung des 2.:
    “Noch ein Band, dann haben wir das Ende dieser Geschichte erreicht (!!!) . Noch ein weiteres Manuskript voller Hertzschmerz, Extase und Beharrlichkeit… Usw.”
    Den Film hab ich übrigens gar nicht erst gesehen. Ich wollte eigentlich, aber dann gab ich gehört, war für ein >>Erfolg<< das war…
    Hoffe, der 2. Film wird besser…

  36. Schuldigung, der neue Band wird natürlich “die Weisheit des Feuers” und nicht “die Lehre des Feuers” heißen.

  37. hey leute
    also ich hab jetzt auch schon wieda die bücher teil 1 und 2 gelesen und denke bei der sache wer dass dritte ei bekommt ziemlich nach xD
    aber ich hoffe dass Murtagh sich iwie wieder gegen galbatorix wendet vllt opfert er sich oder stürzt ihn keine ahnung aber es is wäre fett cool wenn murtagh und ergon wieder seite an seite kämpfen würden

    p.s.
    ich hab mir den dritten teil bei weltbild schon vorbestellt die frau am telefon meinte dass jeden tag
    um die 70-80 leute dieses fantastische buch wollen
    also kliener tipp es wird schnell ausverkauft werden
    also man schreibt sich
    bye

  38. Naja, Murtagh wird wohl noch ein paar Schwüre in der alten Sprache bei Galbatorix ablegen müssen. Er wird kaum noch eine Möglichkeit haben außer sich zu opfern. Mal was anderes: hat jemand eine Idee, worum es sich beim zweiten Teil der Voraussage von Solembum handeln könnte? Eragon soll vor einem Tor seinen Namen sagen, aber was könnte dann geschehen? Der erste Teil ist ja verständlich, dass Eragon unter dem Menoabaum ein neues Schwert erhält.

  39. Nein,ich habe leider auch keine was Solembum meinen könnte. Aber wenn Galbatorix vernchtet wird dann wäre Murthag doch von seinen Schwüren befreit und konnte wieder `´gut´´ weren , oder? Denn irgendwie mag iich ihn ja.

  40. Theoretisch wäre er dann frei, es sei denn Galbatorix hat noch rgendein Ass im Ärmel. Ich denke aber nicht, da er sich seiner absoluten Macht so sicher ist

  41. Uiii :) ich bin gerade eben mit dem 2 Band fertig geweorden und wollte es auch noch mal lesen um mir alles einzuprägen damit ich fit für band 3 bin :)
    diese leseprobe klingt spannen ich wüschte direkt weiterlesen zu können ;)

  42. Heyhey^^

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ichs nicht mehr abwarten kann? Sicherlich schon mehmals!^^

    Also, bei stundenlangen Durchforsten in den Tiefen des Web (was laber ich denn da?), hab ich eine andere Leseprobe gefunden. Nunja… als Leseprobe kann mans shcon fast nicht mehr bezeichnen. Es ist ein Teil aus Eragon 3, zwar auf Englisch, aber immerhin etwas anderes. Ich warne euch nur vor: ich möchte natürlich keinem die Vorfreude nehmen. Wer aber doch ein bisschen was auf Englisch lesen will, einfach schreiben.^^

  43. Hallo leute,

    stimmt leider nicht ganz, das Buch kommt erst mal 25.10 raus. naja ich freu mich schon richtig auf den 3 teil. endlich kommt. also dann

    schüss

  44. hi iceangel903
    kannst mir eventuell die seite sagen ich muss einfach was lesen
    wäre echt fett cool von dir also
    man schreibt sich
    cucu

  45. Sorry iceangel903, deine Links sind im Spam gelandet und wurden gelöscht. Sei so lieb und schick sie noch einmal, werde versuchen sie hier reinzustellen!
    Falls du aber Lust und Zeit hast, kannst du mir auch die Übersetzungen schicken, dann bastel ich einen neuen Beitrag dazu ;-)
    LG

  46. Hier sind die Links:
    http://www.shurtugal.com/imageviewer.php?file=2008/september/03/brisingr_ex_pg1.jpg
    http://www.shurtugal.com/imageviewer.php?file=2008/september/03/brisingr_ex_pg2.jpg
    http://www.shurtugal.com/imageviewer.php?file=2008/september/03/brisingr_ex_pg3.jpg
    http://www.shurtugal.com/imageviewer.php?file=2008/september/03/brisingr_ex_pg4.jpg

    Den Text zu übersetzen würde Tage dauern, jedenfalls bei mir^^ Ich müsste erst den englischen Text abtippen und anschließend übersetzen. Könnte ich aber schon machen falls das Reinstellen doch nicht funktionieren sollte.

  47. Na schön, hat wohl doch nicht funktioniert, da der Beitrag nicht gepostet wurde. Meine Icqnummer ist 464-693-247 Also wer will kann mich ja anschreiben, dem schick ich die Links dann so.

  48. danke iceangel für die Sucherei^^

  49. Wenn ich gewollt hätte, dann hätt ich sicherlich irgendwo noch mehr gefunden, aber eigentlich muss ich jetzt nicht das ganze schon wissen. Ich will das Buch haben!^^

  50. hi@all
    die meisten von euch werden sicherlich den Inhalt dieses Grußwortes von Christopher Paolini kennen, andere vielleicht nicht. Deshalb habe ich einen Ausschnitt, in dem es um den 3. und vor allem auch 4. Band geht, und warum er überhaupt an einem 4. Band arbeitet, kopiert:

    […]Als ich von einer Lesereise anlässlich des Erscheinens meines zweiten Buches zurückgekehrt war, machte ich mich sofort an die Arbeit für den dritten Band. Als erstes holte ich meinen ursprünglichen, mittlerweile einige Jahre alten Entwurf hervor und überarbeitete ihn. Als ich damit fertig war, war er ganze vierzehn Seiten lang geworden. Ich schaute ihn an und dachte: Junge, das ist eine Menge Stoff. Das wird ein richtig dicker Wälzer.

    Eine Stelle des Buches gab dann den Ausschlag: Als Eragon und Roran am Helgrind, dem Tor zur Finsternis, mit den Ra’zac kämpfen, gerät Eragon in eine moralische Zwickmühle. Um diesen Konflikt in Einklang mit seinem Charakter aufzulösen, musste ich einhundert Seiten ergänzen. Ich weiß nicht, wie ihr darüber denkt, aber mir machen dicke Bücher nichts aus. Ich mag sie – viele tausend Seiten stark. Aber ab einem gewissen Punkt – etwa nach neunhundert Seiten – fing ich an mir Sorgen zu machen, dass das Buch zu dick werden könnte. Zu umfangreiche Bücher sind entweder unhandlich oder wegen der kleinen Schrift schlecht lesbar.

    Mir dämmerte es, dass es nur eine Lösung geben konnte: Warum nicht einfach ein viertes Buch hinzufügen? Warum nicht anstelle einer Trilogie einen Zyklus schreiben? Mich zu dieser Entscheidung durchzuringen war nicht einfach, aber je mehr ich darüber nachdachte, umso besser gefiel mir die Idee. Dies würde ausreichend Platz schaffen, um allen Charakteren und Herausforderungen der Handlung gerecht zu werden. Nun allerdings stand ich vor dem Problem, ein schlüssiges Ende für den dritten Band zu finden – ein Ende, das zugleich dramatisch aber auch befriedigend sein sollte, eben ein guter Abschluss für den dritten und eine passende Überleitung zum vierten Band. Nicht einfach nur einen Cliffhanger. – Zwar mag ich Cliffhanger, aber es sollte mehr sein als das. Dann hatte ich eine Idee: Eldest (Eragon – Der Auftrag des Ältesten) beginnt mit dem Tod eines wichtigen Helden: Ajihad. Der Tod eines weiteren Helden würde gewiss ein großartiges Ende für den dritten Band ergeben.

    Wer es sein wird, verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht. Dafür müsst ihr das Buch schon selbst lesen. Dabei wünsche ich euch viel Spaß und hoffe, ihr werdet den dritten Band ebenso sehr mögen – und vielleicht sogar noch mehr – als die beiden vorherigen Bücher.

    Mehr von dem Autor gibt es auf der Seite: eragon.de

    @iceangel903: vielen Dank für die Links und für die Mühe die du dir damit gemacht hast! Ich denke auch, dass wir uns noch bis zum 25. Oktober gedulden müssen und nicht mehr verraten sollten ;-) LG

  51. Das ist aber nicht die einige Stellungnahme von Paolini gegenüber den Fans! Ich hab mir überlegt ob ich seine anderen Statements hier auch aufführen sollte, aber das wäre zu viel gewesen. Er gibt noch einige andere, interessante Geheimnisse preis. Z.B. stirbt ein Hauptdarsteller, das ist uns soweit bekannt, aber es sterben auch etliche andere! (Hat er wirklich gesagt!!) Infos gibt es massig auf der Haupftfanseite, und in deren Forum laufen zur Zeit die unglaublichsten Theorien ab wer mit wem und was wenn schon und nicht und doch…^^
    Die Links… joa, keine Ursache^^ Allerdings hab ich net wirklich alles verstanden, was da vor sich ging. Den Hauptfaden schon, aber das kleinere englische Hinzugefügte… pfff^^

    Noch was: sagt irgendeinem von euch der Name “Allana” etwas?

  52. cool cool und nochmal cool

  53. So, ich werd mir des jetzt gleich mal durchlesen und wenn ich einigermaßen mitkomme, dann bin ich bei der ernsthaften Überlegung, mir brisingr und nich Deutsch zu kaufen ;-)
    Aber soweit ich das jetzt gesehen hab, ist das gar nich soo schwierig!
    Wenn du Englsch üben willst, versuchs mal mit Steam oder irgendwelchen englischen Foren ;)

  54. @iceangel903: Alana ist doch das einzige weibliche Elfenkind in Ellesméra, oder?
    LG

  55. Ich weiß es nicht mehr genau, ob sie das einzige ist. Denn was ich so alles erfahren habe, wird gemunkelt, dass sie adliger Abstammung ist und so vllt sie diejenige ist, die irgendwann mit Eragon usw. Der Altersunterschied zwischen Arya und Eragon ist ja viel zu groß, aber Alana wäre wie ich gehört habe in Eragons Alter und deswegen passender.
    Vllt erinnert ihr euch noch an die Traumvision die Eragon ziemlich am Anfang des ersten Buches hatte, in der eine Person am Ufer eines Flusses steht und schreit, während andere, darunter eine Frau, auf einem Schiff abreisen. Irgendwie gibt das alles Sinn wenn man länger darüber nachdenkt, denn Arya liebt Eragon zwar, aber will nichts mit ihm anfangen da sie fürchtet ihn bei seinen Aufgaben abzulenken. Und Eragon fliegt ja nunmal extrem auf Arya^^

  56. Heey!!
    Ich freu mich schon riesig au den 3. Teil!! Die Leseprobe ist ja auch total vielversprechend…
    Wisst ihr ob der 2. Teil auch Verfilmt wird? (hoffentlich) Ich fand den 1. Film totaaaaaaal klasse!! xD

    Freu mich schon total auf das Buch!! XD XD

    Cucu
    *~Sini~*

  57. hey leute
    mein buch also der dritte teil ist angekommen klingt zwar komisch is es aber ich weiß net genau denn es soll ja erst später rauskommen aber weltbild hats mir eben heutre scho gebracht fang gleich an zu lesen
    ich denke alana und eragon dees könnrte ziemlich spannend werden denn er is ja so was von in arya verschossen
    naja also ich geh dann mal man schreeibt sich cucu
    bis dene
    LG

  58. Bin sprachlos, das gibt es doch nicht!? Hast du tatsächlich den 3. Band auf Deutsch bekommen? Hm, überlege gerade, ob ich ihn mir auch bei Weltbild bestelle!
    Ich finde die Theorie von Iceangel auch ganz überzeugend, aber wehe, du verrätst es. ;-) D.h., da es ja noch einen vierten Band geben wird, kommt es eh nicht zum Showdown.
    LG

  59. Auch haben will !!!!

  60. hm, ich habe Weltbild angeschrieben und gefragt, ob sie mir den Band sofort liefern würden und die haben mich doch tatsächlich auf den 25.10. verwiesen. Ich weiß auch nicht, entweder GahGah hat uns einen Bären aufgebunden, oder Weltbild hat sich vertan!? ;-)
    Will es auch haben und zwar sofort!!!
    LG

  61. Was lese ich da? Du hast den dritten band schon erhalten??? Wenn es nicht der englische Band ist, dann bindest du uns wirklich einen Bären auf, das kann ich gar nicht glauben dass Weltbild so etwas verbricht….^^ Naja, trotzdem, falls es wirklich so sein sollte, wünsch ich dir natürlich viel Spaß beim Lesen und spreche mal meinen Neid aus^^

    Und zu meiner Theorie: was soll ich denn da bitte verraten? Es ist nur theoretisch, ich hab das Buch nicht und werde es mir am 25.10. holen und anfangen zu lesen. Dann weiß ich mehr^^

  62. heyhey also
    ich möchte euch nur wissen lassen dass ich es wirklich habe hab leider noch net viel zeit gehabt es zu lesen da ich grad vom arbeiten ziemlich kaputt bin
    natürlich fange ich am wochenende gleich an ….
    es is auf deutsch und mein bester kumpel hat es auch schon bekommen er hat au schon angefacgen zum lesen und sagte zu mir es sei ehr empfehlenswert .
    mehr weiß ich au no net aber ich verspreche nichts zu verraten damir ihr euern spaß noch habt falss einer mal mit mit über iwas qutschen will meine icq : 218385769
    also man schreibt sich
    cucu

  63. Wie, habt ihr den 3. Teil ganz normal bei Weltbild bestellt, oder habt ihr da irgendwelche Beziehungen? Ich habe ihn ja bei Amazon vorbestellt, würde aber abbestellen und dann bei Weltbild ordern. Allerdings habe ich Weltbild nochmals angemailt und wieder die Antwort bekommen – Liefertermin 25.10.!!!
    Viel Vergnügen beim Lesen!
    Beneidenswerte Grüße! ;-)

  64. Ich hab gerade erfahren, dass bei Wikipedia der dritte Band schon komplett zusammen gefasst drin steht, auf Deutsch. Aber Vorsicht: wer sich nicht die Vorfreude aufs Lesen verderben will, sollte es nicht anschauen!^^

  65. hi iceangel903,
    würdest du mir den Link schicken, ich kann es nicht finden….
    Merci für die Info,
    LG

  66. So, das hier ist der Link: wikipedia.org – *xxx
    Aber nur anklicken wer unbedingt erfahren will was alles in Eragon – Die Weisheit des Feuers geschieht. Man muss dann nur runterscrollen zu den Buchzusammenfassungen.

    *xxx – habe den Link auf vielfachen Wunsch wieder gelöscht, wir möchten wirklich niemandem die Spannung und Vorfreude auf den 3. Teil nehmen…
    Gruß, dolcevita

  67. Na gut, du hast den Link, gilt wohl wieder als Spam

  68. jep, war im Spam – habe ihn wieder ausgebuddelt ;-)
    vielen, vielen Dank – ich habe es natürlich nicht gelesen……
    LG

  69. Ich bin zufällig darauf gestoßen, und als ich die Zusammenfassung vom ersten Band gefunden habe, hab ich auch die vom zweiten gefunden, und vom dritten. Aber ich habs nicht gelesen, ich möcht mir echt die Vorfreude nicht versauen. Nochmal als Warnung an alle: Wenn ihr eure Neugier nicht mehr zurück halten könnt, tut was ihr wollt, aber diejenigen, die sich im Zaum halten können und wollen, tut das^^

  70. Musst du uns damit jetzt so aufziehen? Mach den Link wieder raus, sonst kann ich mich vlt irgendwann nich mehr halten und les es mir durch !!!

  71. Hi Leute
    Oben wird gesagt, dass Arya Drachenreiter werden könnte. Das ist vollig unmöglich, weil ein Drache sucht sich den Reuter bei der ersten berührung mit dem Ei aus. Arya hatee es eine ganze zeit lang bei sich der Drache hätte schon geschlüpft sein müssen. Natürlich freue ich mich auch schon auf den 3ten. Es kostet mich echt alle meine Kraft den Beitrag in Wiki nicht zu lesen.

  72. Habe den Link wieder gelöscht! ;-)

  73. @Richard

    Da irrst du dich wohl. Es ist klar dass Arya das Ei von Saphira ewig hin und her geschleppt hatte, das stimmt. Aber dieses Ei war für Eragon bestimmt, Saphira hat ihre Wahl getroffen. Die Möglichkeit besteht aber immer noch, dass Arya Drachenreiterin wird, denn sie hat nur Saphiras Ei berührt, Murtagh ist bekanntlich der zeite Drachenreiter und ein Ei ist noch nicht ausgebrütet. Dieses Ei hat Arya noch nicht berührt! Also besteht durchaus noch die Möglichkeit dass sie eine Reiterin wird. Würde mir jedenfalls ut ins Konzept passen da Eragon einen weiblichen Drachen hat, Murtagh einen männlichen, und im letzten Ei ist auch ein männlicher. Das würde also ganz gut zusammen passen^^ Es wäre undenkbar, dass noch ein Böser Drachenreiter wird, sonst hat Eragon ja kaum noch eine wahre Chance etwas auszurichten. Galbatorix und Murthag zusammen – dagegen kann Eragon nicht allzu viel ausrichten, zumal Oromis und Glaedr zwar gute Lehrer, aber durch ihr Gebrechen und Alter eher schwache Rollen darstellen.

    Verflucht, ich will endlich dieses Buch!!!^^

    @dolcevita

    Ist besser, dass der Link wieder draußen ist, sonst passiert wirklich noch ein Missgeschick und nachher sind wir schuld^^ Hab den Link eigentlich nur zufällig gefunden, ich denke mir meinerseits dass es nicht soooo schwer sein kann da nicht drauf zu klicken

  74. Hey!!
    Ich hab auch schon daran gedacht, dass Arya die nächste Drachenreiterin werden könnte….
    Dann wäre sie die 1. Drachenreiterin der Geschichte.Villeicht kommen Eragon und Arya dadurch zusammen… Aber steht nicht irgentwo, dass es nur Männliche Reiter geben kann??

  75. Ich glaube es gab auch weibliche Drachenreiter … Reiterinnen^^ Aber es muss nicht zwangsläufig dazu führen, dass Eragon und Arya zusammen kommen. Es besteht natürlich die Möglichkeit, die ist sogar sehr groß, dass die beiden nach dem ganzen Tumult zusammen kommen, aber wenn dann erst nach Galbatorixs Tod. Ich für meinen Teil halte es für wahrscheinlicher dass da jedoch nichts draus wird, da Eragon diese Traumvision zu Beginn des ersten Teils hatte. Was sicher ist, ist dass Arya aus Alagäesia verschwinden wird, also per Schiff weg segelt.

  76. Boaahhhh ..ich liebe diese Bücher ….naja eingentlich lese ich nicht offt …..dann habe ich zu Weihnachten den erstenTeil von Eragon bekommen ….da ich ja nicht auf fantasie stand …ist das Lesen für mich zur Qual geworden…nach einer Zeit wurde es interessanter und ich wollte mich vom Buch nicht meah trennen..als ich mit dem ersten Band fertig war ..habe ich mia nach 2 Tagen den 2 Band geholt …länger habe ich es nicht ausgehalten :-D …… und jetzt warte ich neugierig auf den 3. Band und kann es kaum noch erwarten …
    PS: fals jemand icq hat addet mich mal :-D : 445-468-338 nickname:Elle

    Meine Freunde finden das verrückt das ich mich auf IRGENDEIN BUCH so freue …und mache sagen …du bist ein Mädchen …und sowas lesen Mädchen nicht …zuerst habe ich mich von sowas beeinflussen lassen aber nach einer zeit war es mir egal …durch ERAGON habe ich meine Freude am Lesen entdeckt.

  77. @GAhgah
    kannst du vl die ersten paar seiten einscannen und irgndwie hierher schicken und irgendjemandem.
    Wäre voll cool

  78. Lass es dir doch per icq schicken, sonst nimmst du allen anderen, die selbst auf das Buch warten wollen, die Vorfreude. Nichts für ungut, ich kann dich auch verstehen^^ Ich will auch das Buch so schnell wie möglich haben…^^

  79. mir mir funktioniert icq irgendwie nimmer aber is egal dann muss ich halt noch warten…

  80. Liebe Leser ich finde das, das 3 Buch schon spannend beginnt.Es hat ganz den Anschein das wir uns auf ein neues und fesselndes Abendteuer gefasst machen müssen.ich selbst finde das Eragon eine Grandiose Idee ist und das Christopher Paolini sich mal wieder selbst übertroffen hat.Diejenigen unter euch die ,die anderen Teile auch schon gelesen haben wissen das es bei Eragon um mehr als nur Action geht, es geht auch um Freundschaft und um Liebe.Es ist ein Buch was ich an jeden weiter empfelen kann.was habt ihr über das Gerücht von Eragon 4 gehört es soll der letzte band sein.

  81. Hallo Leute
    Ich bin hier ja wahrscheinlich der enzige, der 10 ist, und Eragon hört und sich den Film ansieht. Wisst ihr, ob der 2. Teil auch noch Ferfilmt wird?
    Und meine Bewertung ist, wirklich geil gemacht.
    Jetzt kann ich nur noch warten bis der 3. Teil rauskommt.

  82. Willkommen Wicktor und Catharina ;-)
    Freue mich über eure Meinungsäußerungen zu Eragon.
    @ Wicktor: es ist momentan nicht herauszufinden, ob Eragon 2 noch verfilmt wird, die geplanten Dreharbeiten sind wohl gestoppt worden. Du kannst aber bei YouTube einen Trailer zu Eragon 2 finden.

    @iceangel: stimmt, ich denke auch, dass es weibliche Drachenreiter gegeben hat und auch wieder geben könnte, meine zumindest so etwas gelesen zu haben.

    Schönen Tag @ all und liebe Grüße

  83. Einen Trailer zu Eragon 2? Bist du dir da sicher, dass nicht das Videospiel gemeint ist? Wenn die Dreharbeiten gestoppt worden sind ist es unwahrscheinlich dass es einen Trailer dazu gibt, es sei denn es ist ein Fantrailer, der Material aus dem ersten Film beinhaltet. Man beachte hierbei die Filmausschnitte, die weg gelassen wurden. Also nicht wundern falls da einige neue Szenen dabei sind, die nicht jeder gesehen hat.

    Und zu den weiblichen Drachenreitern: gibt es einen Grund, dass es keine gegeben hat??^^ Na, bleibt abzuwarten wer denn für das dritte Ei erwählt wird^^

  84. ja du bist der einzige wicktor, der mit 10 eragon anhört. und liest?
    ich hab es nämlich schon mit 9 gemacht!

  85. Noch zwölf Tage bis der dritte Teil erscheint! Bald müssen wir nicht mehr warten!!

  86. Also ich würd ja jetzt nicht sagen, dass Eragon ein geeignetes Buch für Kinder ist. Aber es gibt ja auch genug Kiddies in gewissen teambasierten Online Spielen. Nichts gegen euch jetzt, aber ich finde das so im allgemeinen seltsam, dass manches sinnlos zensiert wird und ein buch wie dieses als “Kinderhörbuch” angepriesen wird, obwohl es teilweise wie in SAW zugeht :)

    Aber nun bitte wieder On-Topic, ich will uns ja nich die Vorfreude verderben. Auf zu neuen Abenteuern, Rätseln, Liebesgeschichten und Gemetzeln ;-)

  87. hi @all weiß einer von euch ob es jetzt irgendwie einen 4 band geben soll

  88. Natürlich wird es einen vierten Band geben!^^ Das ist ja das schöne daran. Paolini hatte zu viel Stoff um den alles in den dritten zu packen, und deswegen schreibt er den vierten noch. Zudem ist der dritte noch dicker als die beiden ersten Teile!^^

  89. Noch dicker?!?!
    Geht sowas überhaupt? Von mir aus kann der 5000 Seiten haben. Je mehr desto besser ^^

  90. Sicher geht das!^^ Und ich teile deine Meinung vollkommen. Es kann nicht genug geben^^

  91. ich kanns kaum mehr erwarten bis der 3 teil endlcih rauskommt!!!
    ich finds schon schade das nach dem 4 Teil alles schon enden soll
    meiner meinung nach sollte es 7 Teile geben…
    und es ist klasse das das Buch noch dicker sein soll….

    und ich persönlich glaube das Oromis im 3 Teil sterben wird,ich weiss nicht wieso, is aber so ein gefühl von mir das sich selten täuscht….
    und ich frage mich was es mit dem Verlies der Seelen auf sich hat….

  92. Ich habs erfahren wer stirbt, aber ich werds nicht sagen. Es gibt so viele ungeklärte Fragen, die man stellen kann. Gestern hab ich eine Stelle in Eragon 2 entdeckt, die mich mal wieder ins Grübeln brachte. Und zwar reist Eragon gerade mit Arya, Orik und den anderen Zwergen auf den beiden Flößen in Richtung Ellesmera. Eragon unterhält sich mit der Elfe und fragt, ob man mit der Traumsicht auch die Vergangenheit besuchen könnte etc. Es gibt so viele unbekannte Wege der Magie, die man aufdecken könnte. Eragon könnte dies sicherlich irgendwie schaffen. Ich würde es sogar noch um einiges interessanter finden, denn so hätte er gegenüber Galbatorix einen Vorteil. Theoretisch könnte er ja auch, wenn er in Urubaen wäre, die Kraft aus den Leuten bzw Feinden um sich herum entziehen, hätte er auch auf dem Plateau oder in der Schlacht auf den brennenden Steppen selbst tun können.
    Zum Verließ der Seelen kann ich auch nur raten was damit gemeint sein könnte. Vllt erfahren wir es schon im dritten Teil. Bis nächsten Samstag muss ich nur noch warten…^^ Ich denk mir dass Eragon im Verließ der Seelen irgendwie Kontakt mit Brom oder anderen Verstorbenen aufnehmen könnte. Ich weiß es nicht^^

  93. das ist eine Interessante Theorie….
    aber die Elfen haben ja einmal versucht die Vergangenheit heraufzubeschwören und dabei sind dann alle gestorben die bei der Zeremonie mitgemacht haben…
    eiso denke ich nicht das Eragon das schaffen könnte….
    Obwohl die Elfen ja auch den Urvater der Drachen beschworen haben bei der Blutschwur Zeremonie…
    ich denke die Drachen werden noch ein paar Geheimnisse auf Lager haben von denen wir NOCH nichts wissen^^
    und Eragon hat versucht auf den Brennenden Steppen Energie aus seiner Umgebung zu ziehen, nur war dort zu wenige Lebenwesen von denen er es hätte nehmen können….(hat dann schliesslich von nem Halbtoten Pferd die Kraft gezogen)
    und ich denke das er Im Verlies der Seelen (von dem wir nur wissen, das es beim Berg von Kuthian liegt) die Verstorbenen Seelen einiger Drachenreiter sind, wie zB Brom, Vrael, Morzan, vielleicht auch Murtagh eventuell, denn ich könnte mir vorstellen das auch er stirbt^^
    und die Werkatze Solembum wird bestimmt auch noch ne Rolle spielen

  94. Ich denk nicht dass Murtagh stirbt. Wie es auch möglich ist, in der alten Sprache nicht unbedingt die Wahrheit sagen zu müssen, kann auch Murtagh irgendwie seinem Schwur entfliehen. Es wird gehen, da bin ich sicher. Eragon ist sein bester Freund und er wird nicht aufgeben.
    Auf den brennenden Steppen hätte er schon Energie sammeln können. Nur hätte er dazu einen gegnerischen Magier suchen müssen und die Soldaten, die er schützt. Das mit dem Pferd war ebenfalls auf dem Schlachtfeld, und nicht auf dem Plateau. Als Oromis ihm diese Technik beigebracht hat, da hat Eragon seiner Umgebung die Kraft entziehen können, aber wenn er sich konzentriert kann er auch nur aus bestimmten Wesen die Kraft gewinnen, siehe im Buch zum beispiel, als er Oromis aus seiner Suche ausgelassen hatte^^ Und auf dem Plateau wäre es ganz einfach gewesen. Energie von Murtagh und seinem Drachen entziehen. Ich denke nicht dass Murtagh genau weiß wie das funktioniert und was er dagegen tun könnte, denn diese Technik wurde nicht jedem Drachenreiter beigebracht.
    Ich hoffe ja nur dass Eragon im Ausland erfolgreich etwas findet^^

  95. Was ist eigentlich mir Roran, könnte er nicht Drachenreiter werden? Meine Güte, sorry, aber es jetzt schon so lange her, dass ich es gelesen habe, aber ist es nicht so, dass nicht Roran Eragons Bruder ist, sondern Murtagh? Oder bringe ich da jetzt alles durcheinander? Roran verfügt doch ebenfalls über außergewöhnliche Kräfte. Woher, bzw. wieso hat er die eigentlich?

  96. ne Roran ist Eragons Stiefbuder und Murtagh Eragons richtiger Bruder, wie man am Ende erfährt
    die Beiden sind die Söhne von Morzan dem Abtrünnign Dachenreiter der dann von Brom getötet worden ist
    ich denke nicht das Roran der neue Drachenreiter wird….
    und ausserdem gibt es ja nur mehr 1 Drachenei…
    ich frage mich auch wer dieses bekommn wird….

  97. Roran ist Eragins Stiefbruder, ja. Und Murtagh sein Bruder, stimmt auch wiederum. Theoretisch könnte Roran auch Drachenreiter werden. Aber ich glaube eher dass es Arya wird. Würde auch besser passen finde ich. Warum bin ich eigentlich der Überzeugung dass das letzte Drachenei grün ist????^^

  98. eiso ich denke das es entweder Arya oder diese Allana sein wird von der ich weiter oben was gelesen habe
    bei der Blutschwur Zeremonie gab es ja auch ein Mädchen mit der sich Eragon unterhalten hat und sich kaum mehr an sie erinnern kann…vielleicht war es ja sie…und als Eragon Ellesmera verlassen hat hat ja eine Elfe gesungen so ein Lied…(kann mich nicht mehr genau erinnern, hab das Buch seit ewigkeiten nicht mehr gelesen, was ich gleich machen werde, sobald ich mein Buch für die schule gelesen habe)^^
    eiso ich würde es für möglich halten das eine neue Junge Elfe sich in Eragon verliebt usw…und die neue Drachenreiterin wird…
    und ich denke auch das der neue Drache Grün wird^^
    den es gibt ja schon einen blauen(saphira) einen Roten(der von Murtagh) und der Goldene(Glaedr) und ein schwarzer(der von Galbatorix) eiso is es am wahrscheinlichsten das er oder sie(wobei ich mehr an einen er glaube) grün sein wird^^
    so hoffe ich schreibe nicht viel^^

  99. Man kann nie genug schreiben.
    Also: es steht schon fest dass der Drache im dritten Ei männlich ist. Weiter oben hab ich dazu schon einiges an Theorien und Überlegungen abgelassen, warum ausgerechnet Arya als Reiterin in Frage kommen würde. Ich persönlich finde, dass Eragon sich nicht in Arya hätte verlieben sollen. Aus den beiden wird nichts, sie sieht zwar super aus, aber vom Alter her ist es einfach nicht möglich. Und außerdem hat Arya schon eine Liebe, die Faölin wenn ich mich recht entsinne. Wie ich auch schon oben geschrieben habe, vermute ich dass Arya Alagäesia verlassen wird und Eragon das Herz bricht. Irgendwie muss es ja dazu kommen falls sie sich nicht für ihn entscheidet.
    Ich denke nicht dass Roran ein Drachenreiter wird da er eher für den Krieg geeignet ist. Hat er ja auch bewiesen wie er allen den Kopf zermatscht^^ Und das mit ihm und Katrina…. klar folgt da die Hochzeit und was weiß ich noch. Nein, Roran wird kein Drachenreiter.
    Und ein Zwerg als Drachenreiter wäre zwar mal ganz witzig, aber letztlich auch nur sehr unwahrscheinlich.

  100. die Frage is ja auch wie sie an das Drachenei kommen werden…
    aber was wäre der denn neue Drachenreiter dieser neue Feind sein wird?
    denn es ist ja fast unmöglich an das Ei ranzukommen….da es ja Tag und nacht bewacht wird…
    ich denke da wird murtagh noch mal ins Spiel kommen…
    und das Roran nicht der neue Drachenreiter sein wird is irgendwie schon beschlossene Sache…
    ich denke er wird eher eine Art General oder so unter den Streitkräften der Varden werden…
    und das ein Zwerg ein Drachenreiter sein wird ist ebenso unwahrscheinlich
    und wir sollten uns auch fragen wer der nächste Grosskönig sein wird…
    kann mir ganz gut Vorstellen das es Orik sein wird
    könnte auch ein Zwerg aus einem Clan sein der gegen die Drachenreiter ist

  101. Glaub ich nicht. Ich denke schon dass Orik neuer König wird. Zum einen ist er ja der Erbe von Hrothgar und zum anderen darf Eragon bei der Wahl sogar mitmachen als Mitglied des Ingietum. Wie sie an das dritte Ei ran kommen…. keine Ahnung!^^ Da lass ich mich überraschen. Aber bis der/die neue Drachenreiter/in soweit ist um kömüfen zu können brauchts ja auch wieder mehrere Monate, bis zu einem Jahr denk ich mal. Wenns dann so langsam zur finalen Schlacht geht denk ich dass der neue Reiter schon die Zeit braucht um reif zu sein, man nehme an das Ei wird vor der Schlacht ausgebrütet etc. Vllt ist es auch nur eine Täuschung von Galbatorix und er hat das Ei nicht mal in Urubaen versteckt, sondern an einem anderen Ort… sagen wir mal bei den Razac, naja, ok, auch eher unwahrscheinlich^^

  102. ich denke auch das Orik König der Zwerge wird, aber es wird sicher einige geben die im das Leben schwer machen werden….
    und der Drache wird ja schnell wachsen, was man bei dem von Murtagh sehen konnte
    der war ja ca nur halb so alt wie Saphira aber war nur etwas schwächer gleich und etwas kleiner als sie
    hmmaber wie sie an das Ei kommen werden is ja die grosse Frage….
    mir is auch was eingefallen zu dem was du weiter oben geschrieben hast:vermute ich das Arya das Land verlassen und Eragon das Herz brechen wird.
    Aber Angela Prophezeit ja das Eragon Alagaesia für immer verlassen wird
    und in diesem einen Traum auf der Seite 110 im ersten Teil, gehn ja 2 Elfen an bord eines schiffes, wobei eine von den Beiden eine Frau ist und ein einzelner Mann bleibt zurück am Ufer und gibt einen Klagelaut von sich….
    eiso ich denke das Eragon trotzdem zu seinem Glück finden wird und seine Traumfrau findet und es dann am Ende vom 4 Teil ein schönes Happy End geben wird^^
    welches wenn man den Mann der zurückbleibt am Ufer gar nicht so ein schönes Happy End sein wird…

  103. Nunja, der Mann der am Ufer zurück bleibt ist vllt Eragon, der Arya nachschreit. Doch fies wie Frauen sind (^^) lässt sie ihn zurück. Hoffentlich bekommt er eine, die noch wundervoller als Arya ist. Ein junge hübsche Elfe, vllt sogar Allana, von der alle sprechen^^ Dass Eragoin das Land verlassen wird steht fest. Aber ich weiß nicht was ihr alle habt? Angela hat nicht prophezeit dass er für immer gehen wird.

  104. doch das hat sie:Zitat von Angela:schau dir den Knochen an.Man sieht, wie ein Ende auf dem des Segelschiffes liegt.Das kann man unmöglich falsch verstehen. Dein Schicksal wird sein, dieses Land für immer zu verlassen. Wohin es dich verschlägt , weiß ich nicht, aber du wirst nie wieder nach Alagaesia zurückkehren. Das ist unumstößlich. So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.<<
    tja er wird das Land lider verlassen, wenn man der Prophezeiung glauben schenken mag(was ich auch tue)^^(S 256 im ersten Band)

  105. Ok, danke, war mir deswegen nicht mehr sicher. Dann wird er eben gehn… Schicksal ist Schicksal… Ich hoffe nur nicht dass Paolini das vierte Buch in einer Tragödie enden lässt. Bisher ist in jedem Teil jemand gestorben. Im ersten war es Brom, im zweiten war es Ajihad, im dritten stirbt auch wieder jemand. Ich weiß wer, aber ich sags besser hier nicht, sonst wird mir noch jemand böse^^

  106. genau das hoffe ich auch, e sollte nicht wie zB die Nibelungen Saga enden…
    fände ich vll doof…
    schade das du es nicht sagen willst^^
    würde meine Vorfreude nur noch mehr steigern^^
    du könntest wenigstens ein paar Hinweise zum Rätsel geben^^

  107. Nein, ich geb auch keine Hinweise. Wenn du icq hast könntn wir gerne darüber reden^^

  108. hab leider kein icq…
    hast du msn?
    xD

  109. Nein, hab kein msn^^ Aber weiter oben steht wo dus nachlesen kannst. Tus aber nur wenn dus auch wirklich wissen willst

  110. WTF?!?
    Kaum schau ich n paar Tage nich rein, gehts hier ab wie sonst nirgends^^

    Also ich denk mal dass murtagh die Energie wirklich aus den Elementen geholt hat. Wäre einerseits sinnvoll mit dem Titel “Brisingr/Herrschaft des Foeuers(oder so)” andererseits sind ja die Elfen so Naturgesetzgewandt, so ungefähre innrere, potentielle, … Energie (bah, ich hasse Physik!). Außerdem hat Oromis gesagt, dass es theoretisch funktioniert.
    Dass Eragon Alagäsia für immer verlässt könnte man auch so sehen wie im Carvahall, aber eine völlige Zerstörung von so großen Landmassen halte ich für ausgeschlossen, auch wenn Eragon gegen Galbatorix selbst kämpft.
    Was man auch nicht vergessen darf ist, dass Sapira versprochen hat, Isidar Mithrim (hoffe, dass es richtig is) wiederherstellen wird. Dafür braucht man ja auch massenhaft Energie.

    Und eins noch, dann is Schluss:
    Roran un Eragon retten ja noch Kattrina. Da kann es sein, dass ganz Carvahall nochmal in den krieg zieht oder sich niederlässt. Es kann sein, dass Roran dann noch weiterkämpft, um Eragon für die Rettung Kattrinas zu danken oder dass er aufhört, weil er ja sein Ziel erreicht hat.

    Ganz schön verzwickt die ganze Lage^^

  111. yop das ist sie^^
    ich denke mal das Saphira Isidar mithrim so wiederherstelen wird wie sie das Grab von Brom gemacht hat
    mit ihren Gefühlen und so, is ein weiteres Rätsel der Drachen
    ich denke auch das Roran eine Art Befehlshaber der Streitkräfte der Varden wird, jedenfalls ist we wichtig für die Moral der Männer, er kann ja auch gute Reden halten(wie sonst hätte er die Einwohner Carvahalls überzeugen können ihr Dorf zu verlassen und sich über den BUCKEL auf nach Süden zu den Varden zu machen…?)
    und ich denke Oromis weiss sicher wie man Féuer manipuliert, nur wollte er es Eragon sagen
    Eragon musste ihm ja auch versprechen zu ihm zurückzukehren um seine Ausbildung abzuschliessen
    ich wette das wird er noch was entscheidendens lernen….

  112. Edit:und ich denke Oromis weiss sicher wie man Féuer manipuliert, nur wollte er es Eragon NICHT sagen

  113. Ich weiß nicht ob Oromis weiß wie man Feuer manipuliert bzw Energie aus den Elementen schöpft. Aber es gibt etwas geheimnisvolles was ihnen große Energie verleiht. Eigentlich wollt ich warten bis die deutsche Fassung draußen ist, aber ich hab einfach mir die englische bestellt und gelesen^^ Wartet einfach ab bis die Übersetzung draußen ist und es werden viele, wirklich viele Fragen geklärt.

  114. bin schon wahnsinnig gespannt
    endlich, bald ist er draußen der 3 teil
    kanns kaum erwarten
    und vor allem will ich wissen was mit dem letzten drachenei passiert!
    und woraus eragon zukünftig seine Energie schöpft!
    und was sich genau unter dem menoa baum verbirgt!
    und, und und….!
    mfg

  115. @ iceangel
    hast es schon durchgelesen?
    wenn ja wie ist es ?
    wie ist das Ende?
    ein offenes?

  116. Nunja, mein Englisch ist nicht das beste, aber bisher ist es gut, wenigstens etwas zu lesen^^ Und nein, habs noch nicht durchgelesen. Und bislang ist die angekündigte Hauptperson noch am Leben

  117. wieviele Seiten hat das Buch denn?

  118. auf der eragon seite ist der vorteil zu dieser Leseprobe ich bin schon ganz gespannt auf das Buch

  119. gleichfalls!
    =D
    aber das sind wahrscheinlich alle in dem thread

  120. Das Buch in der deutschen Übersetzung hat 1080 Seiten, also deutlich mehr als die anderen beiden. Und der vierte Band wird ungefähr auch so viele Seiten haben, Paolini hat so viel Stoff und es nicht geschafft, bzw er wollte nicht so viel Stoff in ein Buch stecken^^

  121. GEiL GEIL GEIL GEIL!!!
    naja morgen kauf cih es mir gleich, mal schaun ob ich es schaffe es am Wochenende schon durchzulesen^^
    ich finds gur das Paolini einen 4 Teil macht und nicht alles in ein Buch steckt das ca 2000 Seiten dann hätte
    das wäre ja wirklcih ein wenig unhandlich
    aber ich hoffe das er sich mit dem 4 Teil nicht so viel Zeit lässt^^
    Wäre Toll wenn er es noch vor dem Jahre 2010 herausbringen könnte

  122. Ja^^ Morgen ist es endlich so weit!!! Endlich!!!! So lange mussten wir drauf warten… hoffentlich kommt der Paketbote zackig^^

  123. JAAA!!!!
    UNSER TRAUM GEHT ENDLICH IN ERFÜLLUNG!!!!
    PREISET DEN HERREN!!!!
    hehehe^^

  124. :lol: ich habe es bei Amazon bestellt, bin gespannt, wann es morgen hier ist….
    Mein Sohn fragt auch schon stündlich danach ;-)
    Viel Spaß beim Lesen, das Wochenende ist damit wohl voll verplant!
    LG

  125. oh man, ich bin der einzige der es wohl nicht bestellt hat^^
    naja werd morgen früh gleich nach Wien fahren und es mir kaufen^^
    ihr werdets wohl ein wenig vor mir bekommen….
    naja viel Spass allen beim lesen!

  126. Jap, meins kam vor einer Stunde an!^^ So, und jetzt ab zum lesen^^

  127. Uns hat der Paketdienst um 8.15 Uhr aus dem Bett geklingelt ;-)
    Sehr schönes Buch! Finde es auch gut, dass es einen Rückblick auf die ersten beiden Bänden gibt. Und dann das erste Kapitel: “Die Pforten des Todes” und dem ersten Satz: Eragon starrte auf den düsteren Granitberg…..
    Wünsche allen Eragon-Fans spannende Unterhaltung.
    LG

  128. Habe mir das Buch nich nicht bestellt werde jetzt wohl gleich zum Buchkauser um die ecke gehen und mir ein Exemplar kaufen.
    Mögen eure Klingen scharf

  129. ich habe mir heute noch mal band 1 und 2 durchgelesen ich muss mir die woche unbedingt den 3 teil kaufen die verfilmung fande ich persönlich schrecklich (saphira sah aber gut aus ) ich liebe diese bücherreihe schade das sie nachdem 3 schon zu ende ist 7 bücher wie bei harry potter wärenauch gar nicht soo schlecht!!!!!!!!!

  130. ein paar haben hier 4 teil geschrieben ich dachte es sollte eine triologie werden ? wie kann es dann einen 4 teil geben versteh ich nocht oder bin ich nicht auf dem neusten stand ????!!!!! ich liebe diese bücher total !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!(ich kann gar nicht genug ausrufezeichenmachen) ich denke auch das orik der neue zwergen könig wird und roan wahrscheinlich der 3 drachenreiter oder es kommt noch jemd. ganz neues ich fände es schrecklich wenn eragon seine heimat echt für immer verlassen müsste!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  131. haha hab meines vor ein paar stunden gekauft^^
    bin gerade auf der Seite 227^^
    naja morgen werd ichs leider schon durchgelesen haben
    *heul*macht mich traurig

    aber trotzdem is es bis jetzt echt oberste Weltklasse das Buch
    njaa dann geh ich mal weiterlesen^^
    viel spass euch anderen noch^^

  132. dir auch viel spaß…

    an Finchen:
    Ja, Christopher Paolini hat sich dazu entschieden einen vierten Teil zusätzlich herauszubringen, weil er noch zu viel stoff hatte, um es in ein Buch zu packen…! *freu*

  133. Wahnsinn! Paolini hat echt was drauf^^ Unterscheidet sich zwar zum ersten Teil als er noch jünger war, aber Respekt! Ich habs heut Abend durch^^

  134. ich habs schon gestern abend durch ghabt
    sau geil das Buch
    finds aber schade das er stirbt am schluss
    und das Galbatorix dunkles Geheimnis endlich gelüftet wurde
    naja ich hoffe einfach darauf das der 4 Teil Bald rauskommt
    was hoffentlcih nicht so lange dauern wird
    und ich denke das Arya und Eragon doch irgendwie zusammenkommen werden
    denn ich glaube nicht das er sich in die 12 Jährige Alanna verliebt

  135. nun zum thema 7 bücher nein man hat ja gemerkt bei harry potter sind die ersten 3 bücher die besten gewesen und dann fand ich das die bücher immer langweiliger geworden sind, jedenfalls hatte ich bei den letzten 3 büchern nicht mehr so große lust aufs lesen davon weil man das prinzip ja schon kennt und so

    bin persönlich dafür das die reihe nach dem 4 band aufhört und endet lieber ein gutes ende mit guter spannung bis zum schluss als ein langweiliges ende wie bei harry potter jedenfalls war da der schluss ehr eine sehr kurze notlösung gewesen

    nun jemand da der das buch nicht mehr braucht ? und fürn halben preis verkauft xD

    gromdal

  136. Wie ich schon sagte: das Buch ist der Hammer!!^^ Ich habs jetzt durch gelesen und denke, dass ich jetzt wieder anfangen werde^^ Auf den vierten Teil müssen wir wohl oder übel lange warten, innerhalb eines jahres wird er es denk ich nicht schaffen. So viel Stoff, überwältigend!! Und jetzt muss ich trauern bis der vierte Teil kommt… verdammt^^
    Das mit Arya… kann ich nicht einschätzen. Ich bin nach wie vor der Meinung dass daraus nichts wird. Allana und Eragon… keine Ahnung… ich könnte nur spekulieren. Was wahnsinnig interessant ist, ist Solembums Wahrsagung. Ein Teil hat sich ja erfüllt. Im Verließ der Seelen bzw am Felsen von Kuthian, wo Eragon seinen namen aussprechen soll, sind bestimmt noch andere Drachenseelen versteckt. Nur dazu muss Eragon seinen wahren namen herausfinden^^
    Und verflucht nochmal!! Ich will wissen wer das letzte Ei bekommt^^ Jetzt haben wir so viele Themen um diskutieren zu können! Felsen von Kuthian, Vroengard, verborgene Seelen und weiß Gûntera, was da noch so alles auf Eragon und Saphira wartet…^^
    Es lebe Paolini, auf dass Alagäesia von den Fesseln des Schreckens befreit wird und Galbatorix in den Feuern der Hölle schmore!^^
    Sé onr Sverdar sitja hvass!

  137. hmm…
    wenn ich mir das noch so überlege könnte ja glatt noch ein 5ter Teil rauskommen bei dem Stoff den es noch gibt, oder das nächste Buch wird 1500 Seiten haben^^
    und lasst uns alle gemeinsam Trauern bis der 4 Teil ersscheint und sich unsere Seelen endlich freien finden können^^
    Vor Hrothgarz Korda!
    hmm aber ich denke auch nicht das Eragon und Allana eine Beziehung aufbauen können in so geringer Zeit, denn er wird ja dann bei vielen Schlachten benötigt werden
    und an das Verlies der Seelen hab ich noch gar nicht daran gedacht das dort weitere Drachenseelen sind
    ich denke mal das war das Bestgehütete Geheimnis,das Verlies der Seelen, über das wahrscheinlich nur die allerhöchsten Drachenreiter gewusst haben
    vielleciht ist dort ja die Seele von Eragon dem 1 drachenreiter…fänd ich interessant
    und Eragon wird bestimmt irgendwie auf seinen wahren namen kommen
    und ich frage mich was es mit Angelas altem Lehrmeister zu tun hat
    der is mir irgendwie myteriös
    und ich denke mal die Varden werden irgendwie versuchen die Drachenseelen aus Urubaen zu stehlen und dabei werden sie vielleciht nur das Ei stehlen oder so
    naja Paolini hat tatsächlich ne menge stoff
    ich hoffe er hat schon angefangen ist ist schon ungefähr bei der Hälfte
    naja hab jetzt bisschen viel geschrieben^^

    Atra Gülai un Ilian tauthr ono un atra ono Waise sköliro fra Rauthr.

  138. Man kann nie genug schreiben wenns einem Spaß macht!^^ Ich hoffe nur dass das vierte Buch spätestens in nem Jahr erscheint, meinetwegen auch Anfang 2010.
    Es wäre aber wirklich schön wenn Eragon in Allana jemand finden würde, der seine Liebe auch erwidert. Beim Schwertschmieden hat sie ihm ja zugesehen. Sie ist nur 12 Jahre alt? Muss ich überlesen haben… aber das wäre… etwas…. nunja, jedenfalls ein geringerer Altersunterschied wie zu Arya^^ Aber sie stehen am Anfang ihres Lebens, das ja bekanntlich bis in die Ewigkeit dauern könnte, also würde das sehr gut zusammen passen.
    Angelas alter Lehrmeister ist mir ein wahres Rätsel… ich denke nicht dass von ihm auch noch was kommt. Außer er findet heraus wie man Energie aus den Elementen gewinnt oder was auch immer seine Frage sucht. Aber im vierten soll den Werkatzen größere bedeutung eingeräumt werden. Ich denk auch dass sich zwischen Maud und Solembum was anbahnt, wäre witzig^^
    Aber mal ehrlich: wie sollen die Varden es schaffen in urubaen rein zu kommen? Galbatorix hat sicher die Sicherheitslücken gefunden. Und falls sie doch irgendwie einen Weg finden, denkst du nicht dass das letzte Ei und die Drachenseelen besonders geschützt sind? Mit allerlei Fallen und Zaubern? Und Galbatorix selbst ist ja auch noch da.
    Ich hoffe dass Murtagh doch noch bekehrt wird bzw er von Galbatorix frei kommt. Ansonsten hätt ichs ihm gegönnt dass Glaedr ihn und Dorn zermalmt. Wenn man nicht mal vor seiner eigenen Familie mit der Gewalt stoppt, sollte er besser aufgeben, sich umbringen lassen oder sosnt was. Eragon und oromis hatten echte Chancen ihn aus dem Weg zu schaffen, ein Problem weniger. und noch dazu hätten sie bei ihm einige Drachenseelen gefunden!!
    Etwas enttäuschend war allerdings, dass angekündigt wurde, dass der dritte Band etwas mehr als 1000 Seiten hätte, aber doch nur etwas mehr als 800. Obwohl die Ereignisse teilweise etwas sprunghaft vorankamen, ist dieses Buch echt jeden einzelnen Cent wert! Alle drei. Hoffentlich wird das vierte ebenfalls so gewaltig!^^
    Vor Hrothgarz Korda!! Möge der Sieg den varden gehören. Langsam muss aber echt was geschehen damit Galba nicht alle auf einmal plättet^^

  139. naja ich find ,man kann halb so schnell schreiben wie lesen oder 3-4 mal so schnell lesen wie schreiben^^
    eiso Paolini kennt ja schon die ganze geschichte
    er müsste ja nur mehr alles aufschrieben und in ca 15 Tagen hätte er das buch fertig geschiebn, wenn man ihn wie nen Sklaven schreiben lassen würde…dann müsste man es nur mehr bisschen verfeinern und übersetzen und schon hätten wir in max 2 monaten den 4 Band^^
    ne spass, hoffe das Der 4 band innerhalb von 2009 erscheint^^
    wäre wirklich irgendwie witzig wenn Maud und Solembum was hätten, und es ist erfreulich das ihnen im 4 Teil eine größere Bedeutung eingeräumt wird, nachdem man im 3 Teil kaum was von ihnen vernommen hat^^
    und was Allana betrifft, hmm in ihrer jugend haben sie ja starke magische Kräfte oderso
    sie leuchten halt von innen^^
    ich denke mal das die 2 Jungen eine Rolle bei der Befreiung des Eies spielen werden
    oder zumindest Allana
    und was Galbatorix betifft, wohnt er nicht eigentlich auf Morzans altem Anwesen jetzt?
    ist das nicht sein Hauptsitz?
    und es ist irgendwie komisch das keiner was vom Felsen von Kuthian weiss
    arya und oromis sagen das sie nicht wissen wo es liegen soll oder was es ist, sondern nur das sie es irgendwann in der Vergangenheit schon mal gehört haben….
    hmm mal schauen wie sie den Eingang finden
    und ich denke Eragon wird erst vor dem Eingang richtig über seinen wahren Namen überlegen
    und ich find es echt toll und irgendwie komisch das BRom Eragons Vater war
    eiso wenn ich Brom wäre hätte ich mich um meinen Sohn irgendwie gekümmert…
    und ich frage mich wieso Eragon nicht Aren verwendet hat als er gegen Murtagh auf den Brennenden
    Steppen gekämpft hat
    mit dem Ring hätte er Murtagh bestimmt besiegen können
    und wenn ich Eragon wäre würde ich Murtagh lieber töten und ihn von seinem Leid erlösen, als ihn nur in die Flucht zu schlagen oder gefangen zu nehmen….
    und ich finde das sie zu viel Zeit auf den Brennenden Steppen verschwendet haben

    man kann wirklich nie genug schrieben^^
    so das sollte für jetzt wieder mal reichen^^
    Vor Hrothgarz Korda!!
    oder jetzt wohl besser Vor Oriks Korda!!^^

  140. Das ist nen Argument, dass Paolini schon alles im Kopf hat. Aber bis er alle Zusammenhänge und Beziehungen geschildert und seine Geschichten verknüpft und ausgestattet hat mit alen möglichen schönen Wortspielen und Umschreibungen, dauert es sicher mehr als 15 Tage, obwohl es mir schon recht wäre, wenn das Buch schnell erscheinen würde. Allerdings sollte es nicht dadurch an seiner Spannung und Faszination verlieren, das wäre wirklich extrem schade.
    Mich würds freuen wenn Eragon eine wunderschöne junge Elfe bekommen würde, das wäre mein persönliches Happy End, das ich mir wünschen würde. Aber da ja prophezeit wurde, dss er das Land für immer verlässt…. wird das Ende wohl so ausgehen, dass Alagäesia befreit wird von Galbatorix, Eragon aber das Land verlassen muss. Ich kann mir denken, dass der Menoa baum etwas damit zu tun hat. Mich würde wirklich interessieren, was er von Eragon verlangt hat. Das war eine der seltsamsten Aktionen in dem Buch.
    Felsen von Kuthian… Solembum hat gemeint, dass Eragon bei Bedarf eines Schwertes unter dem Menoabaum nachsehen sollte. Möglicherweise ist es beim zweiten Teil wieder ein Rätsel, das Eragon lösen muss. Vllt verkörpert Eragon selbst das Verließ der Seelen. Tief in ihm in einem geheimen Verließ, das niemand kennt. Der blinde Soldat hat ja behauptet, Eragon leuchte von innen heraus mit einem hellen Feuer.
    Galbatorixs Herrschaftssitz ist Urubaen. Morzans Schloss gehört ihm zwar auch, aber ob er von dort aus regiert halte ich für unwahrscheinlich.
    Man braucht Eragon keine Vorwürfe machen. Er wusste damals auf den brennenden Steppen nicht, dass in dem Ring so viel Energie verborgen liegt. Wenn, dann hätte er sie sicher benutzt. Aber jetzt… mit dieser Übermacht gegen sich… wird er es sehr schwer haben. Was ziemlich erschreckend war, war die Schilderung, wie *xxx in der Dunkelheit im Seelenstein gefangen ist. Das war wirklich grausig.

    *xxx – editiert!
    hi Jungs, ich finde eure Diskussion ja höchst interessant und spannend und es scheint ja so zu sein, als würde der neue Band mehr Fragen aufwerfen als Antworten liefern!
    :-)

    Aber bitte denkt daran, dass die wenigsten das Buch inzwischen gelesen haben und bestimmt arg enttäuscht werden, wenn sie hier wichtige Details zum Inhalt quasi ohne zu wollen geliefert bekommen. Also bleibt bitte geheimnisvoll und umschreibt eure Theorien!
    LG, dolcevita

    P.S.: mein Sohn hat gut 400 Seiten gelesen, allerdings klagte er gestern über Kopfschmerzen und konnte nicht in die Schule, denke, er hat einfach in der Nacht zuvor zu lange gelesen ;-) Freue mich schon darauf es auch anfangen zu können…..

  141. Aso… tut mir leid^^ Es ist einfach ein super Thema zum diskutieren^^

  142. ich hab da ne Theorie von meinem Bruder gehört, in der er Behauptet das Paolini die Bücher in die Länge ziehen will damit er mehr Geld anscheffelt
    das halte ich Persönlich nicht sehr wahrscheinlich könnte aber schon möglich sein
    und ich glaube das der 4 Teil der Beste von allen werden wird!!!
    in dem Teil werden dann wahrscheinlich die letzten Geheimnisse gelüftet werden
    und was ich sehr schade finden würde wenn wäre ein offenes Ende!!!!
    das hasse ich so an manchen Büchern
    das mit dem Menoa Baum halte ich irgendwie für sehr wahrscheinlich
    wäre wirklich schade wenn sie nur wegen dem Baum das Land verlassen müssten
    was wäre wenn Galbatorix und der Menoa Baum einen Deal verhandelt hätten, in dem Galbatorix dem Baum versprochen hat den Wald zu verschonen, wenn er Eragon dazu bringen würde das Land zu verlassen?
    mit seiner Redekunst wäre es ihm sicher nicht schwer gefallen
    zum Glück ist Oromis nicht darauf reingefallen, denn ích wüsste dann nicht was mit ihm in Uru Baen geschehen wäre….
    hmm und das das Verlies der Seelen in Eragons innerem Bewusstsein versteckt ist halte ich nicht sehr wahrscheinlich irgendwie, denn wer und wie sollte es in ihm versteckt haben?
    eiso ich denke mal das es etwas mit Eragon dem 1. was zu tun haben wird, der hat vielleicht wie Eragon manchmal in Die Zukunft sehen können, und dann hat er alles vorbereitet, das Eragon das Unheil besiegen könne….

    und das was mit xxx passiert ist war wirklich traurig
    mal schauen wie schnell er sich davon erholen wird
    denn we und oromis hatten sich ja schon darauf irgendwie vorbereitet
    deshalb wird es nicht allzu lange dauern bis xxx sich wieder erholt
    nur wird Eragon gut auf ihn aufpassen müssen

    und der Band hat wirklich mehr Fragen aufgeworfen wie er ´beantwortet hat^^

  143. Ich hoffe doch auch dass xxx sich wieder erholt. Ist ja auch nichts alltägliches, aber mir würde das die Hölle bereiten. Er tut mir richtig leid, besonders weil er absolut ALLES verloren hat.

  144. hm xxx klingt mir verdammt nach roran

    wird zeit das ich mir das buch zu lege und endlich mal durchlese ;-) bin grad nur noch am überlegn ob ich doch lieber noch mal 1 und 2 lese

  145. haha tut mir leid es zu sagen Gromdal aber da liegst du absolut falsch^^
    xxx tut mir voll leid, aber sie hätten ja sowieso keine chance gegen ihn gehabt
    niemand hätte das da überlebt was da passiert ist

  146. Nunja, sie hattens chon eine Chance, nur hätte xxx den xDx von xMx schneller umbringen müssen, und natürlich dann auch xMx selbst. Wirklich schade, es ist ein ziemlich ungleiches Verhältnis jetzt

  147. hey leute also ich lese es mir zum zweiten mal durch war schon sehr lange nimmer hier hab aber viele gute theorien gelesen …
    eine frage bei mir hat der dritte teil komischer weise nur 847 seiten wie geht des ich dachte es hätte mehr wie tausend * heul * naja ich kann nur sagen die bücher werden von teil zu teil besser und ich denke auch dass paolini sich überlegt noch nen 5 eventuell nen 6 zu schreiben finde des wäre richtich cool wenn es passieren würde also
    man schreibt sich

    p.s.
    bin am grübeln wer des letzte drachenei bekommt
    und ob eragon wirklich alagaesia verlässt
    also veil spaß beim grübeln

  148. Ja, mich wunderts auch. Ich hab wirklich gelesen, dass der dritte Teil etwas mehr als 1000 Seiten haben wird. Ist schade, aber ok, kann man nix mehr dran ändern. Wenn Paolini sich überlegt einen 5. bzw sogar 6. Teil zu schreiben muss er sich einiges überlegen. Er wollte eigentlich nur drei Bücher, aus denen dann doch 4 wurden. Und im vierten wollte er die Geschichte zu Ende gehen lassen, aber das ginge bei einem 5. bzw 6. Band nicht, außer er überlegt sich, ob Eragon wieder zurück kehrt oder nicht… o.O Verdammt, so viele Theorien^^ Ich weiß nicht wie ich drauf komme, aber ich vermute das dritte Drachenei ist grün. Und derjenige, der ein Drachenreiter wird, wird dann denk ich das grüne Schwert bekommen, das Eragon in der Elfenstadt nicht haben wollte. Würde zusammenpassen. Spannung^^ Ich will den vierten Band haben^^

  149. hmm ich denke das die gebundene Ausgabe 847 hatte und die ungebundene über 1000
    wäre ja echt cool wenn es mehr als 4 Teile geben würde
    hmm eiso eragon wird auf jeden fall mal das Land verlassen, das ist fix
    aber ob er es für immer verlässt ist ja ne andere Frage
    sein wahrer name könnte sich ja ändern und dann kehrt er zurück
    oder er sieht ein das er zu schwach ist um Galbatorix zu besiegen und geht deshalb fort um stärker zu werden….
    und ich glaube auch das das letzte Ei grün ist
    aber ich denke das diese Schmiedin der neuen Drachenreiterin(nehm ich mal an das es ne sie ist) ein neues Schwert schmiedet, da sie ja gesagt hat das sie genug sternenstahl für mehrere schwerter hat^^

    *heul* ich will auch den 4 Teil!!!^^

  150. und zu weiter oben
    es war wirklcih ein ungleiches Verhältnis
    xx und xx hätten xxx und xxx besiegt, wenn xxx sich nicht eingemischt hätte
    das find ich voll dooof
    denn wenn jetzt xx gegen xx kämpft könnte sich ja xxx sich wieder einmischen und dann wäre xx ja verloren^^
    hoffe das versteht jetzt wer
    und ích hoffe damit nix verraten zu haben^^

  151. Ja, ich verstehe^^ In dem Kampf hatte sich xxxx von anfang an eingemischt gehabt, ansonsten wärs für xx und xx schwer geworden sich zu behaupten. Siehst du ja als xx immer schwerere Verletzungen davon getragen hat. Ich glaube nicht dass xxxx in einen Kampf zwischen xx und unserem xxx einschalten wird, hätte er erstens schon etliche Male tun können, und zweitens will er ihn ja für sich gewinnen. xxxx hat sich gedacht dass xx und xx vielleicht noch am Leben sein könnten, sein Verdacht hat sich bestätigt. Und die beiden waren schon zu ausgelaugt und hatten sich schon zu sehr gegen ihn entschieden. Er hat beschlossen, dass er sie nicht mehr für sich gewinnen kann und besser ausgelöscht. Er wird denk ich versuchen xxx für seine Seite zu erobern, und wenn nicht gehts ih an den Kragen. Aber so lange er nicht den neuen Reiter für das dritte Ei kennen lernt und seine Macht bei ihm spielen lassen kann, wird er kein Risiko eingehen. Ich hoffe nur dass sie xxxx das Ei und viele der yyy stehlen können, sonst hat xxx wahrlich shclechte Karten. Wer soll denn das Blatt noch wenden? Wenn vllt alle Elfenmagier zu xxx halten und alle anderen Magiekundigen in Alagäesia, dann sehe ich ne Chance, dass xxx gewinnt.
    Und ich denke, wenn er das Land verlässt, wird er etwas finden, was zu seinem Vorteil gereicht.

  152. ich glaube das du da jetzt was verraten hast
    denn wenn xxxx das ei hat is ja klar wer es haben muss
    damit kann sich jemand der das Buch nicht gelesen hat selber den rest zusammenreimen worum es da oben geht^^

    hmm naja mal schaun wie sich das mit xxxx, xxx , xx und den yyy so entwickelt im 4 teil^^

  153. Ein bisschen Suche, und man wird fündig. Ich hab ein bisschen gestöbert und auf verschiedene Fragen interessante Antworten und abgewogene Theorien mitsamt Begründungen und Darstellungen gefunden. Ich hoffe, es ist nicht zu viel, aber ich poste es mal hier. Anscheinend ist es beschlossen, dass das dritte Ei grün ist^^
    @dolcevita: In diesem Text wird nichts aus dem dritten Buch verraten, nur reine Theorien. Unten ist ein Link eingefügt, wo das ganze herkommt

    1. Wer wird den grünen Drachen reiten?

    Die größte Frage überhaupt!
    Doch wird der Drache gut oder böse sein? Man glaubt, dass der grüne Drache und sein Reiter auf der guten Seite stehen werden, denn wäre der grüne Drache böse, hätten die Varden keine Chance.
    Es gibt mehrere Kandidaten für den dritten Reiter und hier ist die Liste in der Reihenfolge von weniger wahrscheinlich bis sehr wahrscheinlich:

    a) Orik
    Der am wenigsten wahrscheinlichste Kandidat als Reiter des grünen Drachens, den ich als Vorschlag gesehen habe.
    Die Leute sagen, er solle der letzte Reiter sein, weil es dann den Menschen Murtagh, den ‚Elf‘ Eragon und dann den Zwerg Orik geben würde. Diese Theorie wird von Oriks offensichtlichem Mangel an Furcht vor dem Fliegen und allein bei Saphiras Anwesenheit unterstützt.

    Jedoch gibt es bedeutende Beweise gegen diese Theorie, nämlich z.B. die Tatsache, dass Zwerge nicht im Zauberbann, der die Drachen mit Elfen und Menschen verbindet, eingeschlossen waren, der erlaubt, dass elfische und menschliche Reiter existieren.
    Man könnte doch meinen, dass man die Zwerge ebenso wie die Menschen zu dem Bann hinzufügen könnte, und solange das Möglich ist, sollte man sich auf die Wahrscheinlichkeit konzentrieren, ob es tatsächlich passiert.
    Doch warum sollte man sie dem Bann hinzufügen?
    Als erstes, welchen Anlass würde es geben, um die Zwerge dem Bann hinzuzufügen? Es gibt keinen offensichtlichen Grund.
    Darüberhinaus, warum sollten die Zwerge wollen, dem Bann hinzugefügt zu werden?
    Eine große Mehrheit von ihnen hat kein Interesse auch nur den geringsten Kontakt zu Drachen zu haben und sie (oder zumindest einige von ihnen) sind sich bewusst, dass es einen Rückgang von Elfen und Menschen wegen ihrer Verbindung zu den Drachen gab, also warum würden die Zwerge wollen, mit den Drachen verbunden zu sein und dadurch ihr eigenes Schicksal zu besiegeln?

    Deshalb wird Orik nicht der Reiter des grünen Drachens werden.

    b) Elva
    Sie ist aus dem einfachen Grunde etwas mehr wahrscheinlich als Orik, weil sie ein Mensch ist. Damit ist es noch möglich, dass sie ein Reiter wird.
    Der erste Beweis für sie ist das Drachenmal, das Saphira auf ihrer Stirn hinterließ, der zweite ist die Segnung, die sie von Eragon bekommen hat, die ihr helfen solle, große Dinge in ihrem Leben zu vollbringen.
    Allerdings ist sie sogar in ihrem gegenwärtigen, verzauberten Zustand einfach noch zu jung, ein Reiter zu sein. Sicherlich könnte sie vielleicht ihre Magie verwenden um sich selbst alt genug zu machen, aber man darf nicht vergessen, dass Eragon Angela versprach, die Segnung/den Fluch, die/den er über sie sprach, aufzuheben.
    Und sobald er die Magie von ihr nimmt, wird sie wieder ein Kleinkind sein, was bedeuten würde, dass sie keinen Kontakt zu dem Drachenei haben wird.

    Aber vielleicht, sollte es mehr Dracheneier in der Zukunft geben, wird Elva später in ihrem Leben ein Reiter werden.

    Es ist unglaublich unwahrscheinlich, dass sie der Reiter des grünen Drachens sein wird.

    c) Ein Charakter, der noch nicht eingeführt wurde
    Es ist möglich, dass CP eine neue Figur in Buch drei einführen und dieser Charakter der Reiter des grünen Drachens sein könnte.

    Allerdings ist dies höchst unwahrscheinlich, da beide gegenwärtige Reiter der neuen Generation, Eragon und Murtagh, im ersten Buch eingeführt wurden und schon bevor sie Reiter wurden bedeutende Charakterentwicklungen hinter sich hatten.

    Wenn ein neuer Charakter zum Reiter des grünen Drachen werden würde, hätte dieser eine deutlich geringere Entwicklung als die anderen Kandidaten… Ich bin sicher, dass viele von uns damit weniger zufrieden wären.

    Also ist es unwahrscheinlich, dass ein neu eingeführter Charakter der Reiter des grünen Drachens wird.

    d) Roran
    Jetzt erreichen wir die Gruppe der vier wahrscheinlichsten Reiter des grünen Drachens.
    Der Hauptbeweis, den die Leute für ihn verwenden ist, dass da Murtagh und Eragon offenbar das Blut eines Reiters in sich haben, sollte Roran, von dem sie dasselbe behaupten, auch einer sein.

    Dies ist allerdings falsch, da Roran nur mit Morzan (dem Reiter von dem er angeblich das ‚Reiterblut‘ haben soll) durch Selenas Hochzeit mit ihm verwandt und dadurch hat Roran keine Blutsverwandtschaft zu diesem Mann.

    Gegen Roran spricht zum einen, dass er ein Mensch ist und zum anderen die Tatsache, dass er ein Mann ist.
    Mehr darüber, warum die Tatsache, dass er ein Mann ist, kommt später, aber hier ist eine gute Stelle um zu begründen, warum es schlecht um seine Chancen steht, weil er ein Mensch ist.
    Eragon brauchte um die vier Monate Ausbildung mit Brom und ungefähr zehn Monate mit Oromis und sogar nach dieser Zeit und dem Training war Murtagh immer noch mit scheinbarer Leichtigkeit in der Lage, ihn zu schlagen.
    Damit Roran erfolgreich in den Schlachten werden könnte, müsste er wahrscheinlich sogar noch länger als Eragon dafür trainieren und dies ist eine Zeitspanne, die die Varden in diesem Krieg einfach nicht haben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Imperium den Krieg in dieser Zeit gewinnen würde.

    So ist es möglich aber nicht sinnvoll, dass Roran der Reiter des grünen Drachens wird.

    e) Nasuada
    Sie ist die drittwahrscheinlichste Wahl für den Reiter des grünen Drachens und das aus folgenden Gründen:

    Erstens, sie ist eine Frau. Im Moment ist jeder lebende Reiter männlich, eine ziemlich unausgeglichene Situation. Dies macht die Wahrscheinlichkeit eines weiblichen Reiters aus.

    Zweitens ist sie die Anführerin der Varden und in einer solch wichtigen Position hätte sie wahrscheinlich Zugriff auf das Ei vor allen anderen Varden außer denjenigen, die das Ei stehlen werden.
    Drittens könnte es sein, dass sie mit Murtagh und Eragon verwandt ist (sehr unwahrscheinlich) und da die beiden Reiter sind, solle sie auch einer sein.
    Der Grund, warum sie nicht mit den beiden verwandt sein kann: Wäre sie es wirklich, wäre es offensichtlich durch Selena, da wir wissen, dass ihr Vater Ajihad ist.
    Allerdings muss man berücksichtigen, dass Nasuada und Murtagh ungefähr gleich alt sind. Natürlich könnten Zwillinge möglich sein, aber kann eine Frau gleichzeitig von zwei verschiedenen Vätern schwanger sein?
    Antwort: es ist unmöglich.

    Das Hauptargument gegen Nasuada ist die einfache Tatsache, dass sie ein Mensch ist, wie schon oben bei Roran erklärt.

    Dazu kommt noch, dass sie der Kommandant der Vardenarmee ist, die in einer solchen Zeitspanne nicht ohne ihren Kommandanten auskommen würde.

    Also ist es möglich aber nicht wahrscheinlich, dass Nasuada der dritte Reiter sein wird.

    f) Vanir
    Vanir ist aus dem selben Grund wahrscheinlich, aus dem Nasuada kaum möglich ist: Er ist ein Elf.

    Das bedeutet, dass er schon in der Magie ausgebildet ist und somit eine gute Chance hat, Reiter des dritten Drachens zu werden, da er keine lange Ausbildung wie seine menschlichen Kontrahenten brauchen würde.

    Gegen ihn sprich, dass er männlich ist. Doch auch Vanir ist männlich.
    Der letzte Drache ist kein Sexist, aber Saphira hatte Eragon erzählt, dass, wen auch immer sie oder Eragon liebt, dadurch die Gefühle des jeweiligen anderen beeinflusst werden. Wenn Saphira sich also in den grünen Drachen verlieben sollte (was sehr wahrscheinlich ist), würde Eragon Gefühle für den grünen Drachen entwickeln. Allerdings kann kein Mensch Gefühle dieser Art für einen Drachen empfinden, also würden sich seine Gefühle an jemanden mehr wahrscheinlichen richten: den Reiter des grünen Drachens.
    Es schaut so aus, dass Eragon eine Beziehung mit jemandem in 3. Buch entwickeln wird und es ist sogar höchst wahrscheinlich, dass dieser Jemand der Reiter des grünen Drachens sein wird und dass er mit diesem Partner ein Kind haben wird.
    Aus diesen Gründen scheint der dritte Reiter weiblich sein zu müssen.
    Aber es ist trotzdem Möglich, dass Vanir der Reiter des grünen Drachens sein wird.

    g) Arya
    Arya ist der wahrscheinlichste Kandidat der Reiter des grünen Drachens zu werden.

    Zuerst ist da die Tatsache, dass sie eine Elfe ist, noch dazu eine starke und sehr begabte. Von dem, was wir von ihren Fähigkeiten in der Magie und mit der Klinge bisher wissen, würde sie sehr wenig Training benötigen, um in einer Schlacht zu bestehen, gerade genug Zeit, damit der grüne Drache reif genug ist, gut in einer Schlacht zu kämpfen, was ungefähr sechsen Monate nach dem Schlüpfen wäre, wenn er gelernt hat, Feuer zu spuken.

    Zudem ist sie weiblich und außerdem ist sie diejenige, in die Eragon verliebt ist.
    Wenn Spahire sich in den grünen Drachen verlieben würde und sie zusammen kommen würden, würde das Aryas Gefühle für Eragon ändern und beide würden sich auch ineinander verlieben.

    Drittens sind die zwei am häufigsten genannten Tatsachen über Arya ihre Augenfarbe und die Farbe ihrer Magie: smaragdgrün.
    Während die Augenfarbe eher nichts damit zu tun hat, ein Drachenreiter zu werden, haben alle Reiter, die wir bis jetzt in der Trilogie kennen gelernt haben, Magie in der Farbe ihrer Drachen gewirkt.
    Zwar gibt es keinen Beweis, dass das immer so ist, aber man kann es als Vorahnung auf ihre Beziehung zu dem grünen Drachen interpretieren.

    Der Hauptgrund gegen sie ist, dass die Leute meinen, dass Arya zu alt ist. Allerdings gibt es keinen Beweis, dass es eine Altersbeschränkung gibt, also ist dieser Punkt bedeutungslos.

    Also ist es höchst wahrscheinlich, dass Arya der Reiter des grünen Drachens sein wird.

    2. Das Verlies der Seelen, seinem Standort und seinem Inhalt

    Noch einmal sollten wir Solebums Worte betrachten: Wenn alles verloren scheint, und deine Energie unzu ähnlich ist, geh zum Felsen von Kuthian und spreche deinen Namen um das Verlies der Seelen zu öffnen.

    Doch zuerst mal, wo ist das Verlies der Seelen ? Einige sagen, dass es auf Doru Areaba ist, die große Stadt der Reiter. Andere sagen, dass es der Stern-Saphir von Tronjheim ist. Jedoch gibt es einen Ort, der viel wahrscheinlicher scheint: Helgrind.

    Wenn man die Beschreibung von Helgrind überprüft, bemerkt man, dass sie auffallend einer Felsenanordnung in New-Mexico ähnelnd ,das als Schiff Felsen bekannt ist. Wenn man die Wörter ein bisschen vertauscht lautet es: Felsen des Schiffes. Was zur Beschreibung vom Kuthian passt. Einen weiteren Grund warum der Helgrind das Verlies ist, werde ich später noch erklären.

    So dann kommen wir nun erst mal zum Inhalt des Verlies der Seelen .Mmh… es ist ein Verlies das Seelen enthält… Aber zu welchem Zeck und wo? Erinnerst du dich an den Kampf von Eragon und Murtagh? Eragon entdeckte, dass Murtaghs Kopf viele Seelne enthielt. Daraus könnte man entziehen, dass er die Kraft der Seelen und seine eigenen benutzt ebenso wie Galbatorix es tut.

    Aber woher kommen die Seelen? Gut, wenn wir an zunehmen, dass sich das Verlies am Helgrind befindet, dann erinnern wir uns an ein anderes düsteres Paar: die Razac. Diese sind die persönlichen Drachenjäger des Königs, genauso wie Sklavenhändler. So ist es verständlich, dass sie viele Morde taten. Doch wozu die Kraft der Seelen gehen lassen? Viel besser wäre es die Seelen sozusagen zu speichern. Mit Hilfe eines Zauberbannes um diese dann in ein Verlies zu sperren und dies Monat um Monat. Dies könnte ein Grund sein, warum Galbatorix und nun auch Murtagh Jahr um Jahr stärker werden. Außerdem ist das Verlies nicht auch ein körperlicher Platz. Also warum sollte sich dort nicht auch das dritte Ei befinden?

    Dies würde erklären, warum Eragon unbedingt das Verlies öffnen muss. Nicht nur um den Varden den Zugang zum Drachenei zu öffnen, sondern es bietet ihm auch die Möglichkeit Murtagh und Galbatorix zu schwächen und selber zusammen mit dem dritten Drachen stärker zuwerden.

    3.Broms sieben Worte

    Erinnert ihr euch noch dran? Kurz vor seinem Tod erklärt Brom Eragon sieben Wörter in der alten Sprache und was sie bedeuten. Er bittet ihn die Wörter nur in der größten Not zu verwenden .Doch es gibt viele Theorien dazu, was diese Wörter bedeuten.

    Die erste Theorie ist, dass es Eragon( oder der eines anderen) wahrer Name ist. Aber dies ist sehr unwahrscheinlich, erstens sind sieben Wörter für einen Namen ziemlich lang , zweitens ist es sehr gefährlich eier Person den wahren Namen zu erzählen und drittens : Woher soll Brom diesen NAmen den wissen? Es wäre jedoch auh möglich, dass diese Worte eine Möglichkeit sind mit dem Menoa Baum zu kommuniziern. Jedoch ist dies sehr unwahrscheinlich, denn diese Wörter sollen nur in größter Not verwendet werden. Eine andere THeorie ist, dass die sieben Worte eine Art Password sind, das eragon der Elfen Familie sagen muss um ans Schwert zu gelangen, aber auch dies ist mal wieder sehr unwahrscheinlich.

    Die andere Möglichkeit ist, dass die Wörte ein ZAuberbann sind, die es einem Erlauben die Attribute eines Elfes zu erlangen oder es sind die Worte die Oromis trotz seiner Krankheit am LEben erhält. Oder es ist der Bann, der die Bäume und Pflanzen nach der Vorstellung des Magieres wächsen lässt, denn die Elfen konnten die Wörter dafür Eragon nicht erzählen,als er danach fragte, doch Brom wusste es.

    Doch die wahrscheinlichste und einfachste Lösung ist die, dass es ein sehr starken BAnn ist (entweder des Zerstörens oder des Heilens), doch dass dieser BAnn eine enorme Energie des Reiters fordert oder einen anderen Preis. Am wahrscheinlichsten ist es, dass dieser BAnn einer der Zerstörung ist.

    4.Eragons Liebe

    Wer wird Eragons große Liebe? Ein Teil von Angelas Vorhersage lautete: Eine unglaubliche Romanze liegt in deiner Zukunft. Ich kann nicht sagen ob diese Beziehung glücklich endet, aber deine Liebe ist von
    vortrefflichen Geburt und vom Erbe. Sie ist klug, leistungsfähig, und schön! So gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Arya oder eine andere.

    Aber wenn nicht Arya, wer sonst? Oder verliebt er sich kurzfristig in eine andere? Einige Leute behaupten,dass er sich in Katrina verliebt, aber das ist einfach idiotisch!!!!! Warum sollte er sich in eine Person verlieben, der bereits seinem Bruder gehört=? Es ist einfach nicht sinnvoll. Eragon verliebt sich nicht in Katrina.

    Eine andere Wahl und sehr wahrscheinlicher wäre Nasuada. Die Leute sagen,dass sie als Führer der Varden vortrefflich wäre . JEdoch ist dies nicht korrekt, .denn die Prophezeiung liest, „von der vortrefflichen Geburt und vom Erbe,“. Und dies ist NAsuada nicht unbedingt. Doch unabhängig davon scheint es sehr unwahrscheinlich, dass die beiden zueinander finden, denn da NAsuada die VArden zu führen hat, bleibt keine Zeit für eine Romanze und würde die Vorbereitung auf die Schlacht behindern.

    Nun ist es am wahrscheinlichsten, dass Arya seine große Liebe seien wird. Denn es kann sein, dass wenn sie dritter Drachenreiter wird und Saphira eine Verbindung mit dem Drachen eingeht, werden dies Aryas GEfühle beeinflussen und mit Eragon zusammen kommen.

    5.Wer wird Galbatorix töten?

    Ja,glaub mir,es gibt mehrere Möglichkeite,wer Galbatorix töten wird. Die Entscheidung wer ihn töten wird ist in zwei Teile gesplittet.Eine sehr wahrscheinlich….die andere eher sehr fade….: ERAGON UND SHRUIKAN

    Manche glaube,dass Shruikan sich auf die gute Seite schlagen wird und seinen Herrn töten wird. Doch dies ist nicht gerade sehr wahrscheinlich. Vorallem,da es sehr unwahrscheinlich ist,das er Galbatorix nach hunderten Jahren verlässt, um ihn zu töten. Auch wenn Galbatorix den Bund zwischen ihnen erzwungen hat,kann es während der ganzen Zeit passiert sein,dass Shruikan Gefühle für seinen Heern entwickelt hat.

    Somit ist es am wahrscheinlichsten,dass Eragon Galbatorix stürzen wird.

    6.Der neue König von Alagaesia

    Wer wird der neue Herrscher Alagaesias,nachdem Galbatorix gestürzt wurde? Es wird aufjeden Fall nicht Eragon sein, denn wie Angela sagte,wir er nach dem Krieg Alagaesia für immer verlassen. Außerdem sagte er schon öfters,dass er nich gewillt ist, neuer Herrscher über Alageasia zu werden.

    Der neue König wird auch kein Elf oder Zwerg sein, den diese haben ihre eigenen Königreiche. Somit kann es nur ein Mensch werden. Somit müssen wir zu damaligen Herrschern und Königen gucken un da gällt uns sofort Herrscher Palancar ins Auge. Dieser wohnte sehr nahe bei Cavahall,wenn nicht sogar direkt in dem Dorf. So, wer könnte denn somit vielleicht neuer König werden und hat bereits Führerstärke bewiesen? Natürlich Roran. Somit könnnte es gut sein,dass er neuer König Alagaesias wird, mit Katrina an seiner Seite

    7.Was geschieht am Ende des Buches?

    Die Antwort hierzu kann uns auf Grund eines Auszuges aus Band eins vor Garrows Tod gegeben werden: Eragons Traum in dem Kapitel Totenwache

    Er beobachte,wie eine Gruppe von Leuten auf stolzen Pferden auf einen einsamen Fluss zuritt. Viele hatten silbriges Haar und trugen lange Lanzen. Ein fremdartiges ,stolzes Schiff,das unter einem hellen Mond schimmerte,erwartete sie.Die Gestalten gingen langsam an Bord. Zwei von ihnen,größer als die anderen,gingen Arm in Arm. Kapuzen verdeckten ihre Gesichter,aber er erkannte,dass einer von beiden eine Frau war. Sie standen auf dem Schiffsdeck und schauten zum Ufer.Ein Mann,der einzige, der nicht an Bord gegangen war,stand allein auf dem Kiesstrand. Er warf den Kopf zurück und stieß einen lang gezogenen Klagelaut aus. Als dieser verklungen,glitt das Schiff,ohne vom Winde oder von Rüderstößen getrieben zu werden,den Fluss hinab,hinaus ins flache,verlassene Land. Die Vision verdunkelte sich,aber kurz bevor sie vollends verschwand,sah Eragon zwei Drachen am Himmel.

    Die zwei Drachen sind die am einfachsten zu deutenden Objekte ihn dieser Vison. Saphira un der folglich grüne Drache, die über dem Schiff ihre Kreise ziehen. Die Anwesenheit kündigt auch an,dass Eragon und Arya ebenfalls auf dem Schiff sein müssten.Somit wäre es klar,dass die beiden die Figuren darstellen,die umschlungen das Schiff besteigen, was wiederum heißt,dass die beide ein Paar sind. Eragon besteigt dieses Schiff,da es sein Schicksal ist,Alagaesia zu verlassen. Natürlich wird Saphira ihn begleitet und somit auch Arya und der grüne Drache. Und da die beiden Elfen sind, wohin könnten sie dann fahren außer nach Alalea, das ehemalige Land der Elfen.

    Der klagende MAnn am Strand ist sehr schwierig zu deuten.
    Die eine Möglichkeit wäre Murtagh(was bedeuten würde, dass auch er den Krieg überlebt), die andern Roran und eine andere Möglichkeit wäre auf Grund einer sehr komplizierten Theorie, die ich hier nicht erläutern will, der erste Eragon.
    Murtagh wäre sehr unwahrscheinlich. 1. Wenn er da ist, wo ist Thorn? Es ist sehr selten, dass ein Reiter den Tod seines Drachen überlebt, wir wissen bisher nut von zweien: Brom und Galbatorix.
    2. Warum klagt er so schrecklich? Er war zwar ein guter Freund Eragons, doch ist dies ein Grund?

    Es ist sehr unklar wer dieser Mann ist, doch ich tippe eher auf Roran. Er würde mit seinem Bruder reisen, um ihn zu verabschieden. Ihm würde man auch eher einen solchen Klagelaut zutraun, da er Eragon sehr nahe stand und sicherlich betrübt darüber ist, seinen Bruder und den letzten Drachenreiter fort gehen zusehen, in eine Zukunft, die er nicht kennt.

    Quelle: http://fantasyfriends.oyla3.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi

    Sind teilweise wirklich tollkühne Theorien, aber einige haben selbst mich schier verblüfft^^ Mir gefällt aber auch die gegenseitige Abwägung davon.

  154. Ahola ich hab nu des buch und bin zwar net ganz fertig aber ich weiß nu wer xxx ist das ist ja echt schade nuja buch bleibt buch bin ja dann echt ma gespannt wies weiter geht aber komisch ich hab bisher noch nichts von dieser alanna(oder wie auch immer ihr sie genant haben sollt die wo vill eragons große liebe sein soll) gelesen sollte die nicht bald ma auftauchen oder hab ich da was über sehn?

    aye diese thesen sind natürlich interasant

    mfg gromdal

  155. Diese Allana ist die junge Elfe, die … öhm … Moment, lies im Buch 3 einfach Seite 764 und du wirst eine Antwort erhalten^^

  156. So, jetzt hab ichs auch endlich gekauft und kann ich mich endlich wieder hier reintrauen, ohne mir irgendwelche Vorfreue zerstöre^^

    Zu den Theorien:
    Einige sind ja nach dem Dritten Teil endgültig zu Nichte gemacht, nach dem, was alles passiert ist.
    Bei dem Schiff denk ich eher, dass das Eragon ist, der da am Strand steht. Das war mein Erster Gedanke, als ich mir das durchgelesen habe und auch sehr wahrscheinlich. Wegen irgend etwas muss er Alagäsia für immer verlassen, vlt, weil er Galbatorix irgendwohin übers Meer verfolgen muss. Arya verliebt sioch in jemand anderen, der, der noch auf dem Schiff ist und die beiden lassen Eragon an Land raus und verlassen ihn für immer, da sie nach Alagäsia zurück müssen. Die beiden Darchen sind sehr wahrscheinlich Safira und der Grüne. Sie haben sich verliebt und nun müssen sie Abschied nehmen, weil sich Safira natürlich keinesfalls Eragon verlassen kann und er steht eben am Ufer und weiß, dass er die anderen niemals wieder sehen wird.

  157. Was mir Gedanken macht ist, was der Preis für Eragons neues Schwert ist. Irgendwie hab ich da ne ganz schlechte Vorahnung, dass da noch was kommt, was uns nicht so behagt. Ich denke mal, dass die, die das Buch schon gelesen haben, wissen, welche Stelle ich im Buch meine.

  158. hey leute….
    hab den dritten noch nicht gelesen … aber ich bin schon soo gespannt !! Ich hab hier durch erfahren dass es einen vierten Teil geben soll… weiß jemand wann der erscheint ??? Oder der 2. Film ??
    Obwohl ich nicht weiß ob ich mir den überhaupt anschauen werde …. denn der erste war mal ja nur scheiße ! Also wenn man so ein gutes Buch wie Eragon verfilmen möchte … kann man nicht wichtige Details weglassen … ja klar man kann nicht alles zeigen … aber für Eragon hätte ich schon ein biischen mehr wie ca. 120 Minuten erwartet ! Mir gefiel schon allein éragon nicht , denn schließlich ist der nicht blond ! Und die Urgals … =( sahen aus wie Mennschen … Teirm wurde ganz ausgelassen soweit ich mich erinnere …. Angela ?? Mit Joss Stone völlig falsch besetzt … viel zu jung … & Saphira sah mit ihren Federn mehr als lächerlich aus …. und ihre Stimme gefiel mir i-wie auch nicht. Der einzige der mir gefiel war Brom … jaja ich weiß er hat eigentlich einen langen weißen Bart … aber Jeremy Irons gefiel mir richtig gut …. alles in einem ein sehr schlechter Film .
    naja …
    Zu Iceangel903 mit deinen Theorien … :*
    du hast ja die Möglichkeiten für den nächsten Drachenreiter aufgezeigt ….
    da könnte man Allana ( oder wie sie heißt ) erwähnen oder ??
    Weiß jemand wo sie zum ersten Mal auftaucht …? Kann mich gar nicht erinnen ….
    naja … bin schon riesig aufgeregt …. kann es gar nicht erwarten Eragon 3 zu lesen =)

  159. @twilight:
    Also, man könnte Allana theoretisch aufführen. Hey, das würde mir sogar am besten gefallen: Allana, neue Drachenreiterin des grünen Drachen. Und weiterhin würden sich zwei hübsche Pärchen finden^^ Soweit ich weiß wird Allana im dritten Teil wörtlich erwähnt, im zweiten nur umschrieben bzw angeschnitten.

    Es steht fest, dass es einen vierten Teil geben wird. Hoffentlich dauerts nicht so lang bis der raus kommt. Angeblich wird der zweite Eragonteil auch verfilmt, aber bisher hab ich nur möchtegern Trailer gesehen.

  160. dankeschön iceangel903….
    ja das hab ich mir auch gedacht , dass allana gut klappen könnte ….
    aber ich grübele immer noch über eragons “vision” im ersten band…. naja ….
    ach ja stimmt …. ich glaube sie wird als dieses Elfenkind vorgestellt soweit ich mich erinnere ….
    aber ich bin mal gespannt wie das alles weiter geht :) Aber wie man Paolini kennt … dürfte das noch etwas länger dauern…

  161. Na, hoffentlich nicht zu lange! Ich weiß nicht, wann die ersten beiden Bände erschienen sind, aber in etwa können wirs uns ja ausrechnen wie lange es dauern wird. Wär schön wenns schon nächstes Jahr soweit ist^^

  162. aba bei wikipedia hatt man etwas negatives über ihn hinterlassen das er unlogisch schreibt und so kuckt es euch am besten Mal selber an

  163. den film fand ich eigentlich relativ okay… naja ich hätte mehr erwartet… wichtige sachen die im buch waren fehlten im film
    aber der schauspieler hat mir gefallen!!!!=)

  164. na leuddde

    sa ma i hab erst seid kurzen das buch für mich entdeckt
    i finds voll geilo aba den film zum 1.teil total sch**** gibts den 2. teil schon auf DVD un wie is der sow besser wie edr erste oda schlechter ach nneeee das gehts ja garnich XD

  165. kann mir ma bidde wer antworten ???? Hegggdl

  166. öhm, vom 2ten hab ich noch nix gehört und ich glaub auch nich, dass da noch irgendwas kommt. Aus der vermurksten Sc*****e kommt man nicht so leicht wieder raus.

  167. jaahhhh….i hoffe trotzdem das den zweiten i-wann auf DVD kommt un der dann besser is…..danke trotzdem….was meinst du wer der dritte Reiter is ??

  168. ich hab den 3. Tel leider noch nich gelesen….=((((….du bestimmt oder wie ist der sow ????….ich bekomm ihn next week freu mich schon total drauf…
    glg

  169. Also der Dritte ist ein bisschen härter, als die anderen. Es wird mehr gekämpft und man merkt schon, dass es aufs Ende zugeht, weil ja auch die Elfen mit in den krieg einsteigen und Eragon auch sein neues Schwert bekommt.

  170. So ist es. Auch erkennt man dass es im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen noch “blutiger” zugeht. Ich hab leider einige Kritiken gelesen, die besagen, dass der dritte Teil sinnlos ist und nur die Lücke zwischen zwei und vier füllen soll. Es ist traurig sowas zu hörn

  171. Können die kiritiker doch schreiben was sie wollen ich fande Teil 3 nur genial und er lässt mich jetzt schon über teil 4 grübeln. Naja ich kanns mir irgendwie schon vorstellen das Ayra reiterin aber da bei den büchern bisher immer alles so kam wie man es nicht erwartet hätte will ich mich da nicht festlegen. Ich mein wer hätte gedacht das brom eragons vater ist?!..

  172. Der 4. Teil kommt erst 2010 das heißt lange warten man…am liebsten würd ich es jetz lesen…der soll sich ma schneller schreiben XD…naja kann man nix machen…

    PS: Frohes Neues Jahr !!

  173. Stimmt, bin ich auch dafür dass er sich beeilen soll. So lange warten, und dann noch warten bis der deutsche Band raus kommt…

  174. hmm, diesmal hab ich mich nicht getraut, aber den Vierten kauf ich dann vlt doch in englisch…

  175. hi leuddes,
    @ Haze : wow bist du mutig auf englisch ich glaub da würd ich garnichts verstehen…naja bin jetz au nich so das englisch genie….hat einer von euch ne idee wer der dritte Drachenreiter is ?? Vlt. wird es ja auch eine Drachenreiterin das wär toll dann gäbe es endlich eine passende Frau für Eragon…un vlt. auch einen männlichen Drachen für Saphira ??? Wer weiß schon das wär aba i- wie toll oda nich ??? naja…

    glg Saphira bye bye

  176. Also zum 3. Buch muss ich sagen dass es mich leider nicht so begeistert hat wie das erste Buch. Die Spannung ist nicht so hoch. Nichtsdestotrotz muss ich sagen dass ich von der Buchreihe sehr angetan bin. Die Geschichte hat ja meist unvorhergesehene Wendungen. Deswegen freue ich mich auch schon auf den vierten Teil. Hat jemand die selbe Vermutung wie ich dass der Menoabaum sich ne Samenzelle von Eragon gemopst hat und selber ein Kind haben will? Ich mein ein “Stechen im Unterleib? ^^” und der Satz “wirst du mir alles geben was ich verlange?”. Naja auf jeden fall denke ich dass der autor aus 4 auch noch 5 bücher machen könnte. Das liegt unter anderem daran dass 1. Muthag besiegt oder bekehrt werden muss. 2. Calbathorix besiegt werden muss. Arya geehelicht werden muss. Roran seinen Zwist mit Birgit belegen muss. Außerdem interessiert mich der Felsen von Kuthian. Das Verließ der Seelen. Meiner Meinung nach wird dieses “Verließ” Eragon die macht geben um mit Galbat raufen zu können.

  177. Es gibt viele offene Fragen, aber ich glaub nicht dass Paolini noch einen fünften Band schreibt. Er wollte ursprünglich ja nur drei schreiben, hat dann aber doch vier beschlossen.
    @Saphira: es gibt endlose Diskussionen. Wer wird neuer Drachenreiter und blaaa…^^ Eine Frage kann ich dir aber jetzt schon sicher beantworten: der Drache im letzten EI ist 100%ig männlich. Und zu der Frage, wer neuer Drachenreiter wird -> siehe oben. Es kommen mehrere Leute infrage, wobei Arya ganz weit oben auf der Liste steht. Mit dabei wären dann auch noch Roran, Nasuada oder (was zum ersten Mal sein würde) Orik als erster Drachenreiter der Zwerge. Jedenfalls muss der letzte Reiter auf Eragons Seite stehen, da die Gesamtsituation dann ein wenig… unfair wäre.
    @Stephan: das mit dem Menoabaum ist wie auch der Felsen von Kuthian eine der großen offenen Fragen. Dieses Verließ der Seelen ist womöglich aber schon gelöst. Es ist wohl ein Ort, an dem viele Eldunari aufbewahrt werden. Ich hab die Vermutung dass es sogar das von Galbatorix ist, in dem er seine Drachenseelen aufbewahrt. In diesem Verließ ist, wenn man richtig kombinieren würde, sogar der Eldunari des ersten Drachenreiters, namens Eragon. Und so wird schließlich der gegenwärtige Eragon die Macht haben, Galbatorix iwie zu besiegen. Aber ich glaube sogar, dass Galbatorix am Leben bleiben wird.
    Das mit dem Menoabaum ist auch so ne Sache… Was könnte er von Eragon genommen haben? Die Unsterblichkeit? Seine Seele? Seinen Samen? Blinddarm? Irgendwas anderes? – Wir können es nicht sagen, nur vermuten^^ Im vierten Band wird hoffentlich alles geklärt. Aber das dauert noch nen gutes Jahr.

    Achja: alle Diskussionen und Vermutungen sind auf der Fanseite schon vertreten. Besucht die doch mal, ich finds echt unterhaltsam^^

  178. @ saphira: Englisch wär mal interessant, da würd ich mal wieder was neues lernen^^ (bin im Internet eben oft auf englischen Seiten oder chatte international)

    Also den Dritten fand ich auch ein bisschen lascher als die andere, liegt aber daran, dass es nicht eine Haupthandlung (großer Kampf), wie bei den anderen allen gibt. Hier gehts einfach von einem Gefecht ins nächste, das nimmt ein bisschen Spannung auf den Schluss, weil ja alles iwie schon mal im Buch da war…

    Ich glaub ja auch, dass der Menora Baum ihm was eingepflanzt hat, kann doch sein, oder?
    Und es muss nicht unbedingt sein, dass ein Eldunari vom ersten Eragon existiert.

  179. booohr!!!!!!!!!!!! der 3. ist voll krass!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  180. das wird aber auch zeit

    ich warte schon seit der ersten woche als das 2.band rauskam

    das is garnich so übel

  181. lol, Teil 4 gibts schon zu kaufen xD

    http://www.amazon.de/Eragon-04-Letzter-Band-unbekannt/dp/B001KU820E?&camp=2474&linkCode=wsw&tag=lesekreis034-21&creative=9046

  182. Tja, aber erst zum Erscheinungstermin gibts den^^ Und bis dahin is noch mindestens nen Jahr

  183. Der dritte Band von Eragon ist,
    wie ich finde der gelungenste.
    Ich habe den 3. Band schon
    zweimal gelesen und finde
    das Christopher Paolini
    einfach sehr, sehr gute Bücher
    schreibt.
    Ich freue mich jetzt schon auf
    den vierten Band!!!!!!!!!!

  184. alta hey leute ne!!
    ich bin gerade auch voll dabei den 3. teil von eragon zu lesen .
    da habe ich mal nur so ne kleene frage weis irgendwer ob das auf den cover vom 3. buch saphira oder irgendein anderer drache ist danke euch

  185. Beim dritten Band ist Glaedr abgebildet, aufm zweiten Dorn und aufm ersten Saphira. Also das weiß man doch, dass Saphira blau und Glaedr golden ist^^

  186. Christopher Paolini ist wirklich ein Meister seines Faches und ich hoffe das noch viel von ihm kommen wird! Aber nun freue ich mich erst einmal auf band 3
    gibt es mehr hörbücher?

  187. Hab Buch 3 fertig gelesen,
    War sehr spannend zu lesen.
    Aber die story ist noch nicht zu ende.

  188. Hi Leute, kann mir jemand sagen wie viele Seiten der 3. Band genau hat??? (Ich hab das Buch leider nicht selber) Danke!!

  189. Ich stimm dir zu der Film war (harte Kritik): nicht gelungen, manche stellen haben garn jicht mit demBuch übereingestimmt z.B. hätte ich mich Teirm ganz anders vorgestellt :-(

  190. he,
    ich würd gern eure meinung zu meiner theorie hören
    es gibt ja solembums voraussage oder eher ein rat : Wenn deine Kräfte nicht mehr ausreichen geh zum Felsen von Kuthian und sprich leut deinen Namen, um das Verlies der Seelen zu öffnen.
    ich glaube im fels von Kuthian gibt es vielleicht eine unentdeckte Menge an Eldunarí. Es würde passen denk ich mir denn eldunarí sind seelensteine (verlies der seelen) und auch wenn deine kräfte nicht mehr ausreichen (eldunarí geben dir energie)

    ich für meinen teil finde es nur logisch

  191. stimmt klinkt wirklich logisch, könnte aber auch sein dass die eldunari die galbatorix geklaut hat und seine kraft daraus speist sie im verlies der seelen versteckt oder verwart hält oder ?

  192. Also, ich kenn die Antwort, also verrat ichs nicht :D Ich würde jedoch mal behaupten wollen, dass der 4. Teil nicht so gelungen ist. Im Anhang schreibt Paolini, er habe noch nie etwas schwierigeres getan als Eragon 4 zu schreiben, und das merkt man. Die Spannung is kaum noch drin, Eragons und Saphiras geistiges Band und ihr Wissensdurst gerät in den Hintergrund, es wirkt als könne Eragon wirklich ALLES machen, ohne Grenzen, das mag ich nicht. Es ist icht mehr auf dieser magischen Ebene und so… Die ersten 3 Bücher bekämen von mir 6 von 5 Sternen, der letzte nur 3-4. Dennoch den “entscheidene Schlag” (Jemand der das Buch gelesen hat weiß, was gemeint ist) finde ich gut überlegt.
    LG, Roran

  193. Zum Film: VIEL zu viel gekürzt, meine ganze Fantasie wurde zerstötr -_-

Schreibe einen Kommentar