Nach 100 Jahren“ möchte ich gelesen werden, steht als Überschrift auf dem gleichlautenden Blog von Annette Droste-Hülshoff. Das Blog wurde in diesem Jahr mit dem Grimme-Online-Preis ausgezeichnet. Veröffentlicht werden Briefe an wechselnde Adressanten, im Moment aus dem 1846 von ihrer letzten Reise.

“Nach hundert Jahren” ist ein literarisches Web-Projekt von Monika Porrmann. Alle Einträge und Kommentare sind Originalauszüge aus Briefen der Droste und ihrer Zeitgenossen. Die Veröffentlichung in dieser Form – als datenbankgestütztes Weblog – ermöglicht einen neuen Zugang zu dem Material: Wer die Droste jenseits ihrer Gedichte kennenlernen möchte, kann in den aufschlussreichen Korrespondenz-Zitaten stöbern, aber auch gezielt suchen – nach Briefen aus bestimmten Jahren oder Herkunftsorten, nach Adressaten oder anhand von Schlagwörtern. Ausführliche Informationen über die Protagonisten und eine Karte mit Aufenthaltsorten der Dichterin ergänzen das Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.