Soeben hat mich per Post die erste neue Ausgabe des Magazins „BÜCHER“ nach der Insolvenz im Juni 2010 erreicht. Der Verlag falkemedia hatte die Rechte an der Marke erworben, das Fortbestehen des Magazins “BÜCHER” angekündigt und die erste Ausgabe für Anfang Dezember 2010 versprochen.

Et voilà – da ist es nun:

Das Format hat sich etwas verändert. Es ist größer, glänzt weniger und erinnert mehr an ein Wirtschafts- als ein Modemagazin. Das Layout ist gleich geblieben.

Das Cover der ersten Ausgabe ziert das Konterfei von Armin Mueller-Stahl, dessen Biografie anlässlich seines 80. Geburtstags erst kürzlich erschienen ist.

Inhaltlich hat sich das Magazin nicht verändert. Nach wie vor gibt es die Rubriken Gesichter & Geschichten, Zeit & Geist, Sex & Crime, Bilder & Welten, Trends & Technik, Kind & Kegel und Aug & Ohr. Im „Special“ finden sich in der Januar/Februar-Ausgabe 20 Seiten Krimis aus Skandinavien.

Wer ein Abonnement abgeschlossen hat, bekommt für die bisher bezahlten VVA-Beiträge und nicht gelieferten Ausgaben das neue Magazin. Weitere Infos unter Bücher-Magazin.de.

Nach Insolvenz: Das Magazin „BÜCHER“ erscheint wieder

Im Juni 2010 musste der VVA-Verlag Insovenz anmelden und seine Mitarbeiter entlassen, wovon auch das Magazin „BÜCHER“ betroffen war. Die letzte Ausgabe erschien im April/Mai 2010.

Der Verlag falkemedia, u.a. Herausgeber des hörBücher-Magazins, hat die Rechte an der Marke erworben und das Fortbestehen des Magazins „BÜCHER“ angekündigt.

Durch BÜCHER möchten wir unsere Positionierung als Literatur liebender und fördernder Verlag auf dem hart umkämpften Zeitschriftenmarkt weiter stärken“, so Verleger Kassian Alexander Goukassian. „Nach dem erfolgreichen Start des hörBücher-Magazins im Jahre 2007 ist es uns eine Freude, nun auch den Buch-Bereich mit einem Publikumsmagazin abdecken zu dürfen.

Wer ein Abonnement abgeschlossen hat, bekommt für die bisher bezahlten VVA-Beiträge und nicht gelieferten Ausgaben das neue Magazin, das erstmals Anfang Dezember 2010 in den Handel kommen soll. Weitere Infos unter Bücher-Magazin.de.