Enzyklopädie
„Es wird wieder wahrscheinlicher, dass es eine 22. Auflage geben könnte“, sagte der Sprecher des Brockhaus-Verlages, Klaus Holoch, am Dienstag in Mannheim. „Wir haben jetzt gemerkt, wie viele Fans die Brockhaus-Enzyklopädie hat.“

Eine Entscheidung über eine weitere Auflage des berühmtesten deutschen Nachschlagewerkes werde jedoch erst in ein oder zwei Jahren fallen. Der für Mitte April geplante Start eines kostenlosen Lexikon-Portals, das die Inhalte der 30-bändigen Reihe online zur Verfügung stellt, verschiebt sich um mehrere Wochen.

Mitte Februar hatte der Verlag mitgeteilt, die 2005 erschienene 21. Auflage der Enzyklopädie werde voraussichtlich die letzte Druckversion sein.

„Seit der Ankündigung habe es zahlreiche Anfragen von Medienpartnern gegeben – für Kooperationen in Print-Projekten, aber auch in Zusammenhang mit dem Lexikon-Portal. Der Verkauf der Brockhaus-Enzyklopädie habe im Februar deutlich angezogen“, berichtete Klaus Holoch.

Der Brockhaus-Verlag hatte sein Ziel von mehr als 20 000 Exemplaren bei der 21. Auflage verfehlt. Die nächste Auflage sollte unter 20 000 rentabel sein.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

5 Gedanken zu „Brockhaus-Verlag verschiebt Anbindung ans Netz und druckt 22. Auflage?

  1. Tja, das wird mir dennoch nicht viel nutzen, denn selbst mit den angebotenen Ratenzahlungsmodellen liegt die Brockhaus – Enzyklopädie weit außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten. Und ich hätte so gern eine ( + eine Encyclopedia Britannica). LG tinius

  2. Vielleicht hast du Glück und jemand liest das hier und schenkt dir beide Enzyklopädien. Ich frage mich allerdings was du damit willst, letztendlich sind sie morgen schon nicht mehr aktuell. Bei meinen 12 Bänden von Anne Golon (ich höre dich schon aufstöhnen 😉 ) ist das anders, die bleiben immer aktuell….
    Schönen Tag, mein lieber tinius 🙂

  3. Die Ausgaben kosten jeweils mehrere tausend Euros. 😉 Die wird mir bestimmt keiner ! schenken. 😉 Allerdings mag es sein, daß sich ab und an jemand auf meinen Wunschzettel verirrt und mir eine kleinere und bescheidenere Gabe zukommen läßt. Das würde schon reichen. Klar, in bestimmten Bereichen werden die Einträge bald von der Entwicklung überholt sein, vieles Grundlegende wird aber dennoch Bestand haben. Und ich bin eh sehr geprägt vom humanistischen Bildungsgut, sodaß mir die beiden Enzyklopädien die kommenden Jahrzehnte wohl schon ausreichen werden. Und daß ich davon noch mehr als vier oder fünf vor mir habe, ist zu bezweifeln. Anne Golon ? Wer ist denn das ?;) Ach ja: „Stöhn“ – „Angelique und die historische Seifenoper“…. 😉 LG tinius

  4. Anne Golon war nach Karl May genau richtig für ein 15-jähriges Herz 😉
    Ich wusste gar nicht, dass die Enzyklopädie sooo teuer ist. Wie sind denn die Preise bei ebay? D.h., wenn du die 22. Auflage haben möchtest, musst du ja eh noch ein bisschen warten…
    Liebe Grüße
    P.S.: ich kann übrigens total gut verstehen, dass du sie besitzen möchtest! Sie ist schon sehr beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.