Gesucht wird dieser Mann:

Autor Sachdienliche Hinweise bitte umgehend als Kommentar posten!
Er war zu Lebzeiten Historiker, Lehrer, Politiker, Schriftsteller und in irgendeiner Form mit Kleist verbunden. Er hatte 13 Kinder!

Folgender Text stammt aus seiner Feder:

Es saß schon mancher Maler in müßiger Stunde vor seinem Spiegel und zeichnete sich selbst.

Wir haben ihn ausfindig gemacht!

1848 Heinrich Zschokke stirbt am 27. Juni auf dem Gut Blumenhalde bei Aarau und hinterläßt zwölf Söhne und eine Tochter.

6 Gedanken zu „Fahndungsfoto

  1. Vielen Dank, dolcevita!

    Jetzt ist er allerdings unübersehbar – und er hat durch die Vergrößerung nicht gewonnen, scheint mir.

  2. Nein, da reichen die Kinder nicht aus, auch wenn sie ein Nebengleis sind. Und er war Philosoph.

  3. In welchem Thread machen wir jetzt eigentlich weiter? *dummfrag*
    Nein, der Wilhelm Traugott ist es auch nicht.
    Treffen wir uns doch wieder auf der ES-Seite, sonst läuft alles durcheinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.