Facebook Seite Feed abonnieren

Beiträge zum Stichwort ‘ Bremer Literaturpreis ’

Wolf Haas erhält Bremer Literaturpreis 2013

4. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Lesekreis

Wolf Haas erhält den mit 20.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2013. Die Jury zeichnete den 52-jährigen österreichischen Schriftsteller für seinen 2012 im Hoffmann & Campe Verlag erschienenen Roman “Verteidigung der Missionarsstellung” aus. “Der Roman ‘Verteidigung der Missionarsstellung’ von Wolf Haas verkuppelt mit Lust und Witz das Erzählen mit der sprachphilosophischen Reflexion. Er versetzt alle Abenteuer […]



Marlene Streeruwitz erhält Bremer Literaturpreis 2012 für “Die Schmerzmacherin”

22. November 2011 | Von | Kategorie: Lesekreis, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Die 61-jährige österreichische Schriftstellerin Marlene Streeruwitz erhält in diesem Jahr den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis der Stadt Bremen. Sie wird für ihren im September 2011 erschienen Roman “Die Schmerzmacherin” geehrt. Der Thriller nehme den Leser mit in die Bedrohung einer überkontrollierten Welt, hieß es in der Jury-Begründung. Der Preis wird seit 1954 von der […]



Friederike Mayröcker erhält den Bremer Literaturpreis 2011

15. November 2010 | Von | Kategorie: Bücher, Frauen, Literaturpreise u. Auszeichnungen

Friederike Mayröcker erhält den Bremer Literaturpreis 2011 Die 85-jährige österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker erhält den mit 20.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2011. Friedericke Mayröcker erhält den Preis für ihren im Mai 2010 im Suhrkamp Verlag erschienenen Roman “ich bin in der Anstalt. Fusznoten zu einem nichtgeschriebenen Werk“, teilte die Jury der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung am Samstag mit. […]



Clemens J. Setz erhält Bremer Literaturpreis 2010

16. November 2009 | Von | Kategorie: Literaturpreise u. Auszeichnungen

Bremer Literaturpreis geht an Clemens J. Setz Der 27-jährige österreichische Sänger, Autor und Übersetzer Clemens Johann Setz erhält den Bremer Literaturpreis 2010. Ausgezeichnet wird er für seinen Roman “Die Frequenzen” (Residenz Verlag). Der mit 20.000 Euro dotierte Preis der Rudolf-Alexander Schröder Stiftung wird seit 1954 jährlich verliehen. Er gehört zu den angesehensten Literaturpreisen in Deutschland. […]