KindleAmazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber sagte der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der Kinde habe die Erwartungen des Unternehmens in den USA klar übertroffen.

Das Blog TechCrunch berichtet, dass Amazon seit letzten November 240 000 Kindle verkauft und damit einen Umsatz von 100 Millionen Dollar erzielt hat. Es beruft sich dabei auf eine direkte Quelle bei Amazon. Amazon selbst hat dies offiziell nicht betätigt.

„Wir wissen, dass viele Kunden auch außerhalb der USA daran interessiert sind, den Kindle zu kaufen, und dementsprechend wollen wir den Kindle auch in anderen Ländern zur Verfügung stellen“, so Kleber.

Aus Branchenkreisen hat das Blatt erfahren, dass das elektronische Lesegerät hierzulande schon im Herbst im Handel sein könnte. Das Unternehmen wollte aber keinen Termin nennen.

Das Gerät könnte auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2008 seine Deutschland-Premiere haben.

Quelle: golem

3 Gedanken zu „Amazons E-Book Kindle schon im Herbst auf deutschem Markt?

  1. Das könnte schwierig werden, da amazon auf der Buchmesse nicht anwesend sein wird…. Buchen wir das vorerst unter Gerüchteküche, zumal die Möglichkeiten des Buchbezuges derzeit auch immer noch nicht geklärt sind. Und das betrifft die Verlage einerseits, deren Freiheiten im Rahmen der Buchpreisbindung recht begrenzt sind (ebooks, die genaiusoviel kosten wie reale Bücher werden kaum Kunden ziehen), als auch die technische online – Seite. Zwar ist vodaphone als Vertriebspartner (und Monopolist im Gespräch, aber erstens wird das wieder zusätzliche Kosten bringen, zweitens schränkt das den Kundenkreis weiter ein, weil nicht jeder, der bei einem anderen Mobilfunkunternehmen ist, gerne wechseln oder einen zweiten teuren Vertrag haben will…. Ich denke, wir warten ab, zumal es zudem auch Anzeichen gibt, daß die aus Amerika stammenden Zahlen sowohl höchst inoffiziell als auch geschönt sind. amazon nämlich nennt gar keine Zahlen…. LG tinius

  2. hi tinius,
    ich vermute mal, dass der Kindle vielleicht nicht auf der Buchmesse selbst, sondern zu dem Zeitpunkt der Messe, wenn eben alle über Bücher berichten, erscheinen wird. Oder auch später, aber grundsätzlich werden wir bestimmt über kurz oder lang damit konfrontiert.
    Habe es extra unter Klatsch und Tratsch abgelegt. 😉
    Schönen Tag und
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.