Laut Wikipedia wird davon ausgegangen, dass Paul Würdig, alias Sido, das Abitur gemacht habe, dies jedoch verschleiere, um den ghettoartigen Hintergrund der Kunstfigur Sido mit ihren Schulproblemen aufrechtzuerhalten.

Nur so ist dieser Bullshit Blödsinn, den ich heute in der Süddeutschen gelesen habe, irgendwie zu erklären.

„Gehört, gelesen, zitiert“:

„Ich bin eine Mischung aus Harald Juhnke und Kurt Krömer. Ich habe keine Vorbilder, auf die Ami-Rapper scheiße ich. Beeinflusst haben mich Brecht, bei dem ging es zur Sache. Und Goethe, die harten Sachen. Außerdem Zille, Juhnke und Roy Black. Nicht die Musik, aber sein Leben. […] Ich bin ein großartiger Dichter.“

Dies wurde, so die SZ, in der Donnerstagsausgabe der Bild-Zeitung veröffentlicht. Sein Album „Ich und meine Maske“ (Aggro Berlin, 2008) stand im Juni auf dem ersten Platz der deutschen Album-Charts!

Gestern habe ich ein wunderschönes Zitat von einem unbekannten Verfasser auf einem Blog entdeckt, und wer weiß, vielleicht ist das ja auch von Sido? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.