Facebook Seite Feed abonnieren

Druckfrisch mit Denis Scheck am 03. Februar 2008 um 23.30 Uhr in DasErste

30. Januar 2008 | Von | Kategorie: Dies und Das, Druckfrisch, Lesekreis, Termine

Am 3. Februar 2008 um 23.30 Uhr:

Spricht Denis Scheck mit Gila Lustiger über ihren neuen Roman “Herr Grinberg”.
Was ist das Glück? Wie sieht es aus? Wo wohnt es? Das würden wir ja alle gern wissen, und nun stellt sich heraus, dass Gila Lustiger eine Idee hat, wie wir da weiter kommen können.

Diskutiert Denis Scheck mit Hans Magnus Enzensberger über sein neues Buch “Hammerstein oder Der Eigensinn”. Es geht u.a. um die Fragen: Hätte man Hitler stoppen können? Hätte zum Beispiel die Reichswehr 1933 Adolf Hitler noch ausschalten können?

Kommentiert Denis Scheck die Top Ten der aktuellen Spiegel-Bestsellerliste (diesmal Belletristik). Bin gespannt welche Bücher dann auf dem Müll landen!

Empfiehlt Denis Scheck “Driver” von James Sallis. Der Kriminalroman ist in diesem Jahr mit dem “Deutschen Krimipreis 2008” auf internationaler Ebene ausgezeichnet worden.

Erinnert Denis Scheck an Ray Bradbury und “Fahrenheit 451”. 1953 wurd Ray Bradbury mit “Fahrenheit 451” auf einen Schlag weltberühmt.

Schreibe einen Kommentar