dove_mucWer an Ostern ein Zeichen für den Weltfrieden setzen will, kann am Ostersamstag, den 22. März, am traditionellen Ostermarsch teilnehmen. Dieser wird wie immer vom Münchner Friedensbündnis organisiert. Das Motto lautet in diesem Jahr:

„Völkerrecht statt Faustrecht!“

peaceLos geht es um 11 Uhr am Orleansplatz mit Richard Forward vom Munich American Peace Committee. Der Demonstrationszug bewegt sich dann zum Marienplatz, wo sich ab etwa 12.30 Uhr alle Teilnehmer zur Kundgebung mit Infomarkt und Musik sammeln. Als Redner treten unter anderem Paul Kleiser vom Sozialforum München, Walter Listl vom Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus sowie Rechtsanwältin Angelika Lex auf.

Die Truderinger Frauen für Frieden und Abrüstung werden einen Sketch aufführen. Vor dem Abmarsch findet um 9.45 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in Sankt Johannes am Preysingplatz statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.