Facebook Seite Feed abonnieren

Pulitzer Preis 2011 für Belletristik geht an New Yorker Autorin Jennifer Egan

20. April 2011 | Von | Kategorie: Frauen, Literaturpreise u. Auszeichnungen

A Visit from the Goon Squad” lautet der Titel des Romans der New Yorker Autorin Jennifer Egan, für den sie mit dem Pulitzer Preis 2011 in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet wurde. Die Handlung ist eine “originelle Untersuchung des Erwachsenwerdens im digitalen Zeitalter“, lautet des Urteil der Jury. Das Buch zeige “eine warmherzige Neugier an einem Kulturwechsel mit Warpgeschwindigkeit“. In “A Visit from the Goon Squad” geht es um den Punkrocker Bennie Salazar, seine Freunde und die Musikszene im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Der Roman spielt nicht nur in den letzten fünf Jahrzehnten, sondern auch in der nahen Zukunft. Er soll im nächsten Jahr in der deutschsprachigen Übersetzung im Schöffling Verlag erscheinen.

Jennifer Egan wurde 1962 in Chicago geboren. Ihre Kurzgeschichten “Emerald City” wurden 1993 publiziert. Bekannt wurde die Autorin 2006 durch ihren Roman “The Keep“, der von der Kritik gefeiert wurde und auch verfilmt werden soll.
A Visit From the Goon Squad” ist ihr fünftes Werk. Nach der Nominierung für den “PEN/Faulkner Award for Fiction” und der Verleihung des “National Book Critics Circle Award (Fiction)” erhält sie nun auch den höchsten Medienpreis der USA. Der Pulitzer Preis gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen für Schriftsteller, Journalisten und Komponisten. Er wird in 21 Kategorien vergeben und ist mit jeweils 10.000 Dollar dotiert.

Quelle: Finacial Times Deutschland

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar