Das Remake der Verfilmung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie (Verblendung, Verdammnis, Vergebung), in dem James-Bond-Darsteller Daniel Craig als Mikael Blomkvist und Rooney Mara als Lisbeth Salander zu sehen sind, startet am 12.01.2012 in den Kinos. Der Hollywood-Streifen wird unter der Regie von David Fincher nach einem Drehbuch von Steven Zaillian in Schweden produziert.

Seit dem 03.06.2011 ist der erste Trailer online.

Neben den Hauptdarstellern Rooney Mara und Daniel Craig sind Stellan Skarsgård, Robin Wright, Christopher Plummer, Steven Berkoff, David Dencik und Joely Richardson in weiteren Rollen zu sehen.

Ich bin ja skeptisch, ob nach so kurzer Zeit der Erstverfilumg der Millennium-Trilogie, die in der verlängerten Fassung im Januar und Februar 2011 vom ZDF in sechs Teilen gesendet wurde, eine Hollywood-Adaption hierzulande ankommt.

Aber… der Trailer ist wirklich viel versprechend!

Quelle: Sony Pictures Filmverleih

Das kanadische Medienunternehmen Lionsgate Entertainment hat die weltweiten Vertriebsrechte für die Verfilmung von Suzanne Collins Trilogie „Die Tribute von Panem“ (orig. „The Hunger Games“) erworben. Lionsgate hat bekanntgeben, dass die Romanverfilmung  schon am 23. März 2012 in die Kinos kommt. Ursprünglich war der Kinostart erst für 2013 vorgesehen.

Nina Jacobson von der Produktionsfirma Color Force wird zunächst den ersten Teil produzieren. Die Autorin Suzanne Collins hat den Roman für den Film selbst umgearbeitet, ihr Skript wird von Drehbuchautor Billy Ray in die endgültige Fassung gebracht. Alli Shearmur und Jim Miller von Lionsgate sind für die Überwachung der Produktion verantwortlich. Shearmur sagte:

Die Geschichte „The Hunger Games“ ist jugendlich, aufregend, intelligent und eindringlich. Wir freuen uns darauf, mit Nina und Suzanne den Film zu machen und dem „Hunger des Publikums nach qualitativ hochwertiger Unterhaltung gerecht werden“.

Nachtrag vom 13.04.2012: Die DVD zum Film ist ab dem 23.08.2012 für 14,95 Euro im Handel erhältlich.

Nachtrag vom 14.11.2011: Heute hat Lionsgate den 1. offiziellen Trailer zum Film online zur Verfügung gestellt. Viel Vergnügen! 😉

Der erste Teil der „Tribute von Panem“ erschien in der deutschsprachigen Übersetzung im Juli 2009 unter dem Titel „Tödliche Spiele„. Er handelt von der Macht der Liebe in grausamer Zeit. Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die 16-jährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Die Fortsetzung der Trilogie erschien im Mai 2010 unter dem Titel „Gefährliche Liebe„. „Flammender Zorn„, der dritte und letzte Teil, kam im Januar 2011 auf den Markt.

Ob auch der zweite und dritte Teil der Trilogie den Weg ins Kino finden werden, ist noch nicht bekannt.

“True Grit”-Star Hailee Steinfeld war lange für die Rolle der Katniss im Gespräch, und auch die Schauspielerinnen Lyndsy Fonseca und Kaya Scodelario haben im Oktober 2010 das Drehbuch zur Ansicht erhalten. Ebenso sollen Chloe Moretz, Malese Jow und Jodelle Ferland ihr Interesse an der Rolle der Hauptfigur Katniss in dem Film bekundet haben.

Wie am 19.03.2011 bekannt wurde, wird jedoch Jennifer Lawrence die 16-jährige Hauptfigur Katniss Everdeen verkörpern. Josh Hutcherson wird ihren Partner Peeta aus dem zwölften Distrikt spielen.

Nachfolgend die Darsteller, die als Tribute in die Arena gehen, im Überblick:

  • Distrikt 1: Glimmer (Leven Rambin) und Marvel (Jack Quaid) – beide sterben durch Katniss. Glimmer wird von Jägerwespen umgebracht. Marvel tötet Rue (Distrikt 11) und wird dafür von Katniss (Distrikt 12) mit einem Pfeil in den Hals niedergestreckt.
  • Distrikt 2: Cato (Alexander Ludwig) und Clove (Isabelle Fuhrmann) – Clove und Cato sind einige der letzten, die sterben. Clove wird von Thresh (Distrikt 11) mit einem großen Stein die Schläfe eingeschlagen und Cato wird von Mutationen zerfleischt, bis Katniss ihn mit einem Pfeil von seinem Leiden erlöst.
  • Distrikt 3: Tribut Junge (Ian Nelson) und Tribut Mädchen (Kalia Prescott) – Das Mädchen wird am ersten Tag in der Arena getötet. Der Junge wird von Cato aus Wut getötet, nachdem sich herausstellt, dass die Sprengfalle, die der Junge gebaut hatte, den „Karrieros“ die Vorräte kostet.
  • Distrikt 4: Tribut Junge (Ethan Jamieson) und Tribut Mädchen (Tara Macken) – Der Junge wird ebenfalls am ersten Tag getötet. Das Mädchen wird am fünften Tag von Katniss, die ein Jägerwespennest auf die „Karrieros“ fallen lässt, umgebracht.
  • Distrikt 5: Tribut Junge (Chris Mark) und Fuchsgesicht (Jacqueline Emerson)  – Fuchsgesicht hält es dank ihrer überragenden Intelligenz lange in der Arena aus. Am Ende stirbt sie wegen Peetas (Distrikt 12) Unwissenheit: er sammelt ohne es zu merken giftige Beeren. Fuchsgesicht beobachtet ihn und kommt zu dem Schluss, die Beeren seien essbar. Der Junge wird am ersten Tag getötet.
  • Distrikt 6: Tribut Junge (Ashton Moio) und Tribut Mädchen (Kara Petersen) – Beide Tribute werden am ersten Tag getötet.
  • Distrikt 7: Tribut Junge (Sam Ly)  und Tribut Mädchen (Leigha Hancock) – Beide Tribute werden am ersten Tag getötet.
  • Distrikt 8: Junge (Samuel Tan) und Mädchen (Mackenzie Lintz) – Der Junge wird am ersten Tag getötet. Das Mädchen wird am ersten Tag von Peeta getötet, als er sich den „Karrieros“ anschließt.
  • Distrikt 9: Junge (Imanol Yepez-Friaz) und Mädchen (Annie Thurman) – Der Junge wird am ersten Tag von Clove (Distrikt 2), die ihm ein Messer in den Rücken wirft, getötet. Das Mädchen wird ebenfalls ganz zu Anfang getötet.
  • Distrikt 10: Junge (Jeremy Marinas) und Mädchen (Dakota Hood) – Das Mädchen wird am ersten Tag getötet. Der Junge wird gegen Ende von den „Karrieros“ getötet.
  • Distrikt 11: Rue (Amandla Stenberg) und Thresh (Dayo Okeniyi) – Rue wird im Verlauf der Spiele Katniss‘ (Distrikt 12) Verbündete. Das Bündnis hält jedoch nicht lange, da Rue von Marvel (Distrikt 1) getötet wird. Katniss schwört, ihren Tod unvergesslich zu machen. Thresh wird am Ende der Spiele von Cato niedergestreckt. Er steht hoch in Katniss‘ Achtung, weil er sie bei einer offenen Schlacht verschont hat.
  • Distrikt 12: Katniss (Jennifer Lawrence) und Peeta (Josh Hutcherson) – Die beiden sind die Helden der Hungerspiele, das tragische Liebespaar, das nicht zusammen überleben kann. In der Arena schließen sie ein Bündnis, beide überleben.

Der Link hinter dem Foto führt zur US-amerikanischen Seite von „The Hunger Games“ auf Facebook. Hier findet ihr immer die aktuellsten Informationen.

Weitere bestätigte Darsteller:

Elizabeth Banks als Effie Trinket
Liam Hemsworth als Gale Hawthorne
Willow Shields als Primrose Everdeen
Paula Malcomson als Mrs. Everdeen
Wes Bentley als Seneca Crane
Stanley Tucci als Caesar Flickerman

Quelle:  IMDb

Der Film soll für Jugendliche ab 13 Jahre in die Kinos kommen, und das, obwohl der Inhalt zum Teil schockierend brutal ist. Jugendliche gehen aufeinander los –  erstechen sich, erschießen sich mit Pfeil und Bogen oder schlagen sich die Schädel ein. Nachfolgend ein Trailer, der von Schülern erstellt wurde und einen Ausschnitt der Geschichte zeigt, der ziemlich unter die Haut geht.

In der Kinoverfilmung werden solche Szenen sicherlich nicht zu sehen sein.

… und nachfolgend die echten ersten Szenen mit Jennifer als Katniss:

Quelle: Wikipedia

Chaotisch, voll, laut war es bei der Weltpremiere von Jan Weilers Bestsellerverfilmung Maria ihm schmeckt´s nicht! am Montagabend (27.07.) im Mathäser-Kino in München.

mariaTypisch italienisch also – Mandolinenklänge, Aperol Sprizz und die Anwesenheit des Italo-Superstars Lino Banfi, der im Film die Rolle des Schwiegervaters Antonio Marcipane spielt, verstärkten den Eindruck bei der anschließenden Feier auf der Praterinsel. Sowohl die Schauspieler Mina Tander und Christian Ulmen, als auch Autor und Drehbuchautor Jan Weiler kamen zur Filmpremiere. Maria, ihm schmeckt´s nicht! ist mit mehr als 1,7 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahre. Die Kinokomödie wurde vom Publikum gut angenommen:  „Ich habe bei der Vorführung mitgezählt: Es gab genau 83 Lacher“, sagte der Produzent Jacob Claussen im Anschluss.

maria-ihm-schmecktc2b4s-nichtKurzbeschreibung
„Als ich meine Frau heiratete, konnte ihre süditalienische Familie leider nicht dabei sein. Zu weit, zu teuer, zu kalt. Schade, dachte ich und öffnete ihr Geschenk. Zum Vorschein kam ein monströser Schwan aus Porzellan mit einem großen Loch im Rücken, in das man Bonbons füllt. Menschen, die einem so etwas schenken, muss man einfach kennen lernen.“Die herrlich komische Geschichte einer unglaublichen Verwandtschaft aus dem unbekannten italienischen Bundesland Molise, das laut seiner Bewohner „am A… der Welt“ liegt.“
„Ein wunderbar witziges, warmherziges Buch. Wer noch keine italienischen Verwandten hat, wird nach der Lektüre unbedingt welche haben wollen“ (Axel Hacke)

Maren hat den Roman in die Liste ihrer 10 liebsten und wichtigsten Bücher aufgenommen, und auch Nina garantiert vergnügliche Lesestunden.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

Chaela hat sich Gedanken über die Fortsetzung der Twilight-Saga gemacht und einen Trailer mit dem Titel „Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl“ (Rising Sun) erstellt. Der Fokus liegt auf Renesmee und Jacob, die Geschichte spielt einige Zeit nach „Bis(s) zum Ende der Nacht“ (Breaking Dawn). Untermalt ist der Trailer mit dem Song Amazing von Janelle, Cassi Thomson hat sich Chaela für die Rolle der Renesmee Cullen ausgewählt.