Platz 1 : „Der Großaktionär“ von Petros Markaris
Platz 2 : „Schlafende Engel“ von Michael Collins
Platz 3 : „Der Grenzgänger“ von Matti Rönkä
Platz 4 : „Kalter August“ von Peter Temple
Platz 5 : „Memento“ von P. J. Tracy
Platz 6 : „Liebesdienste“ von Kate Atkinson
Platz 7 : „1980“ von David Peace
Platz 8 : „Grafeneck“ von Rainer Gross
Platz 9 : „Verdammnis“ von Stieg Larssons
Platz 10: „Callgirls“ von Elmore Leonards

Der Roman „Schlafende Engel“ von Michael Collins hat es auf Anhieb auf Platz 2 geschafft. Eine Kleinstadt in Indiana, ein totes, überfahrendes Kind in einem Laubhaufen – war´s womöglich der Football-Star, die große Hoffnung für die Zukunft der Stadt? Der junge Literat Michael Collins hat sich erstmals im Krimi-Genre versucht, ein junger Ire, der seit Jahren in Amerika lebt, mit Sahara-Marthon seine Grenzen testet.

Quelle: www.sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.