Facebook Seite Feed abonnieren

Welttag des Buches: Lesefreunde schenken 30 Bücher an Lesemuffel

28. Januar 2012 | Von | Kategorie: Für Buchtrinker und Seitenfresser, Lesekreis

Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutsche Buchverlage haben sich in diesem Jahr zum Welttag des Buches am 23.04.2012 etwas Neues einfallen lassen.

Insgesamt können sich 33.333 “Lesefreunde” bei dieser Aktion auf der Internetseite beim Welttag des Buches anmelden und aus 25 vorgeschlagenen Büchern einen Titel auswählen, den sie verschenken wollen.

Von diesem Titel werden dann 30 Exemplare kostenlos für jeden registrierten “Buch-Schenker” in einer nahe gelegenen Wunsch-Buchhandlung oder Bibliothek hinterlegt.

Nachfolgende Titel stehen zur Auswahl

About a Boy von Nick Hornby
Adressat unbekannt von Kathrine Kressmann Taylor
Agnes vpn Peter Stamm
Am kürzeren Ende der Sonnenallee von Thomas Brussig
Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer
Chuzpe von Lily Brett
Der Name der Rose von Umberto Eco
Deutschlandalbum von Axel Hacke
Die Drachen der Tinkerfarm von Tad Williams/Deborah Beale
Die Sünde der Engel von Charlotte Link
Die Vermessung der Welt von Daniel Kehlmann
Ghost von Robert Harris
In meinen Träumen läutet es Sturm von Mascha Kaléko
Kim Novak badete nie im See von Genezareth von Håkan Nesser
Kleiner Mann – was nun? von Hans Fallada
Mein deutsches Dschungelbuch von Wladimir Kaminer
Mondscheintarif von Ildikó von Kürthy
Schneemann von Jo Nesbø
Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus
Schuld von Ferdinand von Schirach
Schweigeminute von Siegfried Lenz
Stolz und Vorurteil von Jane Austen
Süden und der Luftgitarrist von Friedrich Ani
Suite française von Irène Némirovsky
Wunschloses Unglück von Peter Handke

Ich habe mich schon angemeldet und hoffe, dass ich dabei bin. Wenn´s klappt, bekommt das erste Buch mein Briefträger. Dann würde ich einige Exemplare der Bibliothekarin in der Schulbücherei überlassen, weil die ständig über zu wenig Bücher klagt, die sie den Schülerinnen zu Schülern zur Verfügung stellen kann. Mein Arbeitskollege hat schon ewig kein Buch mehr in der Hand gehabt… ach, es ist wirklich kein Problem 30 Bücher sinnvoll zu verteilen.

Quelle: Welttag des Buches – hier finden sich auch weitere Informationen zum Welttag des Buches 2012.

5 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Tolle Aktion! Bin auch schon angemeldet :) Normalerweise spreche ich auf der Straße und in der Bahn Leute an, die schon ein Buch haben. Vllt mache ich es dann mal anders und gebe ein Buch an Leute, die grad keins lesen.

    Streetread.wordpress.com

  2. Danke fuer den Tip, habe mich gleich angemeldet und Ghost von Robert Harris beantragt. Nein, es wird kein Problem sein, die 30 Buecher (so es klappt) unter die Leute zu bringen, nur schade dass man nicht etwas differenzieren kann, und dann 30 mal den selben Titel verschenken muss.

  3. Ah schade, hab ich verpennt! Gute Aktion!! Und pack auch gleich ein paar 2 Euro 50 Lesebrillen dazu :-)
    Viel Spaß und schöne Grüße!

  4. Gute Idee, dann hole ich die gleich bei dir ab ;-)
    Liebe Grüße

  5. [...] “Lesefreunde” haben auf der Internetseite beim Welttag des Buches aus 25 vorgeschlagenen Büchern einen Titel ausgewählt. Von dem gewählten Titel wurden dann jeweils 30 Exemplare kostenlos für jeden [...]

Schreibe einen Kommentar