Salvatorplatz 1, Telefon 089 / 29 19 34 27

Wer Doris Dörrie noch nicht in einer Lesung erlebt hat, sollte hingehen – es lohnt sich!

Über das Buch
Rainer, einst hoffnungsvoller Jungregisseur aus Deutschland in Hollywood, lebt nur noch auf Pump. Seine Ehe ist geschieden, seine Frau mit der Teenager-Tochter nach Deutschland zurückgekehrt. Er lebt für die Paar Wochen im Jahr in Deutschland, in denen er seiner Tochter Allegra die Nummer vom erfolgreichen Superpapa vorspielen kann. Er mietet einen Jaguar, ‚hütet‘ eine Prunkvilla, deren Besitzer in Urlaub ist und telefoniert – angeblich – ständig mit Hollywood. Rainer glaubt fast selbst selbst an das, was er Allegra vorspielt. Doch der Besitzer der Villa kommt zurück …

3 Gedanken zu „Doris Dörrie liest aus „Und was wird aus mir?“ am Mittwoch, 23.05. um 20 Uhr im Literaturhaus, München

  1. Liebe dolcevita,
    das ist ein Buch für mich. Leider bin ich am nächsten Mittwoch bereits verabredet. Schade. Denn wer Doris Dörrie Lesung bei ihrer Lesung aus „Das blaue Kleid“ in der Pinakothek der Moderne erleben durfte, der ahnt was er verpaßt. Gell?
    Mamalinde
    P.S.: Was hältst Du von einer Kategorie: 1.Mein Lieblingsbuch oder Was ich gerade lese 2. Begriffe rund ums Buch raten: Was ist ein Blurb? PPs: Layout auf S. 2 ist verrutscht. Ansonsten wird Deine Gestaltung mit jeder Neubearbeitung besser, d.h. klarer. Also, Deine Mühe hat sich gelohnt, ob das als Lohn für all die einsamen? Stunden, die Du vor dem PC verbracht hast, reicht?????????????????????????

  2. Liebe Mamalinde,
    merci für Deinen Kommentar und für Deine Anregungen. Darüber müssen wir unbedingt mal reden, kann mir noch nicht genau vorstellen, wie wir das umsetzen wollen und vor allem können.
    Das Layout auf Seite 2 schaue ich mir an. Bin ja nicht einsam, im Gegenteil, sehne mich mit 50 Büchern auf eine einsame Insel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.