Facebook Seite Feed abonnieren

“Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel” von C. Funke im Kino

6. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Kino, Lesekreis

Unter der Regie von Oliver Dieckmann beginnen ab morgen, Dienstag, den 07.12.2010, in Altomünster bei München die Dreharbeiten zur Verfilmung von Cornelia Funkes Weihnachts-Bestseller “Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“.

Produziert wird die Weihnachtsgeschichte von Uschi Reich (Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH), die sich als Produzentin mit Literaturverfilmungen wie “Die wilden Hühner” (ebenfalls nach der Romanvorlage von Cornelia Funke), “Bibi Blocksberg” (nach Theo Schwartz) oder “Pünktchen und Anton” (nach Erich Kästner) bereits einen Namen gemacht hat, in Co-Produktion mit der Wega Filmproduktionsgesellschaft und Kiddinx Filmproduction in Zusammenarbeit mit dem ZDF.

Die Dreharbeiten finden bis März 2011 in München und Umgebung, in Köln und in Salzburg und dem Salzburger Land statt.

Mit Alexander Scheer als Weihnachtsmann Niklas Julebukk, Jessica Schwarz, Fritz Karl, Volker Lechtenbrink sowie Gisela Schneeberger und Gustav Peter Wöhler als die Engel Mathilda und Emanuel und Gruschenka Stevens sind die Erwachsenen-Rollen prominent besetzt.

Die Kinder werden von jungen, frischen Leinwandgesichtern wie Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz, Paul Alhäuser und Tamino Wecker gespielt.

Kurzbeschreibung
Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen. Da fällt während eines heftigen Gewitters Niklas Julebukk, der Weihnachtsmann, mit seinem Wohnwagen vom Himmel und landet unsanft in der Nebelstraße. Hier gewinnt er rasch Freunde, die ihm helfen, als der schreckliche Waldemar Wichteltod mit seinen riesigen Nußknackern auftaucht. Sie wollen Niklas Julebukk in einen Schokoladennikolaus verwandeln. (Ab 8 Jahre.)

Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren. Sie absolvierte in Hamburg eine Ausbildung zur Diplom-Pädagogin und arbeitete drei Jahre lang als Erzieherin. Parallel dazu studierte sie an der Kunstfachhochschule für Buchillustration. Zunächst arbeitete sie ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher, die sie dazu anregten, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie freischaffende Illustratorin und Autorin. Durch ihre Arbeit als Illustratorin von Kinderbüchern kam sie selber zum Schreiben. Nebenbei arbeitete Cornelia Funke an Drehbüchern für die Fernsehserie Siebenstein.

Der internationale Durchbruch kam im Jahr 2002, als ihr in Deutschland bereits im Jahr 2000 erschienenes Buch “Herr der Diebe” in den USA erschien und dort über viele Monate auf den US-Bestseller-Listen stand. Die Gesamtauflage ihrer Bücher lag Ende 2005 bei etwas über 10 Millionen Exemplaren. Ihre Bücher wurden teilweise in 37 Sprachen übersetzt (Stand 2008). Das TIME Magazine zählte sie 2005 zu den 100 weltweit einflussreichsten Persönlichkeiten.

Im September 2010 erschien Funkes neuer Roman “Reckless – Steinernes Fleisch” zeitgleich in Deutschland, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Russland, Mexiko, Spanien, Frankreich und Norwegen. Er ist der Auftakt zu der ersten großen Romanreihe nach der “Tintenwelt“-Trilogie.

Bis Mai 2005 lebte Cornelia Funke im Norden von Hamburg und zog dann mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in die USA nach Los Angeles. Am 5. März 2006 starb ihr Mann Rolf Frahm, mit dem sie 26 Jahre verheiratet war, 58-jährig in Los Angeles an Krebs. Cornelia Funke ist seit Februar 2010 offizielle Patin des Kinderhospiz Bethel für sterbende Kinder.

Die Premiere von “Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel” ist für den 24. November 2011 geplant.

Quelle: Constantin Film

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

5 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Bitte um Info, welche Agentur hier in Köln

    für die Komparsen zuständig ist.

    Danke Grötzner

  2. Hallo Bernd,
    sorry, aber die Frage kann ich nicht beantworten. Ich würde eine Mail an die Produktionsfirma Constantin Film, den Link findest du unten in dem Artikel, schicken und dort anfragen.
    Herzliche Grüße und viel Glück! ;-)

Schreibe einen Kommentar