Facebook Seite Feed abonnieren

Lesen! im ZDF mit Elke Heidenreich und Claus Peymann am 01.05. um 22.45 Uhr

28. April 2008 | Von | Kategorie: Lesekreis, Termine

Lesen! im ZDF mit Elke Heidenreich und Claus Peymann am 01. Mai um 22.45 Uhr

Claus Peymann gehört zu den renommiertesten Theater-Regisseuren im deutschsprachigen Raum – und gleichzeitig zu denen, die am stärksten in der Kritik stehen. Er hat an den bedeutendsten Bühnen Deutschlands und Österreichs gearbeitet und überall deutliche Spuren hinterlassen.

Claus Peymann und Elke Heidenreich empfehlen die folgenden Bücher. Der bekannte Theater-Regisseur möchte insbesondere den Roman von Jonathan Littell hervorheben, der kurz nach seinem Erscheinen in Deutschland für großen Wirbel gesorgt hat.

Unter dem Titel “Ihr Menschenkinder, lasst mich euch erzählen, wie es gewesen ist”, habe ich versucht meinen Eindruck über die Diskussion zu dem Buch zu beschreiben.

Die Bücher der Sendung vom 01. Mai 2008

Jonathan Littell
Die Wohlgesinnten
Aus dem Französischen von Hainer Kober
Berlin Verlag, 2008
Gebundene Ausgabe, 1392 Seiten
ISBN: 978-3827007384
36,00 Euro

Carlo Fruttero, Franco Lucentini
Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz
Hörbuch, gelesen von Sophie Rois
Patmos Verlag, 2007
5 Audio-CDs, Spielzeit 404 Minuten
ISBN: 978-3491912540
24,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung)

als Taschenbuch:
Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz
Aus dem Italienischen von Dora Winkler
Piper Verlag, 2007
Broschierte Ausgabe, 320 Seiten
ISBN 978-3-49224-883-9
10, 00 Euro

Arnon Grünberg
Tirza
Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten
Diogenes Verlag, 2008
Gebundene Ausgabe, 576 Seiten
ISBN: 978-3257066371
21,90 Euro

Romain Gary
Frühes Versprechen
Aus dem Französischen von
Giò Waeckerlin Induni
SchirmerGraf Verlag, 2008
Gebundene Ausgabe, 416 Seiten
ISBN 978-3-86555-049-1
22,80 Euro

Martha Gellhorn
Muntere Geschichten für müde Menschen
Aus dem Amerikanischen von Miriam Mandelkow
Dörlemann Verlag, 2008
Gebundene Ausgabe, 260 Seiten
ISBN: 978-3-908777-44-1
21,90 Euro

Hrsg. im Auftrag des
Moses Mendelssohn Zentrums
Bibliothek verbrannter Bücher
Eine Auswahl der von den Nationalsozialisten verfemten und verbotenen Literatur
Die ersten zehn Bände im Schuber
Georg Olms Verlag, 2008
Gebundene Ausgabe
ISBN13: 978-3-487-13608-0
84,00 Euro

Volker Weidermann
Das Buch der verbrannten Bücher
Kiepenheuer & Witsch, 2008
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten
ISBN 978-3-462-03962-7
18,95 Euro

Quelle: Lesen! im ZDF

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Hundert Jahre Einsamkeit von Gabriel Garcia Marquez

  2. Willkommen Dr. Dieter Schminke, stimmt, das ist des Rätsels Lösung! Aber ich hätte es dennoch nicht verraten, schmälern wir hiermit doch unsere eigenen Aussichten auf den Gewinn der Bücher ;-)
    LG

Schreibe einen Kommentar