Ein neuer Roman von Günter Grass mit dem Titel „Die Box“ erscheint Ende August.

Eine Sprecherin des Steidl Verlags bestätigte Zeitungsberichte, wonach der Autor bereits am Donnerstag die ersten beiden Kapitel in einer nicht öffentlichen Lesung Buchhändlern vorgestellt habe.

Der Nobelpreisträger bezeichnet das Buch als „Dunkelkammergeschichten in Fortsetzung meines autobiographischen Schreibens“.

In neun Kapiteln beschreibt er seine Schaffensjahre von der frühen Nachkriegszeit bis zum Erscheinen des Romans „Ein weites Feld“ (1995).

Quelle: Süddeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.