Corine

Am 04. November 2008 steht München, die europäische Verlagsstadt Nummer 1, wieder ganz im  Zeichen der Literatur: Der Internationale Buchpreis CORINE wird hier bereits zum achten Mal im Rahmen einer TV-Gala verliehen. Schirmherr ist der Bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein.

Der Belletristikpreis des ZEIT-Verlages geht an:
Feridun Zaimoglu für „Liebesbrand“ (Kiepenheuer & Witsch)

Der FOCUS Hörbuchpreis geht an:
Henning Mankell/Axel Milberg für „Der Chinese“ (Der Hörverlag)

Den Weltbild Leserpreis bekommen:
Volker Klüpfel/Michael Kobr für „Laienspiel“ (Piper)

Quelle: Corine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.