Evelyn HamannDas teilten enge Freunde der Deutschen Presse-Agentur mit. Demnach starb Hamann in der Nacht zum Montag im Alter von 65 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit im Kreis ihrer Angehörigen.

Die beliebte Komödiantin Hamann, die zurückgezogen in Hamburg lebte, wurde dem Publikum besonders als Loriots Partnerin in zahlreichen Sketchen bekannt. Im „Nudel-Sketch“ starrte Hamann als Fräulein Hildegard gebannt und mit todernster Miene auf das Stück Pasta, das hartnäckig im Gesicht ihres Gegenübers klebte

Im Fernsehen war Hamann zuletzt in der populären ARD-Serie „Adelheid und ihre Mörder“ zu sehen. In der Titelrolle als Sekretärin Adelheid spürte sie Mörder auf, die ihre Vorgesetzten nicht schnappen konnten.

3 Gedanken zu „Evelyn Hamann ist tot

  1. Gestern Abend lief im NDR eine Sondersendung zum Tode von Evelyn Hamann.

    Loriot, der erst kürzlich über die Begleiterscheinungen des Älterwerdens und seine Einstellung zum Tod sinniert hat, sagte abschließend: „Evelyn, du warst eigentlich immer sehr zuverlässig. Nur heute hast du dein Timing nicht eingehalten. Na warte!“ – und schmunzelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.