Im Oktober bringt die die Zeit ein neues Magazin auf den Markt: Zeit Literatur wird nach Zeit Wissen (erscheint alle zwei Monate), Zeit Geschichte (erscheint vier mal im Jahr), Zeit Campus (zweimonatlich) und Zeit-Magazin Leben die fünfte Ausgliederung eines Themenheftes des Zeit-Verlages sein.

„Wir haben immer gute Erfahrungen mit unseren Magazinen gemacht“, sagt Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo der Süddeutschen Zeitung. Bisher sei jedes Magazin eine Bereicherung für die Zeit gewesen.

Zeit Literatur werde zunächst in einer Auflage von 30 000 Exemplaren erscheinen und außerdem wie Zeit Leben immer der Gesamtauflage der Zeit (Auflage 485 000) beigelegt.

Florian Illies (Generation Golf) entwickelt derzeit den Neuling, Ulrich Greiner, der Literatur-Chef der in Hamburg ansässigen Wochenzeitung, steht ihm beratend zur Seite. Eine kleine eigene Redaktion wurde aufgebaut.

Mehr als 100 Seiten soll die erste Ausgabe umfassen, die zur Frankfurter Buchmesse erscheint und in Interviews, Reportagen und Porträts den Literaturbetrieb spiegeln. Eine zweite Nummer ist zu Weihnachten geplant, eine dritte zur Leipziger Buchmesse 2009 und eine vierte für den nächsten Sommer. Mirko Borsche ist für die Optik verantwortlich, ungewöhlich sei das Format für das Literatur-Spezial, länger und breiter als Din A4.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.