Über 1000 km zu Fuß, von Dortmund nach München.
30 Konzerte in 30 verschiedenen Städten der Republik.
Zu Gunsten von Wohnungslosen
und gegen die soziale Härte:
Heinz Ratz läuft vom 22.01. – 22.02.

Heinz RatzDie Idee: Der Lauf gegen die Kälte

Vom 24.01 bis 21.02.08 wird Heinz Ratz von Dortmund nach Reutlingen laufen, um auf die oft sehr verzweifelte Situation von Obdachlosen in Deutschland aufmerksam zu machen. Vorher gibt es Konzerte in Kiel (22.1.) und Hamburg (23.1.); Abschlusskonzert wird in München sein (22.2.). Es ist damit auch ein Lauf gegen den zunehmenden Abbau von sozialen Einrichtungen und die Kürzungen von Sozialleistungen, die eine zunehmende Armut bewirken und ein wachsendes Gefälle zwischen Arm und Reich. Er wird die gesamte Strecke zu Fuß bewältigen und jeden Abend in wechselnder Besetzung mit seinem Liedermacherprogramm „Strom & Wasser“ und Gaststars auftreten. Die Auftritte werden eintrittsfrei sein, um auch mittellosen Zuschauern zu ermöglichen, durch einen Besuch des Konzerts ihren Protest gegen den Sozialabbau in Deutschland und ihre Unterstützung für ihrenLauf auszudrücken. Während der Konzerte werden Spenden gesammelt. Der Erlös geht direkt an die örtlichen Wohnungslosen-Organisationen und an spezielle Projekte, die Wohnungslose unterstützen oder ihre Lebensqualität verbessern helfen.

05.02. Koblenz Café Hahn 20 Uhr Anka Zink
07.02. Bingen JUZ Bingen 20 Uhr Kenny Legendre alias Majiken
08.02. Ingelheim Sebastian-Münster-Gymn. (Aula) 20 Uhr Stark Holland & Lange
09.02. Wiesbaden Schlachthof 16 Uhr Bodo Wartke
10.02. Mainz Caveau 20 Uhr Meike Köster kw. Timm
11.02. Frankfurt DGB-Haus 20 Uhr Sven Panne kw. Timm
12.02. Darmstadt Schlosskeller 20 Uhr Martin Sommer
13.02. Worms Rotes Haus 19 Uhr
14.02. Mannheim
16.02. Heidelberg Deutsch-Amerikanisches Institut 14 Uhr Jess Jochimsen
16.02. Bruchsal
17.02. Karlsruhe JUBEZ 20 Uhr Christina Lux, Tina Häussermann
18.02. Pforzheim Kupferdächle 20 Uhr
19.02. Stuttgart Kulturzentrum Merlin 20 Uhr Roland Baisch
20.02. Tübingen Sudhaus 20 Uhr Wortfront
21.02. Reutlingen Cafe Nepomuk 20 Uhr Thomas Felder, Barbara Thalheim
22.02. München Freiheizhalle 20 Uhr Stoppok, Götz Widmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.